Aufrufe
vor 3 Monaten

blickpunkt-ahlen_20-02-2021

  • Text
  • Sucht
  • Ahlen
  • Februar
  • Baum
  • Frau
  • Warendorf
  • Figur
  • Mann
  • Haus
  • Apps
  • Muensterland.de

Hotline: 0251/690 99 40 50 Wetter: Heute 16°|8° Morgen 17°|8° Mail: info@ag-muensterland.de BLICK PUNKT AHLEN ·VORHELM · TÖNNISHÄUSCHEN · ENNIGER Jeden Samstag ·kostenlos Samstag, 20. Februar 2021 Ausgabe 8/2021 ·Verteilte Auflage: 26 510 Fester Stand Nicht nur stürmische Böen, auch Schneefall ist für Bäume ein echter Belastungstest. |Draußen Digitales Fasten Ein Blick auf das Smartphone, dann noch einer, dann noch einer. Die Bildschirmzeit lässt sich begrenzen. |Menschen &Medien Nicht nur für Jäger Das Rezept der Woche ist genau das richtige für Wild-Fans. Ein leckerer Jägertopf kommt auf den Tisch. |Essen &Trinken Kurz notiert Britische Mutante nachgewiesen AHLEN. Die sogenannte britische Mutation des Coronavirus hat Ahlen erreicht. Wie der Kreis Warendorf am Mittwoch mitteilte, sind mehrere Fälle der Variante B.1.1.7 nachgewiesen worden. Im Rahmen einer Stichprobenuntersuchung wurde die positive PCR-Probe eines Kindes aus Ahlen von einem Labor anlassunabhängig routinemäßig auf Mutationen untersucht und bestätigt. In weiteren Untersuchungen wurden bisher zwei weitere Fälle der Virusmutation laborbestätigt. Das Kind befindet sich zusammen mit seinen Familienangehörigen in der häuslichen Isolation. Die Infektionskette wurde zu einer Erzieherin in einer Ahlener Kita, der „Villa Regine“ auf dem Westkamp, zurückverfolgt. Die Einrichtung in Trägerschaft der Caritas ist aufgrund des Ausbruchs schon seit dem 8. Februar geschlossen und wurde komplett unter Quarantäne gesetzt. 542 Anmeldungen an den Grundschulen AHLEN. Insgesamt 542 Anmeldungen an den Grundschulen verzeichnet die Schulabteilung für das Schuljahr 2021 /22, wobei erfahrungsgemäß noch einige Nachzügler hinzukommen. Die meisten Kinder (76) wurden an der Martinschule angemeldet, gefolgt von der Paul-Gerhardt-Schule (71) und der Mammutschule (69). Aus den Anmeldungen bildete die Schulverwaltung, die die Zahlen am Dienstag den Mitgliedern des Schul- und Kulturausschusses vorstellte, die Klassenrichtzahl, die aufgerundet 24 Klassen ergibt. Die Bandbreite der Klassengröße reicht von 15 bis 29 Schülerinnen und Schüler. (hat) Mobiles Covid-19-Testzentrum Labor auf Ahlen. Offiziell angemeldet ist in diesem Fall keiner der Wartenden. „Wir schicken aber niemanden weg“, sagt Markus Koyro. „Um Wartezeiten in Zukunft zu vermeiden, können wir jedoch nurjedem Interessierten raten, sich nach Möglichkeit anzumelden.“ Das funktioniere am besten per Internet über die eigens erstellte Schnelltest- Seite (www.schnelltest-ahlen.de). Zwei Personen können jeweils parallel versorgt werden. „Ansonsten ist das Verfahren genauso wie bei unserem bestehenden Testzentrum an der August-Kirchner-Straße“, sagt der Mediziner. Wichtig sei, dass die Testwilligen symptomfrei sind, sonst sei der Hausarzt der erste Ansprechpartner. Und Personen unter 16 Jahren können nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten getestet werden. Koyro ist durch das Zusatzangebot, das er auch hier in enger Kooperation mit der A.P.O.-Beteiligungsgesellschaft mbH auf die Beine gestellt hat, voll eingebunden – vormittags mit dem Mobil, nachmittags am Wersestadion. Dass die Stadt Ahlen nun eine kostenlose Testung für die Bürger anbietet, sei allerdings nicht der originäre Anlass für den Einsatz des Mobils gewesen, berichtet Matthias Bußmann.„Dasbraucht alles einen gewissen Vorlauf. Wir hatten die Planung schon länger auf der Agenda.“ Der Start ist dennoch eine Punktlandung und für die Organisatoren ein nicht zu unterschätzender Beitrag im Kampf gegen die Pandemie und die hohen Inzidenzzahlen, die gerade Ahlen in den Reisen Er ist der erste, der die neue Testmöglichkeit nutzt: Ehrenfried Ledwohn. Der 84-Jährige gehört zugleich zuder Kategorie, die als erstes ihre Impfung bekommt. Fotos: Christian Wolff Schon zehn Minuten vor dem offiziellen Start steht fest: Das Interesse am mobilen Covid-19- Testzentrum ist groß. Ein gutes Dutzend testwilliger Bürger sammelte sich am Mittwochmorgen auf dem Rathausvorplatz, der ersten Station des „reisenden Labors“. vergangenen Wochen so sehr belastet haben. „Wir sind mit dem Mobil erst einmal die nächsten drei Wochenunterwegs. Bei Bedarf auch länger“, so Bußmann. Schließlich sind Personal und Technik bereit. Ehrenfried Ledwohn ist an diesem Vormittag der erste, der den Mund-Nasen-Schutz herunterschieben darf, um unter fachlicher Hand einen Abstrich abzugeben. „Ich bin jetzt 84 Jahre alt“, sagt er gegenüber unserer Zeitung mit Verweis auf die erste Impfkategorie. Sicherheit ist dem Ahlener wichtig, um hoffentlich noch lange gesund zu bleiben. Das wünschen ihm auch Markus Koyro und das fünfköpfige Schnelltest-Team, als der Senior keine Minute später die Testkabine wieder verlässt. (chw) Torino Autohaus Ahlen GmbH &Co. KG Kruppstraße 12 ·59227 Ahlen Telefon 02382/70720 www.torino.de NeuinAhlen! Lebeninder CaritasSenioren-WG Individuellund doch zusammen Mitbewohner gesucht! Rufen Sieuns an: Telefon 0151 40806776 caritas-ahlen.de Azubi gesucht? Werben, wo die Eltern schauen! Unser Stellenangebotim Special Frühjahr Brigitte Guthoff • Sonderseiten im Kreis WAF • AZUBI-Ratgeber • Online-Kampagnen Lassen Sie sich informieren! Sebastian Jolink 02382.80 88-62 02382.80 88-22 brigitte.g Lassen ut h s of f@ wn Siesich Ṡ d e informieren! sfo eb a sti ie a n r .j e ol n i k @wn.de IHRE WELT WIR MACHEN BUNTER! Wir beraten Sie gern persönlich! INDUSTRIEANLAGEN GMBH planen –konstruieren –fertigen –montieren INNOVATIVE DIENSTLEISTUNGEN Auf dem Tigge 66 ·59269 Beckum Tel.: 02521/82 45560 Fax: 02521/824556 18 info@ferro-industrieanlagen.de www.ferro-industrieanlagen.de www.ag-muensterland.de www.aschendorff-medien.de Kontakt Verteilung, Kleinanzeigen 02382/80 88 65 Anzeigen 02382/80 88 -62, -63 anzeigen@ blickpunkt-am-sonntag.de Redaktion 02382/80 88 60 redaktion@ blickpunkt-am-sonntag.de www.ag-muensterland.de Schon vor dem offiziellen Start warten amMittwochmorgen einige Ahlener auf einen Schnelltest. Das mobile Covid-19-Zentrum ist von nun an jeden Tag ananderer Stelle im Stadtgebiet zu finden. Info Die Standorte des mobilen Testzentrums in der Übersicht: 20. Februar: Oststraße (Marienplatz, 10 bis 13 Uhr) 22. Februar: Hauptstraße Vorhelm (Edeka-Markt Kemper, 10 bis 15 Uhr) 23. Februar: Alleestraße Dolberg (Rewe-Markt Schürbüscher, 10bis 15 Uhr) 24. Februar: Gebrüder-Kerkmann- Platz (10 bis 15 Uhr) 25. Februar: Warendorfer Straße (Nord-Apotheke, 10 bis 15 Uhr) 26. Februar: Hammer Straße (Rewe-Markt Meier, 10bis 15 Uhr) 27. Februar: Oststraße (Marienplatz, 10 bis 13 Uhr). www.ag-muensterland.de

KIOSK-SAMMLUNG

Sammlung

Sucht Ahlen Februar Baum Frau Warendorf Figur Mann Haus Apps www.ag-muensterland.de-muensterland.de