Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 20. Versandkatalog 2019

96 Geschichte Exil unter

96 Geschichte Exil unter Palmen. Deutsche Emigranten in Sanarysur-Mer. Von Magali Nieradka-Steiner. Stuttgart 2018. Ein Fischerdorf bei Toulon war einst die »Hauptstadt der deutschen Literatur«. So sah es Ludwig Marcuse. Nach Hitlers Machtergreifung flohen zahlreiche deutsche Literaten an die Côte d’Azur. Die Autorin hat lange an der Cote d’Azur gelebt. Sie konnte bisher nicht bekannte Dokumente nutzen und mit den letzten Zeitzeugen sprechen. Ihr Buch erzählt eindringlich, wie sich universale Katastrophe und individuelles Schicksal in Sanary kreuzen. 14,5 × 21,5 cm, 272 S., 32 s/w-Abb., geb. 24,95 € Nr. 1082973 Wunschkonzert. Unterhaltungsmusik und Propa ganda im Rundfunk des Dritten Reichs. Von Hans J. Koch. Graz 2006. Auch mehr als sechs Jahrzehnte nach ihrem Entstehen haben Schlager wie Kann denn Liebe Sünde sein? nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Vergessen ist aber weitgehend der geschichtliche Hintergrund, vor dem diese populären Evergreens entstanden sind. 15 × 23 cm, zahlreiche farbige und s/w-Abbildungen, gebunden. Statt 19,90 €* nur 4,99 € Nr. 1111442 Die sieben Todsünden des Deutschen Reiches im Ersten Weltkrieg. Von Sebastian Haffner. Köln 2014. Der Publizist zählt zu den scharfsinnigsten Kommentatoren deutscher Zeitgeschichte im 20. Jh. Zu seinen begeisterten Lesern gehörten Winston Churchill und Thomas Mann. 12 × 18,5 cm, 192 Seiten, geb. 6,95 € Nr. 666440 Sebastian Haffner. Anmerkungen zu Hitler. Gelesen von Sebastian Haffner. Berlin 2001. In sieben Kapiteln analysiert er das Phänomen Hitler: »Ein geistvolles, originelles und klärendes Buch«, urteilte Golo Mann. 1979 las Haffner seine Anmerkungen ein. Seine Stimme zieht den Zuhörer sofort in den Bann. 4 CDs, 4 Std. 52 Min. Statt 19,99 €* nur 7,95 € Nr. 396338 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Der erste Stellvertreter. Papst Pius XI. und der geheime Pakt mit dem Faschismus. Darmstadt 2016. Papst Pius XI. (1857–1939), galt als der Papst, der dem Faschismus die Stirn bot. Bis jetzt. David Kertzers bahnbrechende Arbeit, die mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnet wurde, enthüllt das ganze Ausmaß der faschistischen Verstrickung. Auch dank der jüngsten Öffnung des Vatikanarchivs. 15,5 × 23 cm, 656 S., 30 s/w-Abb., geb. Statt 38,00 € vom Verlag reduziert 18,00 € Nr. 781550 Martha Gellhorn. Das Gesicht des Krieges. Reportagen 1937–1987. Zürich 2012. Vom Spanischen Bürgerkrieg, den sie mit Hemingway erlebte, über den Zweiten Weltkrieg mit der Befreiung Dachaus bis zum Krieg in Nicaragua berichtete Gellhorn von den Schlachtfeldern der Erde. Ihr Augenmerk galt der leidenden Zivilbevölkerung, deren Elend sie festhielt. 12,5 × 20,5 cm, 576 S., Ln. Statt 25,00 €* nur 6,95 € Nr. 1128841 Berlin, wie ich es sah. Reisebilder von der Jahrhundertwende. Von Charles Huard. Berlin 1999. Dieser Reisebericht erschien zuerst 1907 in Paris und wurde hier erstmals in deutscher Sprache veröffentlicht. Der Autor sieht Berlin und seine Bewohner natürlich kritisch, aber keineswegs böswillig. 15 × 20 cm, 208 S., pb. Statt 20,00 €* nur 7,95 € Nr. 1149946 Ohne Haar und ohne Namen. Im Frauen-Konzentrationslager Ravensbrück. Darmstadt 2016. Sarah Helm gelang es, einige der heute noch lebenden Frauen dazu zu bringen, über das Unerhörte zu reden. Für ihre Arbeit erhielt sie den Longman-History Today Prize 2016. 15,5 × 23 cm, 820 S., 74 Abb., 1 Karte, geb. Statt 38,00 € vom Verlag reduziert 19,95 € Nr. 1117033 Der Bollerwagen. Unsere Flucht aus dem Osten. Von Olaf Ihlau. München 2014. Ein Bollerwagen – das war alles, was ihnen blieb. Eine abenteuerliche Reise durch die deutsche Vergangenheit. Die berührende Geschichte einer Familie und ihrer abenteuerlichen Reise in den Wirren des 20. Jahrhunderts. 12 × 20 cm, 200 Seiten, gebunden. Statt 16,99 €* nur 6,95 € Nr. 678368 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann