Aufrufe
vor 4 Monaten

blickpunkt-ahlen_10-09-2022

  • Text
  • Informationen
  • September
  • Kreis
  • Aschendorff
  • Ahlen
  • Infos
  • Termine
  • Warendorf
  • Sucht
  • Telgte
  • Muensterland.de

Hotline: 0251/690 99 40 50 Wetter: Heute 19°|14° Morgen 20°|14° Mail: info@ag-muensterland.de BLICK PUNKT AHlEN · vORHElM · TöNNIsHäuscHEN · ENNIGER Jeden samstag · kostenlos samstag, 10. september 2022 Ausgabe 36/2022 · verteilte Auflage: 26 510 Mehr von Spider Man Elf Minuten länger ist die „More Fun stuff version“ von „spider Man: No Way Home“, die jetzt auf die große leinwand kommt. | Kino Termine der Region Was ist los im Münsterland? Die Highlights aus der Region haben wir übersichtlich zusammengestellt. | Kalender Wasser aus dem Hahn Kostengünstig, gut für die umwelt und aus ernährungsphysiologischer sicht empfehlenswert: Die verbraucherzentrale wirbt für leitungswasser. | lokales Kurz notiert Mieterkaffee im Glückaufheim Ahlen. Am heutigen samstag (10. september) findet wieder die einmal im Monat stattfindende Reihe des Mieterkaffees der Mieter-Interessengemeinschaft und des stadtteilbüros im Glückaufheim statt. Bei selbst gebackenem Kuchen und verschiedenen Kaffeegetränken kann man ab 15 uhr klönen und bestimmte Themen ansprechen. Der vorstand der MIG wird anwesend sein. Auch der gesellige Aspekt kommt nicht zu kurz, denn der Treff dient auch der Nachbarschaftspflege. Memoryspiele für Kinder fertigen Ahlen. Am Mittwoch (14. september) ab 18 uhr können Teilnehmende in einem Kurs der Familienbildungsstätte Memory-spiele für Kinder selbst fertigen. Durch das spielen von Memory trainieren Kinder Konzentration und Gedächtnis. sie lernen spielerisch Muster, Farben, Formen und Abläufe kennen. Anmeldungen unter ' 0 23 82 / 9 12 30 oder online unter www.fbs-ahlen.de Neue Ausstellung des Kunstvereins Zuhause in der Kunst WIR MACHEN IHRE WELT BUNTER! www.ag-muensterland.de MIT UNS SIND SIE IMMER AUF DEM LAUFENDEN! I N D U S T R I E A N L A G E N G M B H planen – konstruieren – fertigen – montieren INNOVATIVE DIENSTLEISTUNGEN Auf dem Tigge 66 · 59269 Beckum Tel.: 0 2521/82 45560 Fax: 025 21/824556 18 info@ferro-industrieanlagen.de www.ferro-industrieanlagen.de www.ag-muensterland.de Die 100 vielleicht wichtigsten Wörter der münsterischen Geheim- und Kultsprache – vorgestellt und erläutert natürlich auf Masematte Mit Qigong den Tag ausklingen lassen Tetiana Korol stellt zusätzlich ihre Arbeitshose aus, auf der sie ihren Pinsel ausstreift und die zum Kunstobjekt geworden ist. Fotos: Dierk Hartleb Ahlen. „Mit Qigong den Tag ausklingen lassen und die lebensenergie stärken“, unter diesem Motto startet der gleichnamige vHs-Kurs, am Mittwoch (14. september) im Alten Rathaus um 19.30 uhr. Qigong umfasst Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsübungen. Anmeldungen per Anmeldekarte oder online unter www.vhs-ahlen.de. Kontakt Verteilung, Kleinanzeigen 0251/690 994050 info@ ag-muensterland.de Geschäftsanzeigen 0251/690 49 49 anzeigenannahme@ aschendorff-medien.de Redaktion redaktion@ blickpunkt-am-sonntag.de www.ag-muensterland.de Nur eine knappe Woche nach Ende des „Artparcour II“ lädt der Kunstverein zu seiner nächsten Ausstellung ein. gung durch seinen Alltag in Syrien noch sichtbar. Ahmad Abdulhak, der in Damaskus Kunst studiert hat, setzt sein Studium in Dortmund fort. Tetiana Korol ist stilistisch breit angelegt und malt abstrakt wie gegenständlich. Die „Es geht in der Ausstellung nicht um das Thema Krieg oder Flucht.“ sven Henric Olde Kiewerin hat am ersten Tag ihrer Ankunft angefangen zu malen, berichtet Gerd Buller, der sie mit ihrem Sohn zunächst aufgenommen hatte. In einer Bildsequenz beschäftigt sie sich mit der Natur und In seine fiktive Ansicht von Damaskus hat Ahmad Abdulhak die Hammer Pauluskirche transferiert. Ahlen. Unter dem Titel „Zuhause“ stellt Kurator Sven Henric Olde vier Künstlerinnen und Künstler vor, deren Wurzeln in Russland, Syrien und der Ukraine liegen. „Es geht in der Ausstellung nicht um das Thema Krieg oder Flucht“, stellt Olde bei der Vorbesichtigung heraus. Das Verbindene sei die Kunst und sie spreche für sich. „In der Kunst finde ich meine Freiheit“, sagt Ahmad Abdulhak. Der gebürtige Palästinenser ist 2015 aus Damaskus geflohen und hat zunächst in Hamm und inzwischen in Bochum ein neues Zuhause gefunden. In seinen Werken – Städteansichten, in denen Erinnerungen und Fiktion verschmelzen, und Ansichten von Menschen – ist die Präihrer Kraft, ohne sich dabei am Gegenständlichen zu orientieren. Alina Medvedeva, die man ebenso wie Sergej Davydov aus vorangegangenen Ausstellungen des Kunstvereins kennt, beschäftigen sich mit dem Thema „Zuhause“ auf ganz andere Weise. So zeigt sie eine großformatige Fotografie, die mit einem Beamer an die Wand geworfen wird, mit Birken, wie sie für die Tundra typisch sind. Daneben zeigt sie in einer kleinformatigen Arbeit die Symbiose aus Eiche und Birke. In einem Video, das im Kabinett gezeigt wird, zeichnet Alina Medvedeva mit der Mikroeinstellung einer Kamera nach, wie sich der Samen einer reifen Löwenzahnpflanze (Pusteblume) verteilt und wie die Bilder dabei zwischen poetisch und brachial changieren. Sergej Davydov ist bekannt für einen brillanten Strich, den er setzt und der ihn zu einem exzellenten Zeichner, Illustrator und Cartoonisten macht. Die Tür, die mitten im Raum steht, hat Sven Henric Olde selbst beigesteuert und ist das Relikt einer Ausstellung beim Kunstverein Oerlinghausen in der früheren Synagoge mit dem Titel „Heimat“. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 2. Oktober in der Stadtgalerie an der Königstraße. (hat) Wolfgang Schemann Das Masematte-ABC 128 Seiten | kart. | ISBN 978-3-402-24806-5 | 9,95 EUR Erhältlich in ausgewählten Buchhandlungen, in der WN-Geschäftsstelle am Picassoplatz 3 in Münster oder direkt über den Aschendorff Verlag // Tel.: 0251 . 690-91 30 01 // Fax: 0251 . 690-80 30 90 // Mail: buchverlag@aschendorff.de oder über unseren Webshop: www.aschendorff-buchverlag.de Die Ferro GmbH aus Beckum bietet Maschinen-, Anlagen- und Stahlbau sowie Personaldienstleistungen aus einer Hand. Qualität zählt. Rainer Kriwat breitet eine Reihe von TüV-Zertifikaten aus, die den hohen Anspruch in der Fertigung und bei den Dienstleistungen belegen. Mit Qualität, Flexibilität und einem umfassenden Angebot ist die Ferro GmbH aus Beckum bundesweit erfolgreich. Seinen Sitz hat das Unternehmen im Gewerbegebiet „Auf dem Tigge“. – „Hier verfügen wir über ausreichend Kapazitäten, um die Wünsche unserer Kunden punktgenau umzusetzen“, sagt Kriwat und zeigt auf den großen Hallenkomplex. „Unter anderem planen und fertigen wir Maschinen und Anlagen im Kundenauftrag aus den verschiedensten Branchen“, informiert der Geschäftsführer weiter. Maßgeschneiderte Lösungen bietet die Ferro etwa im Maschinen-,Anlagen- und Stahlbau,im Kraftwerksbau sowie in der Chemie-Industrie an. In Beckum entstehen Behälter und Apparate von hoher Qualität und langer Lebensdauer. „Wir liefern unsere Produkte unter der Maßgabe von engsten Toleranzen in die verschiedensten Industriebereiche. Vom Engineering angefangen, über das Rundbiegen und Schweißen der verschiedensten Edelstahlbleche, bis hin zum Beizen der fertigen Anlage. Unsere Kunden bekommen Systemlösungen aus einer Hand“, heißt bei der Ferro. Mit seinen rund 100 Mitarbeitern schafft das Unternehmen die Grundlagen für hohe Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Umweltverträglichkeit. Jeder Unfall ist vermeidbar. FERRO I N D U S T R I E A N L A G E N G M B H Die richtige Person, zur richtigen Zeit Ein kompetenter Ansprechpartner ist die Ferro auch für qualifiziertes Fachpersonal. „Ob neue oder bestehende Anlagen, planmäßige oder unplanmäßige Stillstände Ihrer Anlage(n) – wir sind der kompetente, flexible und sichere Ansprechpartner an Ihrer Seite.“ Die Ferro stellt als Personaldienstleister qualifiziertes Fachpersonal zur Verfügung, um einen reibungslosen Ablauf der Produktion oder bei Störfällen eine schnelle Wiederinbetriebnahme zu gewährleisten. Zu diesen Fachleuten zählen Richtmeister, Betriebsschlosser, Maschinenschlosser, Schweißer (E-Hand, MAG), Schweißer (WIG), Elektriker oder Energieanlagenelektroniker. „Flexibilität bedeutet: die richtige Person, zur richtigen Zeit am richtigen Ort“, sagt Rainer Kriwat weiter. Kommt es zu betrieblichen Engpässen verfügt die Ferro über das Personal, mit dem das Unternehmen seine Aufgaben kurz-, mittel- oder langfristig lösen kann. Ob im Rahmen der Zeitarbeit oder auf langfristige Sicht – unsere Mitarbeiter sind hochmotiviert und qualifiziert. „Eingebettet in ein tarifliches System mit den sozialen Leistungen eines Mittelstandsunternehmens stehen sie Tag fürTag ihren Mann beziehungsweise ihre Frau.“ Rainer Kriwat leitet das Unternehmen, das seinen Sitz im Gewerbegebiet „Auf dem Tigge“ hat. – Anzeige –

KIOSK-SAMMLUNG

Sammlung

Informationen September Kreis Aschendorff Ahlen Infos Termine Warendorf Sucht Telgte www.ag-muensterland.de-muensterland.de