Aufrufe
vor 3 Monaten

blickpunkt-ahlen_13-02-2021

  • Text
  • Sucht
  • Menschen
  • Ahlen
  • Stadt
  • Februar
  • Masken
  • Mehmet
  • Tanli
  • Auto
  • Zaubernuss
  • Muensterland.de

Hotline: 0251/690 99 40 50 Wetter: Heute -4°|-11° Morgen 1°|-8° Mail: info@ag-muensterland.de BLICK PUNKT AHLEN ·VORHELM · TÖNNISHÄUSCHEN · ENNIGER Jeden Samstag ·kostenlos Samstag, 13. Februar 2021 Ausgabe 7/2021 ·Verteilte Auflage: 26 510 Mehr- statt Einweg Eigentlich sind FFP2-Masken für den Einmalgebrauch gedacht. FH-Forscher aus Münster erklären, wie man sie mehrfach verwenden kann. |Fit &gesund Für Sammler Stolze 45Sorten gibt es von der Zaubernuss. Der Strauch eignet sich daher bestens auch für Sammler. |Draußen Ein Stück Sommer Südafrikanische Pflaumen sind das Herzstück des Rezepts der Woche, einem leckeren Rucolasalat. |Essen &Trinken Kurz notiert PCR-Tests am Wersestadion NeuinAhlen! Lebeninder CaritasSenioren-WG Individuellund doch zusammen Mitbewohner gesucht! Rufen Sieuns an: Telefon 0151 40806776 caritas-ahlen.de INDUSTRIEANLAGEN GMBH planen –konstruieren –fertigen –montieren INNOVATIVE DIENSTLEISTUNGEN Auf dem Tigge 66 ·59269 Beckum Tel.: 02521/82 45560 Fax: 02521/824556 18 AHLEN. Am Dienstag hat Markus Koyro für das Mobile Institut für Gesundheitsausbildung (MIGA) den Auftrag erhalten, Covid-19- Testungen durchzuführen. Die Beauftragung wurde durch den Kreis und das Gesundheitsamt ausgesprochen. Angedockt wird das PCR-Testzentrum am bereits bestehenden Schnelltestzentrum der APO Beteiligungsgesellschaft am Wersestadion. Ab sofort können sich in Ahlen alle auf das Virus testen lassen, die Kontakt mit einer infizierten Person hatten. Dieses Angebot gilt auch für solche, die sich in Quarantäne befinden und diese nach zehn Tagen vorzeitig verlassen wollen. Darüber hinaus können sich auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Physiotherapiepraxen testen lassen. Abgerechnet werden die Tests über die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe. Voraussetzung für die Terminvergabe ist eine Anmeldung unter schnelltestahlen.de. Online-Workshop für mehr Entspannung Mehmet Tanli korrespondiert täglich mit türkischsprachigen Presseportalen. Die Stadt Ahlen veröffentlicht auf ihrer Homepage alle Corona-Infos auch in türkischer Sprache (kl. Bild). Fotos: Stadt Ahlen Mehmet Tanli bringt Inhalte intürkische Medien WIR LIEFERN AUCH AN GROSSABNEHMER (Apotheken, Firmen, etc.) info@ferro-industrieanlagen.de www.ferro-industrieanlagen.de FFP2-Masken KEHOLL ab 1.000 Stck. 690,- € ab 2.000 Stck. 1.300,- € ab 5.000 Stck. 3.100,- € ab 10.000 Stck. 5.900,- € ab 20.000 Stck. 10.800,-€ Alle Zertifikate vorhanden. CE2163 geprüft. Lieferunginnerhalb von24Std. AHLEN. Die Volkshochschule bietet amSamstag (20. Februar) einen Entspannungsworkshop unter dem Titel „Yoga und Meditation für alle Sinne Teil 1“ an. Die menschlichen Sinne nehmen täglich unzählige Reize wahr. Viele verursachen sofort Stress. Dieser Workshop versucht mithilfe von Körperübungen aus dem Yoga, Meditation und Rezitation sowie wohltuenden Tönen von Klangschalen den Teilnehmenden zu helfen, bewusst zu entscheiden, was für das persönliche Wohlbefinden förderlich ist und schädliche Reize soauszufiltern. Der Workshop geht inklusive Pausen von 11bis 14 Uhr und ist auch für Anfänger ohne Yoga-Erfahrung geeignet. Der Kurs wird über Zoom live gestreamt. Ein Ausbauworkshop, für den die Anmeldung gesondert erfolgen muss, findet am 27. Februar statt. Anmeldungen sind möglich per Mail an vhs@stadt.ahlen.de oder unter www.vhs-ahlen.de. Kontakt Verteilung, Kleinanzeigen 02382/80 88 65 Anzeigen 02382/80 88 -62, -63 anzeigen@ blickpunkt-am-sonntag.de Redaktion 02382/80 88 60 redaktion@ blickpunkt-am-sonntag.de www.ag-muensterland.de Community ist informiert Ahlen. „Ich bin überzeugt, es gibt niemanden mehr, der nicht weiß, was los ist“, sagt Mehmet Tanli. Der Diplom- Sozialpädagoge arbeitet seit 35 Jahren bei der Stadt Ahlen und ist im Integrationsteam wichtige Verbindung zur türkischstämmigen Bevölkerung. Die pandemische Coronalage sei auch unter diesem Teil der Ahlener „das Thema Nummer eins“. Gesundheit und Gesunderhaltung habe, so Mehmet Tanli, inder türkischen Kultur große Bedeutung. Kein anderes Thema – „außer vielleicht Fußball“–werde in den türkischsprachigen Medien derzeit so intensiv behandelt. „Nein, ein Informations- und Kommunikationsproblem gibt es nicht“, kann Mehmet Tanli mit Sicherheit ausschließen, dass – anders als gelegentlich vermutet –Menschen mit türkischer Zuwanderungsgeschichte schlechter über die Situation in Ahlen und der Welt informiert seien. Mehmet Tanli räumt ein, „dass türkische Menschen so gut wie gar nicht deutsche Tageszeitungen lesen“. Das Medienverhalten sei in der Community ein anderes. So nutze dieser Kreis intensiv elektronische und Soziale Medien. Täglich bedient MehmetTanli in Deutschland ansässige und beliebte türkischsprachige Presseportale wie Haber.com, ABCGazete oder Dakik.haber. Dazu übersetzt er städtische Presseinformationen und teilt Angebote des Integrationsteams und seiner Kooperationspartner mit. „Ich bekomme eine Menge Rückmeldungen und weiß, dass das gelesen wird.“ Ausgesuchte Multiplikatoren wie Vereinsvorsitzende, aktuelle und frühere Mitglieder des Integrationsrats, Lehrende oder in der sozialen Arbeit Tätige erhalten die Informationen ebenfalls per E-Mail und teilen sie auf ihren Kanälen. Allein 150 Ahlener Adressenstehen in Mehmet Tanlis Mailverteiler. Wichtige Corona-Informationen sind veröffentlicht im türkischsprachigen Teil der städtischen Homepage.Auchdarauf wird regelmäßig mit Posts verlinkt. 1980 kam Mehmet Tanli aus der Türkei nach Berlin. Als Student wollte er hier lernen und später zurück in die Türkei gehen. Dann aber kam der anti-demokratische Militärputsch in seiner Heimat und Tanli blieb in Deutschland. In der „Community“, wie Tanli die Gemeinschaft der Menschen mit türkischen Wurzeln bezeichnet, kennt ihn jeder. Und er kennt fast jeden und jede und weiß „was läuft“. Sein größtes Kapital sei „das Vertrauen, dass die Menschen in mich haben“. Ausgleichend vermittelt er Anliegen, Empfindungen und Erwartungen der Menschen aus dem türkischen Kulturkreis in die deutsche Mehrheitsgesellschaft. „Ich erwarte aber auch, dasssich Zugewanderte hier engagieren und als Teil der Gesamtgesellschaft einbringen. Und das bringe ich auch deutlich zum Ausdruck, was nicht allen immer gefällt.“ Nicht anders sieht das Ahmet Salincakli. Er ist Herausgeber der türkischsprachigen Zeitung „Haber aktuell“. In Sozialen Medien veröffentlicht er tagtäglich lokale Aktualitäten für hier lebende Menschen aus dem türkischen Kulturkreis. Dass Migranten in Deutschland muttersprachliche Medien nutzen können, halten beide für wichtig. Wer das nicht gut finde, der solle daran denken, dass es auch deutschsprachige Medien überall dort gebe, wo sich deutsche Auswanderer und Residenten aufhalten. „Das erhöht die Bereitschaft zur Integration und ermöglicht es den Leuten, am Leben um sie herum teilzuhaben“, hat Ahmet Salincakli festgestellt. Dasderzeitalles überstrahlende Thema sei auch in seiner„Haber aktuell“ die Covid- 19-Pandemie. Ahmet Salincakli teilt Mehmet Tanlis Einschätzung, wonach die Menschen mit türkischen Wurzeln nicht schlechter informiert seien über das Geschehen als andere Teile der Bevölkerung. „In mediterranen Kulturen spielt das gesellige Zusammensein eine größere Rolle als in Nord- und Mitteleuropa. Darum erkläre ich ständig, dass jetzt nicht die Zeitist für Treffenund Geselligkeit.“ Wer sich daran nicht halte, müsse halt mit Druck dazu erzogen werden, „egal welcher Abstammung oder Kultur“. Angebote zum Valentinstag! Unsere hausgemachten Liebes-Boxen Zum Beispiel: Mit überzogenen Schokofrüchten und unserenGebäckklassikern (auch invegan) und dazu ein FläschchenPiccolooderGin. Alles kann vor Ort zusammengestelltwerden. Die Boxen werden mit Blumen dekoriert und können direkt verschenkt werden. Klassische Blumensträuße frisch gebunden durch unsere Floristin Wilde Blumenwiesen-Sträuße Kontakt direkt am Büdchen oder unter 0 23 82 / 42 69 oder auf und Am Valentinstag (Sonntag, 14. Februar 2021) sind wir ab7Uhr für alle Verliebten vor Ort. SCHENKE LEBEN, SPENDE BLUT.

KIOSK-SAMMLUNG

Sammlung

Sucht Menschen Ahlen Stadt Februar Masken Mehmet Tanli Auto Zaubernuss www.ag-muensterland.de-muensterland.de