Aufrufe
vor 10 Monaten

blickpunkt-warendorf_07-11-2020

  • Text
  • Warendorf
  • November
  • Auto
  • Aktion
  • Sucht
  • Rubaxx
  • Idee
  • Zudem
  • Mann
  • Nebel
  • Muensterland.de

Hotline: 0251/690 99 40 50 Wetter: Heute 13°|3° Morgen 15°|5° Mail: info@ag-muensterland.de BLICK PUNKT WARENDORF ·EINEN · FRECKENHORST ·MILTE · MÜSSINGEN ·HOETMAR ·BEELEN · SASSENBERG ·FÜCHTORF Jeden Samstag ·kostenlos Samstag, 7. November 2020 Ausgabe 45/2020 ·Verteilte Auflage: 23 735 Ärgerliche Abos Egal ob Videos, Börsennews, Spiele oder Klingeltöne: Der Ärger mit Handy-Abos reißt nicht ab. |Menschen &Medien Stunde der Wahrheit Ob das Auto den Anforderungen standhält, wird regelmäßig beim Tüv ermittelt. Dann gibt es für zwei weitere Jahre die Plakette. |Auto aktuell Leckere Alternative Statt eine klare Brühe zu ziehen, kann man Suppenfleisch auch schmoren. |Essen &Trinken Kurz notiert Kolpingsfamilie ruft zur Sammelaktion SASSENBERG. Die Kolpingsfamilie Sassenberg ruft nochmals unter dem Motto „Woche der Goldhandys“ zur Spende von alten Handys auf. Die Sammelbox ist in der Poststation in der Hesselstraße in Sassenberg aufgestellt. Jedes gespendete Handy zählt. Aus den Erlösen der Wiederverwertung werden Hilfsprojekte von Missio für betroffene Familien im Kongo unterstützt. Das Kolpingwerk stärkt damit die Bewusstseinsbildung für die Bekämpfung von Fluchtursachen. Temporäre Einschränkungen WARENDORF. Die Stadtwerke Warendorf geben bekannt, dass im Bereich Am Holzbach/Splieterstraße in Warendorf Baumaßnahmen zur Erneuerung der Hauptversorgungsleitungen für Trinkwasser und Strom durchgeführt werden, die zu temporären Einschränkungen im Durchgangsverkehr führen können. Die Baumaßnahmen starteten am2.November und dauern bis Mitte Dezember an. Bei Fragen können sich Anwohner an die technische Abteilung der Stadtwerke Warendorf, ' 02581/63 60 34 11 wenden. Unbekannte spannten Draht WARENDORF. Unbekannte spannten auf einer Mountainbikestrecke in einem Waldstück nördlich der Milter Straße, Abzweig In de Brinke in Warendorf einen schlecht erkennbaren Draht inKörperhöhe. Des Weiteren legten die Unbekannten inunmittelbarer Nähe zu dem gespannten Draht Glasscherben und Baumstämme auf die Fahrspur. Zum Glück wurde niemand verletzt. Wer hat dort Personen beobachtet, die den Draht gespannt und die Gegenstände platziert haben? Hinweise nimmt die Polizei in Warendorf, ' 02581/94 10 00 oder per E-Mail: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen. Kontakt Verteilung, Kleinanzeigen 02581/63 53 25 Anzeigen 02581/63 53 10 anzeigen@ blickpunkt-warendorf.de Redaktion 02581/63 53 71 redaktion@ blickpunkt-warendorf.de www.ag-muensterland.de Aktion „Ich schenk dir meinen Stern“ Die Not bleibt Die Päckchen-Aktion der Aktion Kleiner Prinz findet coronabedingt in diesem Jahr nicht auf dem Wilhelmsplatz statt. Die Päckchen werden in der Halle am Hartsteinwerk entgegengenommen. Foto: Aktion Kleiner Prinz In jedem Jahr im November leuchten die Kinderaugen, wenn sich im Rahmen der „Weihnachtspäckchen-Aktion“ der Aktion Kleiner Prinz wieder die Päckchen auf dem Wilhelmsplatz stapeln. Dieses Jahr läuft esanders. Freckenhorst. „Nikolaus komm in unser Haus…“ Dieses Jahr wird es ein frommer Wunsch bleiben. „Leider zwingt die Corona-Pandemie auch uns zur Absage unserer Aktionen in diesem Jahr“, lässt Richard Poppenborg, Primas des Nikolaus-Collegium Nikolause und Ruprechte wissen. In den vergangenen Wochen sei immer wieder beraten, abgewartet und gehofft Warendorf. Auch in diesem Jahr führt die Aktion Kleiner Prinz die Weihnachtspäckchenaktion „Ich schenk dir meinen Stern“ durch, meldet das Team der Aktion Kleiner Prinz in einer Pressenotiz. Allerdings verändert Corona auch dabei das gewohnte Prozedere. Zudem ist bei den Hinweisen, was das Befüllen der Kartons betrifft, ein schwerwiegender Fehler unterlaufen: Es sollen keineDesinfektionsmittel und -tücher in die Päckchen gelegt werden, weil diese Sachen nicht in Kinderhände gelangen dürfen. Die sonstigen Anregungen bleiben gültig: ein kleines Kleidungsstück und Süßigkeiten aller Art. Bei Lebensmitteln ist darauf zu achten, Collegium hofft noch auf Fahnenweihe im kleinen Rahmen worden. Sommerkonzil und Freckenhorster Herbst seien bereits ausgefallen, der Weihnachtsmarkt werde nicht stattfinden. Auch die Mitgliederversammlung müsse auf „bessere Zeiten“ verschoben werden. Wintersynode, Rutenbinden, Nikolausempfang auf dem Kirchplatz, Entsendung der Nikolaus-Gespanne ...–alles falle aus. Für die Weihe der Nikolausfahne in der Stiftskirche im kleinen „Kleiner Dienstweg“ für den Nikolaus dass sie noch mindestens sechs Monate haltbar sind. Für Kleinkinder (ein bis sechs Jahre) eignen sich zusätzlich ein Kuscheltier und für Schulkinder (sechs bis 15 Jahre) Malblocks, Stifte, Schulhefte und ähnliches. Darüber hinaus ist es wichtig, dass außen auf dem Schuhkarton die Angabe „Junge“ oder „Mädchen“ und die Altersangabe gut lesbar sind. Der Karton muss sorgfältig verschlossenund in stabiles (Weihnachts-) Papier gepackt sein. Dabei sollen keine Schnüre oder Schleifen verwenden werden, weil die das sichere Verstauen im Lkw erschweren. Die große Aktion auf dem Wilhelmsplatz, zu der Gruppen, Schulklassen, Kindergärten und Privatpersonen ihre Pakete anliefern und gleich an die Helfer an den Lkw weitergeben, muss ausfallen. Stattdessen können die Päckchen ab sofort zu den Öffnungszeiten direkt in die Halle am Hartsteinwerk gebracht werden: dienstags von 10 bis 12Uhr und donnerstags von 15 bis 17 Uhr. Für Spender, denen es nicht möglich ist, zur Halle zu gelangen, wird am 25. November (Mittwoch) von 8bis 13 Uhr eine Not-Annahme auf dem Wilhelmsplatz eingerichtet. Rahmen drücke man einander noch fest die Daumen. „Jetzt erst recht wollen wir aber Nikolaus-Stimmung verbreiten und den Kindern und ihren Familien wenigstens eine kleine vorweihnachtliche Freude bereiten“, teilt Poppenborg Nikolausen und Ruprechten in einem Brief mit und kündigt an: „Die bunte knisternde Nikolaustüte, die wird es geben.“ Die Vorbereitungen dafür liefen bereits auf Hochtouren. Hier gebühre vielen aus den Nachbargemeinschaften ein ganz großes Dankeschön. Sie werden es sein, die die Tüten „auf kleinem Dienstweg“, also ohne Nikolaus und ohne Ruprecht, am 5. Dezember verteilen wollen. Die Öffentlichkeit und die Kinder werden über Presse, Handzettel in den Kindergärten und die sozialen Netzwerke auf dem Laufenden gehalten. GOLDANKAUF GRAMMGENAUE ABRECHNUNG ZUM TAGESKURS Vertrauen Sie Ihr Altgold einem Fachmann an! Seit über 10 Jahren in Warendorf ·Krickmarkt 5 Telefon 02581/5297086 WIR KAUFEN alt u. neu:Gold ·Schmuck ·Münzen Barren ·Tafelsilber (ab 800) ·Zahngold (mit u. ohne Zähne) ·ganze Erbnachlässe www.goldverwertung-warendorf.de BERATUNG BEWERTUNG ABWICKLUNG –SICHER UND SERIÖS WESTFÄLISCHE GOLDVERWERTUNGest.2008 Mo.–Fr. 10.00 –18.00 Uhr, Sa. 10.00 –14.00 Uhr GOLD ALS WERTANLAGE Kaufen Sie da, wo‘s wächst Riesiger Saisonausverkauf 150 JAHRE Goebeler SEIT 1870 QUALITÄT AUS TRADITION Unser Jubiläum möchten wir gerne mit einem Preisnachlass * feiern: 50€ 100 € 150 € Paketbeispiel •30x -1gBarren •5x - 5gBarren •3x - 10 gBarren Gold ist eine Investition in Ihre Zukunft •Krisensicher • Nicht herstellbar •Leicht vererbbar •100% steuerfrei • Inflationsgeschützt • Werthaltig *Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen und Angeboten. Fürs Auge das Beste… 50 % auf Alles! Ausgenommen Gutscheineund künstliche Weihnachtsbäume. Samstag bis16Uhr geöffnet –für entspanntesEinkaufen! Prozessionsweg 4 Gröblingen 131 Öffnungszeiten: 59227 Ahlen 48321 Warendorf Mo.– Fr.9–18Uhr |Sa. 9–16Uhr Tel.:02382 /2457 Tel.:02581 /7873360 Sonn- und Feiertag 10 –15Uhr WWW.GAERTNEREI-SCHULZE-ECKEL.DE beim Kauf einer Einstärkenbrille beim Kauf einer Gleitsichtbrille SPARPAKET 4.998,- €* zzgl. Lieferkosten 999,99 Reinheit. Hersteller: Heimerle &Meule LBMA zertifizierte Feingoldbarren (*Goldpreis 02.11.2020) Finture Michael Grünebaum finture.de/gold 0173 /74 54 183 m.gruenebaum@finture.de Seilandstraße 35 –59379 Selm beim Kauf einer Brille mit biometrischen Gleitsichtgläsern von Rodenstock Goebeler Lüningerstraße 1 · 48231 Warendorf 02581 633233 · www.goebeler.de

KIOSK-SAMMLUNG

Sammlung

Warendorf November Auto Aktion Sucht Rubaxx Idee Zudem Mann Nebel www.ag-muensterland.de-muensterland.de