Aufrufe
vor 3 Jahren

FLUG REVUE 09/2015

Beschreibung

TechnikErfolgreiche

TechnikErfolgreiche TriebwerksfamilieTrent 700 Trent 800Erstlauf: 27. August 1990Zulassung: 24. Januar 1994Anwendung: Airbus A330Schubbereich: 300 bis 316 kNNebenstromverhältnis: 5,0 bis 5,1 :1Stückzahl*: noch bestellt: 232; ausgeliefert: 1378Erstlauf: 8. Oktober 1993Zulassung: 27. Januar 1995Anwendung: Boeing 777Schubbereich: 322 bis 423 kNNebenstromverhältnis: 5,4 bis 6,2:1Stückzahl*: noch bestellt: 0; ausgeliefert: 452Trent 500Erstlauf: 29. Mai 1999Zulassung: 15. Dezember 2000Anwendung: Airbus A340-500/-600Schubbereich: 236 bis 249 kNNebenstromverhältnis: 7,5 bis 7,6:1Stückzahl*: noch bestellt: 0; ausgeliefert: 516Am 21. Juni 2004 lieferte das Unternehmenbereits das 1000. Exemplar aus, einTrent 800 für Singapore Airlines.Rolls-Royce verfolgt bis heute eineFamilienentwicklung als Philosophie:Um das Risiko zu minimieren, bauteman immer auf einem bekannten Entwurfauf. Von 1995 bis 2006 brachtendie Briten vier Trent-Modelle mit schrittweiseerfolgten Verbesserungen auf denMarkt. Zwischen dem ersten Trent 700und dem Trent 900 für den Airbus A380Das Trent 900 steigerte dasNebenstromverhältnis aufeine neue Bestmarke.lagen fast zehn Jahre Entwicklungszeit,sodass trotz desselben Prinzips kaumBaugleichheit herrscht. Im Gegenzugführen die Ingenieure Innovationen derneuen Familienmitglieder bei bestehendenMustern ein. Diese „EnhancedPerformance“-Programme (EP) werdenzum neuen Produktionsstandard undsind teilweise als Nachrüstpakete erhältlich.So fanden die elliptischen Vorderkantender Verdichterschaufeln desTrent 1000 ihren Weg in die früherenTriebwerke und reduzieren den Treibstoffverbrauchum bis zu 0,7 Prozent.Die beiden aktuellen Bestseller sinddie Antriebe von Airbus A350 XWB undBoeing 787. Das Trent 1000 des Dreamlinershat seit seiner Indienststellung bereitsrund eine Million Flugstunden absolviert.HOHE ZUVERLÄSSIGKEITVOM ERSTEN TAG ANDie Rate der Einsatzzuverlässigkeit gibtProgrammdirektor Gary Moore mit 99,9Prozent an. „Wir sind sehr stolz auf dieZuverlässigkeit im Einsatz, es gibt keinerleiBetriebsbeschränkungen.“ Obwohldas Aggregat noch sehr jung ist,arbeitet Rolls-Royce an einer neuen Version.Noch in diesem Jahr ist die Zulassungdes Trent 1000-TEN geplant, dasdank Technologien aus dem Trent XWBden Kraftstoffverbrauch im Vergleichzur ersten Ausführung um fünf Prozentsenken soll. Derzeit befinden sich vierTriebwerke im Test – mit guten Ergebnissen:„Die bei den Höhenversuchenerzielten Leistungen sind etwas besserals unsere Vorhersagen“, sagt Moore.„Der neue Verdichter mit drei BLISK-Stufen hat tadellos funktioniert.” Neu istauch die Optimierung des Luftflusses inder Hochdruckturbine und der Spaltmaßein der Niederdruckturbine.66 FLUG REVUE SEPTEMBER 2015 www.flugrevue.de

Trent 900Erstlauf: 17. März 2003Zulassung: 29. Oktober 2004Anwendung: Airbus A380Schubbereich: 311 bis 340 kNNebenstromverhältnis: 8,5 bis 8,7:1Stückzahl*: noch bestellt: 296; ausgeliefert: 300Trent 1000Erstlauf: 14. Februar 2006Zulassung: 24. Juli 2007Anwendung: Boeing 787Schubbereich: 284 bis 311 kNNebenstromverhältnis: 10,4 bis 11:1Stückzahl*: noch bestellt: 564; ausgeliefert: 206Trent 7000Erstlauf: 2015 geplantZulassung: 2017 geplantAnwendung: Airbus A330neoSchubbereich: 302 bis 320 kNNebenstromverhältnis: 10:1Stückzahl*: bestellt: 290; ausgeliefert: 0*Auftragsbestand Stand 30.6.2015; ohne ErsatztriebwerkeFortschritte macht auch die Erprobungdes stärksten Antriebs, des TrentXWB-97 für den Airbus A350-1000.„Das erste Exemplar lief 150 Stunden.Wir haben viele Tests durchgeführt undviel gelernt“, meint Programmchef SimonBurr. „Wir haben einige Veränderungenam Triebwerk, hauptsächlich ander Brennkammer, durchgeführt undsind sehr zuversichtlich, die Ziele zu erreichen.“Als Nächstes stehen Flugversuchean der ersten A380 von Airbus an.Gleichzeitig muss Rolls-Royce angesichtsdes Auftragsbestands von fast3000 Exemplaren aller Trent-Versionendie Produktion weiter hochfahren. Esgibt sogar eine Endmontagelinie in Singapur-Seletarfür das Trent 900 und dasTrent 1000.FRDas Trent 1000-TEN alsneueste Version des787-Antriebs soll noch2015 zugelassen werden.Verkäufe Trent-FamilieBis zum 30. Juni 2015 konnte Rolls-Royce5796 Trent-Triebwerke verkaufen.Trent 500: 516Trent XWB:1562Trent 7000:290Trent 1000:770Gesamt:5796Trent 900: 596Trent 800:452Trent 700:1610Fotos: Rolls-Royce

Kiosk

FLUG REVUE 07/2015
FLUG REVUE 06/2015
FLUG REVUE 05/2015
FLUG REVUE 04/2015
FLUG REVUE 03/2015
FLUG REVUE 02/2015
FLUG REVUE 01/2015
FLUG REVUE 12/2014

RSS-Feed

© Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG