Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 18. Versandkatalog 2019

  • Text
  • Buch
  • Originalausgabe

Letzte Exemplare

Letzte Exemplare Frederick und Gillis van Valckenborch. Zwei Italo-Flamen im deutschen Exil. Von Alexander Wied. Schriften des KHM, Band 16. Wien 2016. Für die jüngeren Frederik und Gillis van Valckenborch, die an Bedeutung ihrem Vater Marten bzw. Onkel Lucas kaum nachstehen, stand eine monografische und vor allem kritische Darstellung lange aus. Einen zusammenfassenden Überblick gibt dieser Band – ein lange erwartetes Desiderat der Kunstgeschichte. Die Malweise der beiden Brüder ist trotz des Altersunterschieds von vier Jahren derart verwandt, dass eine Unterscheidung in vielen Fällen schwerfällt. Hier gibt es wunderschöne flämische Malerei des späten 16. und frühen 17. Jahrhunderts zu entdecken. 24 × 28 cm, 232 S., durchgehend farbige Abbildungen, pb. Statt 49,95 €* nur 14,95 € Nr. 1085433 Die italienischen Zeichnungen. Ehemalige Großherzogliche und Staatliche Sammlung. Katalog, Köln 2007. Der Bestand italienischer Zeichnungen vom 15. bis 19. Jh. im Schlossmuseum, vor dem Zusammenschluss der Weimarer Institutionen. 23 × 30 cm, 560 S., 1024 Abb., davon 24 farbig, geb. Statt 130,00 €* nur 19,95 € Nr. 386049 Die italienischen Zeichnungen. Band 2: Zeichnungen aus Goethes Besitz. Katalog, Köln 2009. Der Band umfasst den Bestand der von Goethe in Weimar zusammengetragenen Sammlung italienischer Zeichnungen. 23 × 30 cm, 336 S., 414 Abb., davon 24 farb., geb. Statt 110,00 €* nur 19,95 € Nr. 448427 Art de France. Kunst in Frankreich. Von der Steinzeit bis heute. 3 Bände. Von Jean-Marie Pérouse de Montclos. Paris 2013. Dieser Schuber mit drei Bänden ist eine Augenfreude! Hier findet sich eine Spurensuche durch die französischen Kunstgeschichte von der Vorgeschichte bis zur Gegenwart: Architektur, Bildhauerei, Malerei, Fotografien – hier wird nichts ausgespart. (Text frz.) 3 Bände à 27 × 32 cm, zus. 1408 Seiten, zahlr. farb. Abb., geb., im Schmuckschuber. Statt 399,00 €* nur 99,00 € Nr. 834360 Reizvolle Landschaftsbilder, idyllische Genreszenen und stimmungsvolle Porträts Nordische Malerei. Im Licht der Moderne. Von Katharina Alsen u. a. München 2016. Diese Publikation zur nordischen Malerei stellt die wichtigsten Stilrichtungen und Künstler mit ihren Werken vor. Mit Schwerpunkt auf der Zeit des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts stehen Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland und Island im Mittelpunkt, daneben werden auch die Faröer-Inseln oder Grönland betrachtet. Die Autorinnen untersuchen Bildthemen wie Landschaften, Porträts, Großstadtmotivik oder Abstraktion und analysieren die Werke bedeutender Künstler wie Edvard Munch, Vilhelm Hammershøi, Helene Schjerfbeck oder Sigrid Hjertén. Ein Standardwerk mit atmosphärischen Bildwelten. 28 × 34 cm, 272 S., 225 farb. Abb., geb. Statt 69,00 € vom Verlag reduziert 29,95 € Nr. 770582 Letzte Exemplare Florenz und seine Maler. Von Giotto bis Leonardo da Vinci. Katalog, Alte Pinakothek München 2018. Anhand hochkarätiger Werke eröffnet das Buch Einblicke in die Ideenwelt und Arbeitsweise der Florentiner Künstler. 23,5 × 28,5 cm, 320 S., 170 farbige Abb., geb. 45,00 € Nr. 1077279 Deutsche Zeichnungen im Kupferstichkabinett der Hamburger Kunsthalle 1500– 1800. 2 Bände. Von Peter Prange. Köln 2006. Der Reichtum der deutschen Zeichenkunst des 16. bis 18. Jahrhunderts! 2 Bände, 21 × 28 cm, 992 S., 1450 Abb., geb. Statt 275,00 €* nur 49,95 € Nr. 337986 Italienische Zeichnungen 1450– 1800. 3 Bände. Katalog, Kupferstichkabinett Hamburg, 2008. Von David Klemm. Entwicklungen der Zeichenkunst Italiens, mit einem Schwerpunkt auf der Renaissance. 3 Bände, 23 × 30 cm, zus. 1064 S., zahlr. Abb., geb. Statt 275,00 €* nur 49,95 € Nr. 420727 Afrika und die Kunst der Reklame. Von Natascia Zullino. München 2009. Bunt und originell, so werden in Afrika Waren und Dienstleistungen angepriesen. Mit viel Kreativität entstehen auf diese Weise Kunstwerke in Form von Ladenschildern und Wandmalereien. Das Buch stellt eine Sammlung hinreißend umgesetzter Reklameideen vor. 18,5 × 19 cm, 119 Seiten, durchgehend farbige Abbildungen, gebunden. Statt 16,95 €* nur 6,95 € Nr. 629626 WAX. Die Farben Afrikas. Von Anne-Marie Bouttiaux. Hildesheim 2019. Von Paris über Mailand bis nach New York: Prachtvoll farbige Batik-Stoffe zieren die Models auf den Laufstegen. Dieses Buch erzählt die Kulturgeschichte des Wax. 18 × 26 cm, 192 S., zahlr. farb. Abb., geb. 32,00 € Nr. 1150600 4 Über 50 000 lieferbare Titel auf www.froelichundkaufmann.de * aufgehobener gebundener Ladenpreis **Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Liebende in der 7,95 ¤ Kunst. Von Agata Toromanoff. Potsdam 2017. Dieses Buch erzählt eine romantische Geschichte in 100 Meisterwerken von der Antike bis heute. Skulpturen, Gemälde, Fotografien, Wandteppiche, Glasmalerei und Illustrationen zeigen, wie Künstler aller Epochen diese romantischen Beziehungen feierten. Berühmte Paare im Buch: Statue von Amenophis IV. und Nofretete, Die Arnolfini-Hochzeit (Jan van Eyck), Venus und Mars (Sandro Botticelli), Adam und Eva (A. Dürer), Der Kuss (A. Rodin), Allegorie der Liebe (G. Klimt) u. a. 21 × 29 cm, 196 S., 100 farbige Abb., gebunden mit Schutzumschlag. Statt 24,90 €* nur 7,95 € Nr. 1006444 Schule des Sehens. Bilder von Giotto bis Warhol. Von Patrick de Rynck u. a. Berlin 2019. Das Geheimnis für das Verständnis von Meisterwerken der Kunstgeschichte liegt oft in einem reichen System von Symbolen, Themen und Motiven, die dem Betrachter häufig versperrt bleiben. Diese Rätsel entschlüsseln die Autoren anhand von mehr als 200 Gemälden. Die kurzen, prägnanten Beschreibungen werden von über 500 farbigen Abbildungen begleitet. Ein anschauliches Überblickswerk der schönsten Gemälde von der Renaissance bis heute! 18,5 × 24,5 cm, 400 S., 500 Abb., geb. 28,00 € Nr. 1150847 Bauhaus in Hamburg. Künstler, Werke, Spuren. Hamburg 2019. Während der Existenz des Bauhauses hat es verschiedenste Einflüsse der Idee auf die Hamburger Kunstszene gegeben. Das Buch folgt u. a. den Spuren von Gerhard Marcks, Else Mögelin, Fritz Schleifer, Edgar Horstmann, Wolfgang Tümpel, Walter Peterhans, Wilhelm Wagenfeld und Max Bill. Es stellt die Werke und pädagogischen Konzepte der Hamburger Bauhäusler erstmals im Zusammenhang und mit zahlreichen bislang unpublizierten Abbildungen dar. 21 × 27 cm, 288 S., 350 Abb., geb. 39,90 € Nr. 1151452 Epochale Kunst attraktiv ins Bild gesetzt Jugendstil. Fotografien von Achim Bednorz. Von Maria-C. Boerner. Potsdam 2019. Vor dem Anbruch des 20. Jahrhunderts wurden die Künste von einer Aufbruchstimmung erfasst, deren Erneuerungsdrang sich am deutlichsten im Jugendstil manifestierte. Moderne Materialien und Techniken ermöglichten den experimentierfreudigsten Künstlern einen Bruch mit dem historischen Formenkanon: Die dynamische Architektur des Jugendstils und die grafischen Meisterwerke der Plakatkunst veränderten das Antlitz der Städte. Im Innern der lichtdurchfluteten Bauten entstand eine neue bürgerliche Wohnkultur auf der Grundlage eines modernisierten Kunstgewerbes. Den Reichtum der Jugendstilkunst möchte dieses Buch in Text und Bild erfahrbar machen. 25 × 38 cm, 672 S., 600 Abb., geb. 149,00 € Nr. 1131354 Kunst verstehen. Alles über Epochen, Stile, Bildsprache, Aufbau u.v.m. Von Maria Carla Prette. Köln 2017. Der Band führt in die Sprache der Kunst ein – eine Entdeckungsreise zu den berühmtesten Werken! 23 × 27 cm, 383 Seiten, 1000 meist farb. Abb., geb. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 16,99 € Nr. 458287 Rudolf Steiner und die Kunst der Gegenwart. Köln 2010. Wichtige Künstler der Gegenwart beziehen Inspiration aus dem Denken Rudolf Steiners. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts gibt seine Sicht auf die Einheit von Materie und Geist Impulse für den künstlerischen Umgang mit gesellschaftlich relevanten Themen. Joseph Beuys gilt als Schlüsselfigur für die Auseinandersetzung der bildenden Kunst mit Steiner – an der Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und Gesellschaftstheorie. Dieser Band geht erstmals der Frage des Rückbezugs aktueller künstlerischer Positionen auf das Denken in ganzheitlichen Zusammenhängen und Prozessen und den Konsequenzen für das Verhältnis zur Wirklichkeit nach. 24 × 31 cm, 208 S., 170 farbige Abb., geb. Statt 39,95 €* nur 14,95 € Nr. 465682 Paragone. Rangstreit der Künste. Von Benedetto Varchi. Darmstadt 2013. Der Rangstreit der Künste, der so genannte »Paragone«, gehört zu den zentralen Themen des frühneuzeitlichen Kunstdiskurses. Der wichtigste Quellentext dazu stammt vom Florentiner Literaten Benedetto Varchi (1503–1565). In seiner Lezzione behandelt er die Rangfolge der Wissenschaften und Künste sowie den Vergleich zwischen Malerei und Bildhauerei. Die grundlegende Schrift steht nun auf Deutsch zur Verfügung. Original und deutsche Übertragung werden von einem Kommentar begleitet. 14,5 × 22 cm, 296 S., 15 s/w-Abb., geb. Mängelexemplar. Statt 69,90 € nur 9,95 € Nr. 1150430 Telefon (030) 469 06 20 24 Stunden Bestellannahme Fax (030) 465 10 03 * aufgehobener gebundener Ladenpreis **Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe 5

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann