Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 20. Versandkatalog 2019

50 Design Musterbuch

50 Design Musterbuch für Kunstschlosser. Reprint der Originalausgabe Stuttgart 1885. Lahnstein 2019. Der Band bietet eine repräsentative Sammlung verschiedenartigster Kunstschlosser- und Kunstschmiedearbeiten des 12. bis 19. Jahrhunderts. Auf 122 Tafeln werden die gelungensten Beschläge, Geländer, Türen, Tore, Gitter und viele andere wertvolle Metallarbeiten originalgetreu abgebildet sowie deren Herkunft und Standort kurz erläutert. 22 × 29 cm, 128 Seiten, 122 Bildtafeln, geb. Originalausgabe 24,90 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 582433 Die Zeit vor Augen. Standuhren in Westfalen. Münster 1998. Von alten Standuhren geht eine besondere Faszination aus. Die Beispiele aus 250 Jahren Uhrengeschichte reichen vom intarsierten Prunkstück bis zum Alltagsmöbel. 20 × 28 cm, 332 S., zahlreiche Abbildungen, gebunden. Statt 49,00 €* nur 9,95 € Nr. 412171 Standard Catalog of World Coins 1601–1700. 5. Ausgabe. Von George S. Cuhaj, Thomas Michael. Ohio 2012. Mit Münzen erschließt sich ein Sammler die Welt, denn mit jeder hält er ein Stück Historie und ein kleines Kunstwerk in Händen. Deshalb arbeitet ein weltweites Netzwerk von Experten an der Entdeckung neuer Münzen, die noch nie zuvor in der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Für Sammelnde und Forschende. (Text engl.) 21 × 27,5 cm, 1 560 S., zahlr. Abb., pb. Statt 85,00 €* nur 9,95 € Nr. 1148230 Die Uhrmacherlehre. Von Julius Hanke. Reprint der Originalausgabe 1923. Illustriert ist der Band mit 169 Abbildungen in der üblichen Holzschnitttechnik. Eine echte Fundgrube für Liebhaber aller Arten mechanischer Uhren. 14 × 22 cm, 352 Seiten, 169 Abb., gebunden. Originalausgabe 39,90 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 1127586 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Die kgl. Glasmalereianstalt in München 1827– 1874. Geschichte, Werke, Künstler. Von Elgin Vaassen. München 2013. Die kgl. Glasmalereianstalt in München gilt als »Mutterinstitut« der Glasmalerei des 19. Jahrhunderts. König Ludwig I. ließ hier Fenster-Entwürfe durch Künstler aus dem Kreis der Nazarener fertigen. Das Buch präsentiert die Arbeiten, Quellen und Bildmaterial. 21 × 28 cm, 552 Seiten, 137 farbige, 76 s/w- Abb., Leinen. Statt 98,00 €* nur 19,95 € Nr. 619841 Die Galerie der Meißener Tiere. Die Menagerie August des Starken für das Japanische Palais in Dresden. Von Samuel Wittwer. München 2004. Lebensgroße Tierfiguren, die in der Manufaktur Meißen zwischen 1731 und 1736 entstanden, stellen die wohl herausragendste Leistung der Porzellankunst des 18. Jhs. dar. Die Erfolgsgeschichte der Manufaktur lässt sich in dieser Dokumentation bestens verfolgen, der Band stellt ein Nachschlagewerk für eine der faszinierendsten Phasen der Porzellanmanufaktur dar. 24 × 28 cm, 336 S., 218 Abb., davon 150 farbig, Leinen. Statt 95,00 €* nur 29,95 € Nr. 287962 Meissener Porzellanmalerei und ihre grafischen Vorlagen. 2 Bände. Petersberg 2017. Die Publikation führt erstmals anhand einer Fülle von Beispielen aus Barock, Rokoko und beginnendem Klassizismus vor Augen, wie kreativ die Meißener Maler grafische Motive auf Porzellan übertrugen. 2 Bände à 24 × 30 cm, zus. 790 S., 1 500 farb. und s/w-Abb., geb. 135,00 € Nr. 1000519 The Golden Age of Japanese Okimono. Von Laura Bordignon. Suffolk 2019. Eine umfassende Studie über die Geschichte des japanischen Okimonos während der Meiji-Ära, die von 1868 bis 1912 reichte. (Text engl.) 25 × 31,5 cm, 304 Seiten, zahlreiche Abbildungen, gebunden. Statt 79,95 €* nur 39,95 € Nr. 835099 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann