Aufrufe
vor 6 Monaten

blickpunkt-warendorf_23-01-2021

  • Text
  • Sucht
  • Boden
  • Januar
  • Bestatter
  • Huerkamp
  • Mann
  • Woche
  • Stadt
  • Verstorbenen
  • Garten
  • Muensterland.de

Hotline: 0251/690 99 40 50 BLICK PUNKT Wetter: Heute 5|0° Morgen 3°|0° WARENDORF ·EINEN · FRECKENHORST ·MILTE · MÜSSINGEN ·HOETMAR · BEELEN ·SASSENBERG · FÜCHTORF Jeden Samstag ·kostenlos Samstag, 23. Januar 2021 Ausgabe 4/2021 ·Verteilte Auflage: 23 380 Mail: info@ag-muensterland.de Perfekter Boden Grundlage für einen schönen Garten ist der Boden. Auch er will gehegt und gepflegt werden. |Draußen Nicht wankelmütig Grundlage für einen schönen Garten ist der Boden. Auch er will gehegt und gepflegt werden. |Draußen Kohl im Kleinformat Das Rezept der Woche eignet sich diesmal auch zum Abnehmen. Es gibt Rosenkohlauflauf mit Hackbällchen. |Essen &Trinken Kurz notiert Landfrauen sagen Termine ab Herausforderung Homeschooling Corona ICH BIN MANAGER UND WAS IST DEIN TRAUMJOB? SASSENBERG. Die Sassenberger Landfrauen sagen ihre Jahreshauptversammlung zunächst ab. Sie könne aufgrund der aktuellen Situation am 29. Januar nicht stattfinden, teilt der Verein mit. Auch für den Februar verzichten die Landfrauen auf ihre angekündigten Aktivitäten. Theologischer Nachmittagscafé -Abi? Das Stellenangebot Ihrer Tageszeitung. Fotos: shutterstock.com, istock.com FRECKENHORST. Die Landvolkshochschule (LVHS) Freckenhorst lädt am 9. März von 14.30 bis 17 Uhr zum Theologischen Nachmittagscafé ein. Referent der Veranstaltung ist Hermann Flothkötter. Bei diesem Treffen werden Fragen rund um das Leben und dem christlichen Glauben offen thematisiert. Es ist noch nicht sicher, welche Corona-Bestimmungen im März gelten werden. „Unter Umständen müssen wir einige Tagungen und Veranstaltungen kurzfristig absagen. Anmeldungen und weitere Infos unter ' 02581/ 9458237oder www.lvhs-freckenhorst.de. NUR RINDVIECHERN SIND FRANZIS ERFOLGE EGAL Franziska Kampmann Landwirtin und Juniorenweltmeisterin im Rudern Stephan Lauer findet den Online-Unterricht des Mariengymnasiums an sich ganz gut. Es sei aber noch jede Menge Luft nach oben, gibt der Abiturient aus Sassenberg zu. Foto: Marion Bulla Kontakt Verteilung, Kleinanzeigen 02581/63 53 25 Anzeigen 02581/63 53 10 anzeigen@ blickpunkt-warendorf.de Redaktion 02581/63 53 71 redaktion@ blickpunkt-warendorf.de www.ag-muensterland.de Stephan Lauer besucht das Mariengymnasium (MGW) in Warendorf. Der Sassenberger bereitet sich derzeit auf sein Abiturvor. In Zeiten von Corona ein schwieriges Unterfangen. Sassenberg. Der Lockdown mit den Schließungen der Schulen ist für den Abitur- Jahrgang 2021 eine echte Herausforderung. Denn aktuell lautet die Devise: Lernen von zu Hause aus. Doch was heißt das eigentlich für die Prüfungen? Beim Distanzunterricht kann Stephan Lauer sich wesentlich weniger gut auf die Klausuren vorbereiten, die im Frühjahr anstehen. Es gibt weder Gruppenarbeiten noch anschauliche Experimente in den Naturwissenschaften. Auch die Bibliothek bleibt dem 18-jährigen Abiturienten verschlossen. „Die Infos bleiben allerdings nicht so hängen wie im Präsenzunterricht.“ Stephan Lauer „Anstatt neun Stunden haben wir im Homeschooling lediglich vier Stunden. Die Lehrer schicken uns per Teams die Aufgaben mit den jeweiligen Fristen. Die Infos bleiben allerdings nicht so hängen wie im Präsenzunterricht“, erklärt Stephan Lauer, der aber auch die Notwendig- keit der Maßnahme sieht. Teams ist eine Art digitales Klassenzimmer. Per Videokonferenz kann auf dieser Online-Plattform Unterricht stattfinden. Stephan Lauer lernt also gemeinsam mit seinen Mitschülern per Bildschirm. Sein Unterricht beginnt von Montag bis Donnerstag um 7.45 Uhr. Besonderen Fokus legt er auf seine Leistungsfächer Englisch und Sozialwissenschaften. Auch, wenn er der Ansicht ist, dass sich der Online-Unterricht von der ersten Idee im Frühjahr bis heute sehr positiv entwickelt hat, sagt Stephan Lauer: „Es ist noch jede Menge Luft nach oben. Wenige Lehrer nutzen alle Programme. Einige nutzen Teams gar nicht.“ Teams sei wirklich nicht schwierig, fügt der 18-Jährige an. Das Gelingen des Unterrichts hängt zum einen von der Bereitschaft der Lehrer und dem Einsatz der Schulen, aber ebenso von der Leistungsfähigkeit der Internetverbindung des jeweiligen Schülers ab. (maja) WIR MACHEN IHRE WELT BUNTER! Vom Sport allein können deutsche Top-Athleten nicht leben. Als Förderer erleichterst Du ihnen den Spagat zwischen Job und Leistungssport: www.sporthilfe.de FACHANWALTFÜR ERBRECHT ·FAMILIENRECHT ·STRAFRECHT Volker Willemsen Fachanwalt Erbrecht, Familienrecht, Strafrecht Rechtsanwalt Müller Rechtsanwälte ·Münsterstraße 4·48231 Warendorf ·02581 78404-0 · www.mrwaf.de www.ag-muensterland.de

KIOSK-SAMMLUNG

Sammlung

Sucht Boden Januar Bestatter Huerkamp Mann Woche Stadt Verstorbenen Garten www.ag-muensterland.de-muensterland.de