Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 4. Versandkatalog 2020

  • Text
  • Digitale
  • Geschichte
  • Farbige
  • Buch
  • Verglichene
  • Ladenpreis
  • Gebundener
  • Aufgehobener
  • Einfacher
  • Ausstattung
  • Originalausgabe

4 Kunstgeschichte

4 Kunstgeschichte Beethoven. Welt. Bürger. Musik. Katalog, Bundeskunsthalle, Bonn 2019. Schon immer feiert die Welt Beethovens Meisterwerke. Der Katalog würdigt den Visionär und Revolutionär der Musik auf bisher ungesehene Weise. Einzigartige Originalexponate, Porträts und ein spannender kulturhistorischer Ansatz lassen den Leser eintauchen in den Kosmos Beethovens. »Krieg, Freiheit, Gleichheit, das sind auch Themen in seiner Musik. Beethoven, das macht dieser Band sehr klar, hat seine Legende schon zu Lebzeiten mitgestaltet.« (Deutschlandfunk) 24 × 30,5 cm, 264 S., 282 farb. und 8 s / w-Abb., geb. 39,80 € Nr. 1187392 Vom Rhein nach Italien. Auf den Spuren der Grand Tour im 19. Jahrhundert. Katalog, Siebengebirgsmuseum Königswinter 2019. Rom war über Jahrhunderte hinweg das Ziel unzähliger Reisender. Mit der Technisierung des Reisens im 19. Jh. konnten sich immer mehr Menschen diesen Traum verwirklichen. Das antike Rom wurde ebenso besucht wie Museen und Kirchen; man erholte sich in der Campagna. Dieses Italienbild wirkt bis heute nach und zeigt eine Sehnsuchtslandschaft jenseits politischer Realitäten. 17 × 24 cm, 128 S., 110 farb. Abb., pb. 14,95 € Nr. 1185608 Bild und Ritual. Visuelle Kulturen in historischer Perspektive. Darmstadt 2009. Die Beiträge dieses Buches untersuchen das Bildliche in Ritualen, seine räumliche Rahmung und Ausgestaltung, seine Objekte und Kultwerke. 14,5 × 22 cm, 287 Seiten, 30 s/w-Abb., gebunden. Statt 49,90 €* nur 9,95 € Nr. 1136801 Wieder lieferbar F&K BESTSELLER 1. Geschichte von Paris in d. Malerei. (0) S. 6 2. Furchtbare Juristen. (5) S. 97 3. Lichtgestöber. (2) S. 12 4. Oskar Schlemmer. (0) S. 23 5. Starke Männer – schöne Frauen. (3) S. 8 6. Handbuch d. polit. Ikonographie. (0) S. 13 7. »Gessner«-Bleistift. (0) S. 62 8. Sagenhaftes Äthiopien. (0) S. 47 9. Naturvölker. (0) S. 81 10. Als der Mensch die Kunst erfand. (0) S. 10 UNSERE ABKÜRZUNGEN: geb. = fester Einband; pb. = Paperback-Ausgabe Ln. = Leinen; Halbln. = Halbleinen * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Ludwig Justi. Schule des Sehens. Von Peter Betthausen. Berlin 2010. Als Direktor der Berliner Nationalgalerie (1909–1933) und später als Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin in der DDR (1946–1957) stand Justi im Schatten bekannterer Kollegen und Vorgänger wie Wilhelm von Bode und Hugo von Tschudi. Dabei waren die mit seinen Amtszeiten verbundenen Verdienste um die Berliner Sammlungen mindestens genauso spektakulär. Peter Betthausen hat mit dieser spannend zu lesenden Biografie eine Hommage an den bedeutenden Kunsthistoriker und Museumsmann verfasst. 288 S., Abb., geb. Statt 29,90 €* nur 9,99 € Nr. 471585 Carl Justi. Moderne Irrtümer. Briefe und Aphorismen. Berlin 2011. Das Buch ist aus drei Teilen komponiert: Der Korrespondenz zwischen Wilhelm Bode und Carl Justi schließt sich der Austausch zwischen dem Direktor der Nationalgalerie und Charlotte Broicher an. Diesem Einblick in die Berliner Gelehrtenrepublik um 1900 ergänzt der letzte Teil. Er enthält Aphorismen, Notizen und Kurz essays. 13,5 × 20,5 cm, 590 Seiten, gebunden. Statt 39,90 €* nur 7,95 € Nr. 1171518 John Berger. Sehen. Das Bild der Welt in der Bilderwelt. Frankfurt / M. 2016. Mit seinem legendären Buch Sehen. Das Bild der Welt in der Bilderwelt lehrte John Berger uns Anfang der 1970er Jahre, Bilder neu zu sehen. Seine Essays zu Kunst und Fotografie sind aus der Ästhetik des 20. Jahrhunderts nicht mehr wegzudenken. »Es gibt niemals genug von John Berger !« (Tilda Swinton) 12,5 × 19 cm, 160 Seiten, zahlr. Abb., pb. Mängel exem plar. Statt 11,00 € nur 4,95 € Nr. 1161520 Edwin Redslob. Biografie eines unverbesserlichen Idealisten. Von Christian Welzbacher. Berlin 2009. Edwin Redslob (1884–1973) war der einflussreichste Kulturpolitiker der Moderne. Seine Mission, die bürgerliche Kulturreform in die Gesellschaft zu tragen, verfolgte er über sieben Jahrzehnte. Redslobs Leben reflektiert das bürgerliche Drama im 20. Jahrhundert auf sehr persönliche Weise. 15 × 22,5 cm, 544 Seiten, gebunden. Statt 34,90 €* nur 7,95 € Nr. 1180045 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann