Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 20. Versandkatalog 2019

28 19. Jahrhundert 19,95

28 19. Jahrhundert 19,95 ¤ Auguste Rodin. Catalogue Raisonné 1840–1886. Von Cecile Goldscheider. Wildenstein Institute Paris 1989. Der erste Band des Werkverzeichnisses umfasst den Zeitraum von 1840 bis 1886. Der Band schließt mit einem Ausblick auf sein Treffen mit Camille Claudel und den Entwurf seines Portes de l’Enfer. Beide Ereignisse nehmen die entscheidende Wende vorweg, die Rodins Leben, Kunst und Denken nehmen sollte. (Text franz.) 29 × 38,5 cm, 204 S., 320 s/w-Abb., Ln. Statt 100,00 €* nur 19,95 € Nr. 1117874 Rodin & Wien. Hg. Agnes Husslein-Arco. Mit Fotos von Edward Steichen. Katalogbuch, Wien 2010. Das Katalog-Buch präsentiert die Meisterwerke aus der Sammlung des Belvedere in Wien neben ausgewählten Leihgaben, um einerseits Rodins Ringen um die Form, andererseits den konkreten Werkzusammenhang zu veranschaulichen. 23 × 28 cm, 240 Seiten, 150 farb. Abb. geb. Statt 34,90 €* nur 7,95 € Nr. 489506 Letzte Exemplare Maurice de Vlaminck. Die fauvistische Periode 1900– 1907. Catalogue Raisonné. Von Maïthé Vallès-Bled. Wildenstein Institute Paris 2008. Maurice de Vlaminck (1876–1958) war ein Meister des Post-Impressio nismus und des Fauvismus. Dieses Buches macht mit den frühesten Gemälden bekannt und beleuchtet die bahnbrechende Rolle, die der Künstler innehatte vor dem Hintergrund fauvistischer Malerei. Eine beeindruckende Werkschau! (Text engl., franz.) 26 × 31,5 cm, 600 S., durchg. farb. Abb., Leinen. Statt 250,00 €* nur 100,00 € Nr. 1117866 Renoir. Zwischen Bohème und Bourgeoisie: Die frühen Jahre. Katalogbuch, Kunstmuseum Basel 2012. Die Publikation widmet sich ausführlich Renoirs frühem Œuvre und verdeutlicht die prägenden Einflüsse enger Künstlerfreundschaften mit Manet, Monet, Bazille und Sisley. 24 × 30 cm, 280 Seiten, 250 farb. Abb., geb. Statt 49,80 €* nur 9,95 € Nr. 554057 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Cappiello. Die Plakate von Leonetto Cappiello. New York 2004. Er gilt als Vater des modernen Plakatdesigns. Anders als seine Vorgänger, die Plakate wie Gemälde gestalteten, schuf er prägnante, farbkräftige Figuren, die aus einem schwarzen Hintergrund auftauchten und wie Icons wirkten: Echte Eyecatcher entstanden: Buchund Magazinillustrationen, Gemälde, Postkarten, Karikaturen. (Text engl.) 27,5 × 35 cm, 336 S., 584 farb. Abb., geb. Statt 80,00 €* nur 19,95 € Nr. 767824 Musik. 10 Kunstkarten der Wiener Werkstätte. 10 Kunstpostkarten, gestaltet vom berühmtesten Graphiker der Werkstätte: Moriz Jung. 10 Kunstpostkarten in einer Steckschachtel. 9 × 14 cm. Statt 9,90 € nur 4,95 € Nr. 441570 Klimt persönlich. Bilder, Briefe, Einblicke. Von Tobias G. Natter u. a. Wien 2012. Das Werk Gustav Klimts ist weltbekannt, aber der Mensch und Künstler dahinter bleibt fast völlig verborgen. »Hinter die Mauer, die Klimt um sich errichtet hatte, haben auch seine Freunde kaum jemals blicken dürfen.« (Hans Tietze, 1919). Das Buch lenkt den Blick auf die private, persönliche Seite des Künstlers. 24 × 28 cm, 431 S., zahlr. Abb., geb. Statt 39,90 €* nur 14,95 € Nr. 1154117 Gustav Klimt. Zeichnungen und Gemälde. Hg. Tobias G. Natter. Köln 2018. Das Buch folgt Klimt von seiner Rolle in der Secessionsbewegung über seine offenherzige Darstellung des weiblichen Körpers bis in seine »Goldphase«. 14 × 19,5 cm, 672 S., zahlr. farb. Abb., geb. Originalausgabe 150,00 € als Sonderausgabe** 15,00 € Nr. 1061097 Frauen in Gold. Musen und Modelle des Malers Gustav Klimt. Von Dörthe Binkert. Wien 2011. Die Autorin zeigt Klimts Musen und Modelle, seine Bräute und Nixen, seine Freundinnen und Auftraggeberinnen. 20 × 23,5 cm, 160 S., zahlr. farb. Abb., geb. Statt 25,00 € vom Verlag reduziert 10,00 € Nr. 535508 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann