Aufrufe
vor 10 Monaten

Frölich & Kaufmann 14. Versandkatalog 2020

32 Kunst bis 1800 Van

32 Kunst bis 1800 Van Eyck. Meisterwerke im Detail. Von A. Born u. a. Köln 2020. Jan van Eyck revolutionierte im 15. Jahrhundert die Malerei. In seinen Bildern liegt eine geheimnisvolle Symbolik, die sich in den vielen kleinen Details versteckt. 24 × 32,5 cm, 256 Seiten, 160 farb. Abb., geb., Leinen. Originalausgabe 69,95 € als Sonderausgabe** 29,95 € Nr. 1185373 »Arnolfini-Hochzeit«. Jan van Eyck (um 1390–1441). Dietz-Giclée auf Leinwand, im Siebdruck veredelt. Original: National Gallery, London. Format mit Rahmen 71 × 53 cm, gerahmt mit goldener Echtholzleiste, limitierte Auflage: 990 Exemplare. 380,00 € Nr. 1192256 Jan van Eycks früher Ruhm und die niederländische »Renaissance«. Der »vlaemsche Apelles«. Von Sandra Hindriks. Petersberg 2019. Die Kunst Jan van Eycks markiert mit ihrer neuartigen Öltechnik, ihrer präzisen Beobachtung der Welt und ihrem hohen Reflexionsniveau die »Geburtsstunde« der niederländischen Malerei. Diese Studie spürt der Fama des burgundischen Hofkünstlers erstmals umfassend nach. Sie fragt nach der Vorbildlichkeit seiner Bildideen und untersucht deren Rezeption nördlich der Alpen. 22 × 30 cm, 352 Seiten, 169 farb. und 11 s/w-Abb., geb. 69,00 € Nr. 1136593 Hans Baldung Grien. heilig | unheilig. Hg. Holger Jacob-Friesen. Katalog, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe 2019. Der Katalog umfasst rund 250 Exponate, darunter Andachtsbilder, Glasgemälde, Porträts, humanistische Denkbilder und Akte. »Die Wirkung seines Werks hat viel damit zu tun, dass er sich des Betrachters immer bewusst ist, ihn gerne direkt anspricht, schockiert, verführt. Das macht seine Kunst so unheimlich wie reizvoll.« (Kia Vahland, SZ) 24 × 30 cm, 504 S., 500 farb. Abb., geb. 39,90 € Nr. 1167693 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Rubens. Kraft der Verwandlung. Hg. Gerlinde Gruber, Sabine Haag u. a. Katalog, Kunsthistorisches Museum Wien 2017. In der Gegenüberstellung seiner Werke mit Skulpturen aus Antike und Renaissance, Gemälden von Tizian, Tintoretto oder Caravaggio sowie Druckgrafiken von Raimondi oder Goltzius öffnet sich ein faszinierender Blick. Erst so wird das Ausnahmetalent dieses großen Meisters begreifbar. 24 × 28 cm, 312 S., zahlr. Abb., pb. Originalausgabe 49,90 € als Sonderausgabe** 14,95 € Nr. 1160966 Johann Andreas Wolff 1652–1716. Universalkünstler für Hof und Kirche. Hg. Sibylle Appuhn-Radtke u. a. Starnberg 2016. Johann Andreas Wolff war um 1700 einer der bedeutendsten Künstler in München. Das Buch bringt Neuentdeckungen und Neuinterpretationen mit zahlreichen bis dahin unpublizierten Abbildungen. Gut erhaltene Gemälde lassen die farbliche Brillianz des Künstlers erkennen und zeigen Wolffs Bedeutung für die süddeutsch-österreichische Barockmalerei. 24 × 29,5 cm, 372 S., 256 Abb., geb. Statt 35,00 €* nur 14,99 € Nr. 1211331 Giovan Pietro Bellori. Das Leben des Peter Paul Rubens. Das Leben des Anthonis van Dyck. Hg. Anja Brug, Fiona Healy. Göttingen 2020. Bellori zeigt, wie unterschiedlich die beiden Maler mit Reichtum umgingen. Daneben gewährt er einen Einblick in seine Ansichten über den Rang der Historien- gegenüber der Bildnismalerei, indem er den Malstil Rubens’ als maskulin und die Manier van Dycks als feminin charakterisiert. 370 S., 30 farb. Abb., geb. 24,00 € Nr. 1188232 Mr. Turner. Meister des Lichts. DVD. Preisgekrönter Film von Mike Leigh, Produktion 2014. »Ein Meisterstück der Porträtkunst.« (Süddeutsche Zeitung) Spielzeit 2 Std. 24 Min., Sprache deutsch / englisch. Statt 24,95 € nur 9,95 € Nr. 716367 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann