Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann 9. Versandkatalog 2020

  • Text
  • Digitale
  • Farbige
  • Katalog
  • Buch
  • Verglichene
  • Einfacher
  • Ladenpreis
  • Gebundener
  • Aufgehobener
  • Ausstattung
  • Originalausgabe

12 Kunstgeschichte Aby

12 Kunstgeschichte Aby Warburg. Bilderatlas MNEMOSYNE. The Original. Hg. Haus der Kulturen der Welt. Texte von Roberto Ohrt, Axel Heil u. a. Berlin 2020. Ab 1924 stellte Aby Warburg auf 63 Holztafeln jeweils rund 30 Bilder zusammen. Der Kunsthistoriker Roberto Ohrt und der Künstler Axel Heil haben im 400 000 Einzelbilder umfassenden Bestand der Photographic Collection des Warburg Institutes, London, nach den Abbildungen des Atlas’ geforscht. Ihre Arbeit ist eine umfassende Würdigung der gesamten Bilderwelt Aby Warburgs. (Text engl.) 43 × 63 cm, 176 S., zahlr. Abb., geb. 200,00 € Nr. 1177095 Farben in Kunst und Geisteswissenschaften. Hg. Jakob Steinbrenner u. a. Regensburg 2011. Das Phänomen Farbe im Schnittpunkt unterschiedlichster Forschungsperspektiven. 17 × 24 cm, 352 Seiten, 20 farb. und 118 s/w-Abb., geb. Statt 59,00 €* nur 14,95 € Nr. 1197266 9,95 ¤ Wörterbuch der Antike. Mit Berücksichtigung ihres Fortwirkens. Von Stefan Link. Lahnstein 2020. Das Wörterbuch der Antike informiert in mehr als 3 000 Artikeln über alle Bereiche der griechisch-römischen Antike. Es liefert Daten, Fakten und Hintergründe und vermittelt ein umfassendes Bild der antiken Kultur. Neben den vielfältigen Facetten der antiken Hochkulturen finden auch Leben und Alltag, Mentalitäten und soziale Phänomene ausführliche Berücksichtigung. 11 × 17 cm, 1 007 S., 2 Karten, geb. Originalausgabe 29,80 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 1194526 Als der Mensch die Kunst erfand. Eiszeithöhlen der Schwäbischen Alb. Darmstadt 2019. Vor mehr als 40 000 Jahren breitete sich der moderne Mensch nach Europa aus. Funde, die sich dem Homo sapiens zuordnen lassen, machte man auch auf der Schwäbischen Alb. Der Band erklärt die großartigen Funde. 24 × 28 cm, 192 S., 110 farb. Abb., 5 Karten, gebunden. Originalausgabe 39,95 € als Sonderausgabe** 20,00 € Nr. 1134361 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

9,95 ¤ Kuss. Hg. Anna Grosskopf, Tobias Hoffmann. Katalog, Bröhan-Museum Berlin 2017. Kaum ein Ritual unserer Kultur weist so viele unterschiedliche Facetten auf wie der Kuss. Umso aufschlussreicher ist diese motivgeschichtliche Untersuchung, die einen großen zeitlichen Bogen spannt. Im 20. Jahrhundert gewinnt er neue, bisweilen auch politische Bedeutungen vor dem Hintergrund von Feminismus und Psychoanalyse. Anschaulich stellt der Katalog das Motiv in verschiedenen Gattungen vor – von Druckgrafik und Malerei bis zu Skulptur und Installation – und liefert zudem interessante Exkurse in Literatur, Musik und Werbung. 13,5 × 19 cm, 200 S., 150 farb. Abb., geb. Statt 19,80 €* nur 9,95 € Nr. 810991 Das Auto in der Kunst. Rasende Leidenschaft. Hg. Annette Vogel, Katharina Henkel. Katalog, Kunsthalle Emden 2017. Vor dem Hintergrund aktueller Entwicklungen wie Abgasskandal oder autonomem Fahren ist es Zeit für eine Zwischenbilanz: Welche Tendenzen gibt es zu Beginn des 21. Jahrhunderts? Die ausgewählten Gemälde, Fotografien, Skulpturen, Objekte und Installationen erzählen von einem geliebten Mythos, der überraschende Facetten hat. 24 × 28 cm, 192 S., 135 farb. und 20 s/w-Abb., geb. Statt 36,00 €* nur 9,95 € Nr. 1007190 Liebe in Zeiten der Revolution. Hg. Kunstforum Wien. Katalog, Wien 2015/16. Der Katalog beleuchtet die Errungenschaften der russischen Avantgarde unter einem neuen Aspekt: dem Künstlerpaar. Der Katalog geht der Frage nach, welche Arbeitspraxis und Ausprägungen von Beziehungs- und Machtverhältnissen die russische Avantgarde hervorgebracht hat und welche strukturellen Besonderheiten sich daraus im Hinblick auf künstlerische Identität, Kreativität und Produktion ergeben. 25 × 28 cm, 224 S., 150 farb. Abb., geb. Statt 39,90 €* nur 19,95 € Nr. 724050 * aufgehobener gebundener Ladenpreis ** Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann