Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 2. Versandkatalog 2020

  • Text
  • Kultur
  • Kunst
  • Design
  • Buecher
  • Katalog
  • Digitale
  • Geschichte
  • Farbige
  • Buch
  • Verglichene
  • Ladenpreis
  • Gebundener
  • Aufgehobener
  • Einfacher
  • Ausstattung
  • Originalausgabe

32 19. Jahrhundert

32 19. Jahrhundert Jean-Léon Gérôme. Köln 2019. Die Arbeiten des französischen Bildhauers und Historienmalers Gérôme (1824– 1904) zeichnen sich durch einen starken Sinn für Melodramatik und Erotik aus. Viele seiner Gemälde wurden von seinen Reisen u. a. nach Ägypten beeinflusst. 23,5 × 28 cm, 200 S., durchg. farb. Abb., geb. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 1149113 Japan Awakens. Woodblock Prints of the Meiji Period (1868–1912). Holzschnitte der Meiji-Zeit. Von Barry Till. Victoria 2008. Während der Meiji-Zeit erlebte Japan eine Metamorphose. Die damals populären Holzschnitte, gedruckt aus einem Holzstock, wirken wie Schnappschüsse aus der Entstehungszeit des modernen Japan. Zu entdecken sind sowohl politische Ereignisse und Kriege wie auch intime häusliche Szenen. (Text engl.) 25 × 21,5 cm, 127 S., farb. Abb., geb. Statt 29,95 €* nur 14,95 € Nr. 815799 Mucha. Köln 2018. Jugendstil – elegante Ornamente und sinnliche Frauen. Kaum ein Künstler spielte virtuoser auf der Klaviatur dieses Stils als der Tscheche Alfons Maria Mucha. (Text dt., engl., franz., span., ital., niederl., port.) 18 × 18 cm, 216 Seiten, zahlr. farbige Abb., gebunden. Statt 19,95 €* nur 9,95 € Nr. 1049399 Berthe Morisot. Köln 2019. Berthe Morisot (1841– 1895) war die erste weibliche Vertreterin des Impressionismus’. Zunächst noch von Manets Stil beeinflusst, entwickelte sie rasch eine eigene Handschrift. Zunehmend wurde sie zum Vorbild ihrer männlichen Kollegen. (Text dt., engl., franz., span., port., nl.) 18 × 18 cm, 192 S., zahlr. farb. Abb., geb. Originalausgabe 19,90 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 1173529 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Toulouse-Lautrec und die Belle Epoque. Von Jürgen Döring. Katalog, Hamburg 2002. Paris am Ende des 19. Jahrhunderts: Künstler haben die Farblithografie für sich entdeckt und Toulouse-Lautrec wird zum Meister dieses Mediums. Er ist der große Beobachter und Chronist der Welt des Montmartre. Entsprechend steht er mit 140 Arbeiten im Zentrum dieses Bandes. Ein Blick auf eine faszinierende Epoche und einen ihrer herausragenden Künstler. 24 × 30 cm, 216 S., 260 farb. Abb., geb. Statt 49,95 €* nur 9,95 € Nr. 214485 Henri de Toulouse-Lautrec. Das gesamte graphische Werk. Von Götz Adriani. Tübingen 2002. Die Sammlung des Berliner Otto Gerstenberg, der dieses ganz außergewöhnliche Œuvre Toulouse-Lautrecs lückenlos vereinte, umfasst neben Widmungsexem plaren auch Vorzugs-, Zustands- und Probedrucke. Abgerundet wird diese Präsentation mit Gemälden, Pastellen und Skizzen des Künstlers. 16,5 × 24,5 cm, 435 S., 300 Abb., pb. Statt 39,95 €* nur 9,95 € Nr. 456284 Hans von Marées. Katalog, Von der Heydt-Mus. Wuppertal 2008. Hans von Marées (1837–1887) ist der bedeutendste Sohn der Stadt Wuppertal. Der Band umfasst 70 Gemälde aus allen Schaffensphasen des Künstlers und unzählige Zeichnungen und Skizzen. Hinzu kommen die Skulpturen seiner Schüler sowie fotografische Arbeiten seiner Zeit. 22 × 27 cm, 303 Seiten, zahlr. meist farb. Abb., geb. Statt 39,95 € vom Verlag reduziert 10,00 € Nr. 633984 Making van Gogh. Frankfurt /Main 2019. Das Buch thematisiert die besondere Rolle, die deutsche Galeristen, Sammler, Kritiker und Museen für seine posthume Erfolgsgeschichte spielten. 23 × 28 cm, 336 S., zahlr. farb. Abb., geb. 49,90 € Nr. 1168002 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann