Aufrufe
vor 10 Monaten

blickpunkt-warendorf_10-10-2020

  • Text
  • Warendorf
  • Oktober
  • Sucht
  • Cannabis
  • Kreis
  • Greven
  • Personaldienst
  • Zweigstelle
  • Kontaktieren
  • Mann
  • Muensterland.de

Hotline: 0251/690 99 40 50 Wetter: Heute 12°|5° Morgen 12°|6° Mail: info@ag-muensterland.de BLICK PUNKT WARENDORF ·EINEN · FRECKENHORST ·MILTE · MÜSSINGEN ·HOETMAR ·BEELEN · SASSENBERG ·FÜCHTORF Jeden Samstag ·kostenlos Samstag, 10. Oktober 2020 Ausgabe 41/2020 ·Verteilte Auflage: 23 735 Bücherei rüstet auf Die Bücherei St. Johannes Evangelist rüstet auf mit der „Toni-Box“ für den digitalen Hörspaß. Auch der Sachbuchbereich hat Zuwachs. |Lokales Neu im Kino „Es ist zu deinem Besten“ ist eine Komödie um drei Väter, die gemeinsam versuchen, die Partner ihrer Töchter loszuwerden. |Kino Die Region erkunden Auch im direkten Umland sind die mit Abstand schönsten Wanderungen und Tagesausflüge möglich. |Auszeiten vom Alltag Kurz notiert „Kaffee und Klönen“ im Pfarrheim SASSENBERG. Am Dienstag (20. Oktober) um 15 Uhr findet wieder das Treffen „Kaffee und Klönen“ der Kolpingsfamilie Sassenberg imPfarrheim St. Johannes, Langefort 3inSassenberg statt. Teilnehmen können auch Nichtmitglieder und Interessierte. Anmeldungen bei Margret Rüschoff, ' 02583/45 95 und T. Dietz ' 02583/13 15. Straßensanierungen in Freckenhorst FRECKENHORST. Die Straßen.NRW- Regionalniederlassung Münsterland saniert ab Montag (12.Oktober) die Ortsdurchfahrt Warendorf-Freckenhorst. Ab Montag ist die L793 zwischen den Gemeindestraßen Weidbrake/Bußmanns Weg und Brückenstraße für die Arbeiten voll gesperrt bis Ende der Herbstferien. Eine Umleitungsstrecke über Warendorf-Hoetmar (L547) ist ausgeschildert. Im Anschluss daran wird die Fahrbahn der L793 zwischen der Brückenstraße und der Zufahrt der Lebensmittelmärkte (Edeka/Penny) saniert. Bis Ende November soll die Ortsdurchfahrt von Freckenhorst auf einer Länge von etwa 1,6 Kilometern erneuert werden. Die Sternsinger-Aktion der Pfarrgemeinde braucht inCorona-Zeiten einen neuen Rahmen –darüber berieten jetzt die Organisatoren. Foto: Kirchengemeinde St. Laurentius Pfarrgemeinde berät über Sternsinger-Aktion Ein „Segen to go“ GOLDANKAUF GRAMMGENAUE ABRECHNUNG ZUM TAGESKURS Vertrauen Sie Ihr Altgold einem Fachmann an! Seit über 10 Jahren in Warendorf ·Krickmarkt 5 Telefon 02581/5297086 WIR KAUFEN alt u. neu:Gold ·Schmuck ·Münzen Barren ·Tafelsilber (ab 800) ·Zahngold (mit u. ohne Zähne) ·ganze Erbnachlässe www.goldverwertung-warendorf.de BERATUNG BEWERTUNG ABWICKLUNG –SICHER UND SERIÖS WESTFÄLISCHE GOLDVERWERTUNGest.2008 Mo.–Fr. 10.00 –18.00 Uhr, Sa. 10.00 –14.00 Uhr WIR GEBEN IHRER KÜCHE EIN GESICHT JETZT PLANUNGSTERMIN VEREINBAREN! DIE LUCHTEFELD AUFGRUND DER HOHEN NACHFRAGEBITTE PLANUNGSTERMIN VEREINBAREN! 02581- 9369-09 Die Küche Luchtefeld GmbH &Co. KG August-Wessing-Damm 82 - 48231 Warendorf 02581 9369-0 -www.die-kueche-luchtefeld.de Öffnungszeiten: Mo.-Fr.:9-18 Uhr,Sa.: 9-14 Uhr Kontakt Verteilung, Kleinanzeigen 02581/63 53 25 Anzeigen 02581/63 53 10 anzeigen@ blickpunkt-warendorf.de Redaktion 02581/63 53 71 redaktion@ blickpunkt-warendorf.de www.ag-muensterland.de Es ist immer ein schönes Bild, wenn Anfang Januar viele kleine Königinnen und Könige mit ihrem Stern durch die Straßen Warendorfs ziehen. Dass Corona im Januar nicht ausgestanden sein wird, sondern sich weiterausbreitet, istnun absehbar. Warendorf. Das beeinträchtigt auch die Sternsingeraktion der katholischen Kirchengemeinde St. Laurentius, deren Organisatoren sich zu einem Planungsabend getroffen haben. Von Tür zu Tür laufen, das Sternsingerlied singen, die Sammelbüchse weitergeben, sich dicht an dicht imPfarrheim aufwärmen: Das alles scheint in Anbetracht der gegenwärtigen Situation nicht möglich. Die Verantwortlichen der drei Gemeindeteile St. Laurentius, St. Marien und St. Josef haben nun beratschlagt, ob und wie die Kinder den Segen zu den Häusern bringen und für das Kindermissionswerk sammeln können. Einig waren sich alle Beteiligten schnell: Die Sternsingeraktion soll, wenn irgendwie möglich, stattfinden – wenn auch mit kleinen Anpassungen. Eine gemeinschaftliche Verpflegung soll es aufgrund des Ansteckungsrisikos nicht geben.Davon ist das Mittagessen in St. Josef betroffen, aberauchdie traditionellen Pommes in St. Marien und Hotdogs in St. Laurentius müssen wohl entfallen. Nach sorgfältiger Abwägung wurde auch entschieden, auf das Singen an der Haustür zu verzichten. Statt eines gemeinsamen großen Gottesdienstes wollen die drei Gemeindeteile nun an jeder Kirche eine eigene kleine Aussendungsfeier mit Segen für die Sternsinger an den Beginn des Aktionstags stellen. Die Verantwortlichen hoffen auf die Mithilfe der Eltern, wenn es darum geht, den Kindern in der Mitte des Tages eine Mahlzeit anzubieten und sich aufzuwärmen. Ebenso sollen alle kleinen Majestäten von einem Erwachsenen begleitet werden. Die Sternsinger-Teams mit stark rückläufigen Anmeldezahlen und sie überlegen, einen „Segen to go“ auf dem Marktplatz anzubieten. Das Vorbereitungsteam will ein genaues Hygienekonzept erarbeiten und dies mit der Stadt Warendorf abstimmen, um die Sternsinger-Aktion sicher durchführen zu können. IMMER AM BALL! www.ag-muensterland.de Vielfalt begegnen grosses erleben ALLWETTERZOO.DE

KIOSK-SAMMLUNG

Sammlung

Warendorf Oktober Sucht Cannabis Kreis Greven Personaldienst Zweigstelle Kontaktieren Mann www.ag-muensterland.de-muensterland.de