Aufrufe
vor 1 Jahr

Frölich & Kaufmann Lagerverkauf 4/2019

  • Text
  • Digitale
  • Lagerverkauf
  • Kunst
  • Verglichene
  • Einfacher
  • Ladenpreis
  • Gebundener
  • Aufgehobener
  • Geschichte
  • Berlin
  • Buch
  • Originalausgabe

Das Elisabeth-Buch. Ein

Das Elisabeth-Buch. Ein Name – 25 besondere Frauen. München 2014. Elisabeth ist ein Name, der durch alle Gesellschaftsschichten und Jahrhunderte hindurch gleich beliebt blieb und jeder Mode widerstand. So finden sich – vom einfachen Bauernmädchen bis zur mächtigen Monarchin – Elisabeths aller Schattierungen. Grund genug, einmal auf die grandiosen Elisabeths dieser Welt zu schauen. Von der Heiligen Elisabeth von Ungarn über Elsa Maxwell, Elisabeth Mann-Borgese, Elly Beinhorn zu Liz Taylor, Queen Mum und Isabel Allende zeigt dieses reiche Buch ungewöhnliche Elisabeths aus 9 Jahrhunderten. 16 × 22,5 cm, 128 S., zahlr. teils farb. Abb., geb. Statt 16,95 €* nur 6,95 € Nr. 661520 Der Dreißigjährige Krieg. Von C.V. Wedgwood. Hamburg 2018. Der Dreißigjährige Krieg besitzt in der Geschichte mehr als andere Epochen immerwährende Aktualität. Als Standardwerk spricht dieser Band Fachleute und interessierte Laien gleichermaßen an: Es handelt sich um eine gründliche und umfassende Studie, die wissenschaftliche Akribie mit Kraft und Elan der Darstellung vereint. 14,5 × 22 cm, 520 S., geb. Originalausgabe 14,95 € als Sonderausgabe** 9,99 € Nr. 544663 Die Habsburger. Geschichte einer Herrscherdynastie. Von Andreas Hansert. Petersberg 2009. Das Buch stellt in kompakter Form die mächtigste Herrscherdynastie Europas dar. Ihre Macht erstreckte sich über mehr als ein halbes Jahrtausend von Rudolf I. bis zu Kaiser Karl I. von Österreich, mit dem die Herrschergeschichte der Familie 1918 zu Ende ging. Keine andere Dynastie trug die Kaiserkrone des Alten Reiches länger als sie. 12 × 22 cm, 124 S., durchgehend farbige Abbildungen, pb. Statt 9,95 €* nur 4,95 € Nr. 1034707 Das Kaiserreich. Deutschland unter preußischer Herrschaft. Von Bismarck bis Wilhelm II. München 2014. Die erste deutsche Einheit im Kaiserreich von 1871 entfesselte ungeheure Kräfte. Das Buch zeigt, wie grundlegend sich die deutsche Gesellschaft in den Jahren zwischen 1871 und 1914 veränderte. 13,5 × 21,5 cm, 300 S., geb. Statt 19,99 €* nur 6,95 € Nr. 678538 Luther. Der Mensch Martin Luther. Die Biographie. Frankfurt/M. 2016. Die Historikerin Lyndal Roper, eine der wichtigsten Expertinnen für die deutsche Geschichte des 16. Jahrhunderts, präsentiert in ein neues Bild des Theologen: eine tiefgehende und einfühlsame Biographie. 864 S., zahlr. farb. und s/w-Abb., geb. Mängel exem plar. Statt 28,00 € nur 9,95 € Nr. 781568 Friedrich. Ein deutscher König. Berlin 2011. Der preußische König Friedrich der Große zählt zu den herausragenden Herrschern der Geschichte. Zu seinem 300. Geburtstag im Januar 2012 beleuchteten ARD und ARTE in einem großen Dokudrama diese Persönlichkeit 14 × 20,5 cm, 320 S., 16 S., geb. Mängel exem plar. Statt 16,99 € nur 5,99 € Nr. 1098004 Das Buch der Entdeckungen. Darmstadt 2010. Ray Howgego nimmt den Leser mit auf einen Streifzug durch die Geschichte der geografischen Entdeckungen. 25 × 29 cm, 360 S., 170 farb. Abb., geb. Statt 49,90 €* nur 14,95 € Nr. 485829 Kriegsherren der Weltgeschichte. 22 historische Portraits. Hg. Stig Förster u. a. München 2006. Im Zentrum dieses Bandes steht die Frage nach der Bedeutung historischer Persönlichkeiten für eine Geschichte von Staat und Krieg durch die Zeiten hindurch – von der Antike bis ins 20. Jahrhundert. 15 × 22 cm, 415 S., geb. Originalausgabe 24,90 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 354015 Geschichte des christlichen Mönchtums. Von Karl Suso Frank. Darmstadt 2010. Der Autor zeichnet eindrücklich die Wandlungsfähigkeit des Mönchsideals und die großen Leistungen der verschiedenen Orden von den Anfängen im 4. Jahrhundert bis ins 20. Jahrhundert nach. 19 × 12 cm, 224 Seiten, gebunden. Originalausgabe 19,90 € als Sonderausgabe** 6,99 € Nr. 461806 Christoph Öhm. Der Schatz des Preußenkönigs. Historischer Kriminalroman. Meßkirch 2014. Stuttgart/ Potsdam 1778. Der junge Tuchhändler David Stark begibt sich an den Höfen des Preußenkönigs und des württembergischen Herzogs auf eine irrsinnig spannende Suche nach einem großen Geheimnis … 12 × 20 cm, 254 S., pb. Mängel exem plar. Statt 12,99 € nur 4,95 € Nr. 1072560 24 Über 50 000 lieferbare Titel auf www.froelichundkaufmann.de * aufgehobener gebundener Ladenpreis **Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe

Schatten des Todes. Die Geschichte der Seuchen. Von Jens Jacobsen. Darmstadt 2012. Von Aids bis Typhus – alles zum Thema Seuchen. Zahlreiches Bildmaterial, Interviews mit Experten sowie Schaubilder und Grafiken machen den Band zu einer vielschichtigen und umfassenden Einführung in ein Thema. 16,5 × 24 cm, 180 S., zahlr. farb. Abb., geb. Statt 24,95 € vom Verlag reduziert 5,95 € Nr. 572586 Von Jesuiten, Kaisern und Kanonen. Europa und China – eine wechselvolle Geschichte. Von Claudia von Collani. Darmstadt 2012. Die Autorin beschreibt das wechselvolle Verhältnis zwischen dem Westen und dem fernen Osten vom späten Mittelalter bis zum Imperialismus als spannende Kulturgeschichte. 14,5 × 22 cm, 192 Seiten, 10 s/w-Abb., geb. Statt 39,90 €* nur 19,95 € Nr. 562149 Letzte Chance : Kulturgeschichte hautnah Das Grabsteinbuch des Ignaz Alois Frey. Ein Zeugnis Freisinger Geschichtsbewusstseins nach 1803. Regensburg 2003. Vor 200 Jahren veränderte sich die politische und kirchliche Landschaft in Bayern: Am 27. November 1802 machte Kurbayern der fürstbischhöflichen Herrschaft in Freising ein Ende. Der Band illustriert die Folgen für das kulturelle Leben der Stadt. Es wird ein Faksimile des Grabsteinbuches abgebildet. 24 × 34 cm, 400 S., 189 Abb., Ln. Statt 76,00 €* nur 29,95 € Nr. 227730 Die Wappen der Diözesanbischöfe im Heiligen Römischen Reich 1648 bis 1803 Regensburg 2007. Ursprünglich der Welt des Adels und ihrer Turniere erwachsen, wurden Wappen in späterer Zeit auch von nichtadeligen Korporationen und Institutionen verwendet. Da die Diözesanbischöfe der späten Reichskirche fast ausnahmslos aus der Adelsgesellschaft und zum Teil aus regierenden Fürstenhäusern hervorgingen, enthalten ihre Wappen meist sowohl Elemente ihrer Familienwappen als auch der Wappen ihrer Hochstifte. Der hervorragend ausgestattete Band bildet einen Beitrag zur Kultur der Reichskirche und ihrer geistlichen Führungsschicht. 17 × 25,5 cm, 720 S., 500 farb. Abb., Ln. Statt 128,00 €* nur 39,95 € Nr. 379034 Frauen in der Geschichte des Rechts. Von der frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Hg. von Ute Gerhard. Dieses Buch dokumentiert zum ersten Mal unseren Stand des Wissens über die Rechtsstellung von Frauen im deutschsprachigen Raum seit der frühen Neuzeit. 960 Seiten, 32 Abbildungen, Leinen. Originalausgabe 50,11 € als Sonderausgabe** 19,95 € Nr. 106674 Westwärts mit gerafften Röcken. Pionierinnen in Nordamerika. Von Linda Peavy u. a. Hildesheim 2012. Das Buch bringt die Lebenswirklichkeit der Pionierinnen nahe und lässt teilhaben an ihren Ängsten, Hoffnungen und vor allem dem Mut, den das harte, entbehrungsreiche Leben ihnen abverlangte. 14,5 × 23,5 cm, 240 S., Duoton-Abb., geb. Statt 24,95 €* nur 6,95 € Nr. 562033 Im Dienste Preußens. Carles de La Roche- Aymon und die Grafen Alexander und Ludwig zu Dohna Schlobitten. Von Eva Ziebura, Frank Bauer. Berlin 2003. Hier soll der Versuch gemacht werden, zwei wichtige Persönlichkeiten der preußischen Geschichte wieder mehr in das Licht der Öffentlichkeit zu bringen. 13 × 19,5 cm, 285 S., geb. Statt 26,50 €* nur 4,95 € Nr. 794554 Florentiner Frauenklöster. Von der Renaissance bis zur Gegenreformation. Petersberg 2009. Der reich bebilderte Band dokumentiert den hohen Anteil an Frauenklöstern in Florenz. Ihr starkes Anwachsen in der Renaissance hat vor allem sozialpolitische Gründe. 20,5 × 30,5 cm, 264 S., zahlr. Abb., geb. Statt 49,95 €* nur 14,95 € Nr. 431648 Die Päpste und die Hexen. Aus den geheimen Akten der Inquisition. Von Rainer Decker. Darmstadt 2003. Rainer Decker hatte als einer der Ersten Gelegenheit, das »Archiv der Glaubenskongregation« im Vatikan einzusehen. 16,5 × 24 cm, 176 S., 20 s/w-Abb., geb. Originalausgabe 24,90 € als Sonderausgabe** 9,95 € Nr. 231657 Kunst unter Erzbischof Ernst von Magdeburg. Von Markus L. Mock. Berlin 2004. Erzbischof Ernst bestieg 1476 im Alter von elf Jahren mit Unterstützung seiner Familie, den Wettinern, den Bischofsstuhl des Hochstifts Magdeburg. 16,5 × 24 cm, 328 S., 92 s/w-Abb., 12 Farbtafeln, gebunden. Statt 36,00 €* nur 6,95 € Nr. 697192 Telefon (030) 469 06 20 24 Stunden Bestellannahme Fax (030) 465 10 03 * aufgehobener gebundener Ladenpreis **Ausstattung einfacher als verglichene Originalausgabe 25

Frölich & Kaufmann

Copyright © 2015-2020 Frölich & Kaufmann