Aufrufe
vor 3 Wochen

blickpunkt-warendorf_10-07-2021

  • Text
  • Kinder
  • Warendorf
  • Juli
  • Sucht
  • Isbn
  • Kindern
  • Ehrengarde
  • Sassenberger
  • Sassenberg
  • Schwimmen
  • Muensterland.de

Hotline: 0251/690 99 40 50 Wetter: Heute 24°|16° Morgen 23°|14° Mail: info@ag-muensterland.de BLICK PUNKT WARENDORF ·EINEN · FRECKENHORST ·MILTE · MÜSSINGEN ·HOETMAR · BEELEN ·SASSENBERG · FÜCHTORF Jeden Samstag ·kostenlos Samstag, 10. Juli 2021 Ausgabe 28/2021 ·Verteilte Auflage: 23 380 Schönheit der Natur Das Westpreußische Landesmuseum zeigt im Kreuzgang des ehemaligen Franziskanerklosters Werke des Warendorfers Friedrich Kreuzberg. |Lokales Neues Programm Mit „Etwas für mutige Männer“ beginnt die Sommerakademie der Hospizbewegung im Kreis Warendorf am 12. Juli. |Lokales Wieder ins Kino „The Nest“ wirkt wie ein verfilmtes Kammerspiel. Darin spielt Jude Law einen Finanzjongleur, der mit seiner Familie von Amerika in ein englisches Herrenhaus zieht. |Kino Kurz notiert WIR MACHEN IHRE WELT BUNTER! Teppich- &Polstermöbel-Reinigung J Jörg Lambrecht Meisterbetrieb Theologisches Nachmittagscafe FRECKENHORST. Die LVHS Freckenhorst lädt ein zum Theologischen Nachmittagscafé am24. August (Dienstag) von 14.30 bis 17 Uhr. Referent der Veranstaltung ist Hermann Flothkötter, ehemaliger Direktor der LVHS Freckenhorst. Bei diesem Treffen für religiöstheologisch interessierte Menschen werden Fragen rund um das Leben und dem christlichen Glauben offen thematisiert. Anmeldungen und weitere Infos unter ' 02581/945 82 37 oder im Internet unter www.lvhs-freckenhorst.de Stadt wirbt weiter um Anregungen Ferienkurse imFreibad Sicher www.ag-muensterland.de ICH BIN MANAGER Kostenloser Hol- und Bringservice Telefon 02583-919611 Mobil 0176-34505500 UND WAS IST DEIN TRAUMJOB? WARENDORF. Bis zum 23. Juli sind die Anregungen der Bürgerinnen und Bürger für eine Gartenschau 2026 gefragt. „Ich wünsche mir eine Landesgartenschau, bei der möglichst viele Ideen der Menschen aus Warendorf und den Ortsteilen einfließen“, lädt Bürgermeister Peter Horstmann zum Mitmachen ein. Welche Stadt den Zuschlag schließlich bekomme, hänge ganz wesentlich auch vom Engagement und Interesse der Bürgerschaft ab. Das Video zum Start der Bürgerbeteiligung ist im Netz zu sehen. youtube.com/c/ StadtWarendorf1 Kontakt Verteilung, Kleinanzeigen 02581/63 53 25 Anzeigen 02581/63 53 10 anzeigen@ blickpunkt-warendorf.de Redaktion 02581/63 53 71 redaktion@ blickpunkt-warendorf.de www.ag-muensterland.de im Wasser Schwimmen macht Spaß. In Kursen lernen die Kinder sich sicher im Wasser zu bewegen. Von Ulrike von Brevern Im Freibad starten endlich wieder die Ferienschwimmkurse. „Für uns ist es ganz wichtig, dass die Kinder schwimmen lernen, darum sind wir auch froh, das Angebot machen zu können“, sagt HauptamtsleiterMartin Kniesel. Sassenberg. Seit 2008 werden diese Kurse angeboten. Sie richten sich an Kinder der dritten bis sechsten Klassen, die gar nicht oder noch nicht sicher schwimmen können, erläutert Kniesel. Finanziert werden die Kurse unter dem Motto „NRW kann schwimmen“ vom Land. „Für uns ist es ganz wichtig, dassdie Kinder schwimmen lernen, darum sind wir auch froh, das Angebot machen zu können“, sagt der Hauptamtsleiter. Jeweilsdrei Wochen dauert so ein Kurs, 20 Kinder sind in diesem Jahr insgesamt angemeldet, deutlich weniger als es wohl nötig hätten, schätzt Schwimmmeisterin Heike Höft. Die Kinderschwimmkurse, die das Freibadteam zwei Mal pro Tag anbietet sind jedenfalls vollständig ausgelastet. „Es gibt ganz viel Nachholbedarf“, sagt Höft. Sind die kleinen Schwimmanwärter sonst meist etwa fünf Jahre alt, sind in diesem Jahr auch viele Sechs- und Siebenjährige dabei, die im Coronasommer keine Chance hatten. Höft führt eine Liste mit über 100 Anmeldungen, für Nachzügler besteht da kaum eine Chance: „Wir können nicht genau sagen,wie viele Kinder wir nehmen können“, erläutert die Schwimmmeisterin, „denn bei uns geht ein Kurs immer so lange, bis die Kinder schwimmen können. Das sind meist drei Wochen, aber eben nicht immer.“ Sassenberger Kinder lernen, anders als ihre Füchtorfer Altersgenossen, privat schwimmen. „Wir bitten die Eltern schon vor und bei der Einschulung, mit ihren Kin- Telefon: 02535/9318 65 West II Nr.3·48324Sendenhorst-Albersloh jochen@thiemann-rollrasen.de ·www.thiemann-rollrasen.de Rollrasen aus eigener Produktion • Rollrasen ist sofort grün • Rollrasen ist dicht und frei von Dauerkräutern • Rollrasen ist leicht zu verlegen • Rollrasen ist sofort begehbar und nach ca. vier Wochen voll belastbar • Rollrasen kann ganzjährig verlegt werden (außer bei Frost) dern private Schwimmkurse zu besuchen und weisen auf die ‚Lebenswichtigkeit‘ des Schwimmenkönnens hin“, berichtet Stefanie Dilla-Kell, Leiterin der St.-Nikolaus- Grundschule. Unterricht erteilt die Schule angesichts mangelnder Bad-Kapazitäten und zu hoher Kosten allerdings nicht. Esgibt auch nur eine Lehrerin mit entsprechender Befähigung. Obwohl an der Johannesschule ausreichend Sportlehrer Schwimmunterricht erteilen dürfen, gibt es auch hier nur im Sommer, wenn das Freibad offen hat und die Witterung mitspielt, Schwimmunterricht für die dritten und vierten Schuljahre. „Leider hat unsCorona sowohl letztes als auch dieses Jahr stark ausgebremst“, bedauert Schulleiterin Maria Erdmann. Und noch an anderer Stellezeige Corona seine Wirkung, erläutert Dilla-Kell: Den Kindern fehlt Kondition und Übung. In den Lehrplan integriert Hilft. Wer sich selbst versorgen kann, führt ein Leben in Würde. brot-fuer-die-welt.de/wasser Foto: wb hat nur die Füchtorfer Grundschule das Schwimmenlernen. Dafür fahren die Drittklässler ein halbes Jahr lang nach Glandorf ins Hallenbad. „Unser Ziel ist es, dass jedes Kind schwimmen kann, wenn es die Grundschuleverlässt“, hält Schulleiterin Marlies Borisch fest. Auch wenn es länger als das halbe Jahr dauern sollte. Allerdings bremste auch hier Corona, denn das Hallenbad war geschlossen. Für Heike Höft, die seit vielen Jahren Kindern das Schwimmen beibringt, ist es allerdings gar nicht einmal so wichtig, sehr früh schwimmen zu lernen. „Man muss keinen Druck machen, dassdie Kinder das schon vor der Schule können.“Bei manchen Kindern gehe es etwas später dann viel leichter. Wichtig dagegen sei es, im Training zu bleiben: „Schwimmen muss man üben!“ Hilftweiter. Batteriewechsel 5,– € NUR RINDVIECHERN SIND FRANZIS ERFOLGE EGAL Franziska Kampmann Landwirtin und Juniorenweltmeisterin im Rudern Montag –Freitag 10 –18Uhr und nach Vereinbarung ·kein Termin nötig WirkaufenIhr: Zahngold +Altgold Schmuck +Zinn +Silber sofort Bargeld Vom Sport allein können deutsche Top-Athleten nicht leben. Als Förderer erleichterst Du ihnen den Spagat zwischen Job und Leistungssport: www.sporthilfe.de Westfälische Goldverwertung Krickmarkt 5 48231 Warendorf Tel. 0176 /63160558 Das Stellenangebot Ihrer Tageszeitung. WWW.GOLDVERWERTUNG-WARENDORF.DE Fotos: shutterstock.com, istock.com Uhrenarmbänderwechsel

KIOSK-SAMMLUNG

Sammlung

Kinder Warendorf Juli Sucht Isbn Kindern Ehrengarde Sassenberger Sassenberg Schwimmen www.ag-muensterland.de-muensterland.de