Aufrufe
vor 7 Monaten

blickpunkt-warendorf_24-12-2020

  • Text
  • Stadt
  • Katze
  • Dezember
  • Katzen
  • Warendorf
  • Aschendorff
  • Arbeitgeber
  • Wichtig
  • Sucht
  • Auto
  • Muensterland.de

Hotline: 0251/690 99 40 50 Wetter: Heute 8°|3 Morgen 4°|1° Mail: info@ag-muensterland.de BLICK PUNKT WARENDORF ·EINEN · FRECKENHORST ·MILTE · MÜSSINGEN ·HOETMAR ·BEELEN · SASSENBERG ·FÜCHTORF Jeden Samstag ·kostenlos Donnerstag, 24. Dezember 2020 Ausgabe 52/2020 ·Verteilte Auflage: 23 735 Katzen verstehen Katzen nutzen laut- und körpersprachliche Signale, um auf ihre aktuelle Gemütsverfassung hinzuweisen. |Samtpfote Ärgerlich, aber erlaubt Wenn die Bänder in den Betrieben stillstehen, dürfen die Arbeitgeber ihre Mitarbeiter in die Ferien schicken. |Rund um den Job Für die Glasur Mit Bier schmecken die gegrillten Chicken Wings aus unserem Rezept der Woche besonders lecker. |Essen &Trinken Kurz notiert Kleiderkammer geschlossen SASSENBERG. Die Kleiderkammer der Mutter- und Kindhilfe inder Von-Nagel-Straße in Sassenberg bleibt sowohl den Verkauf als auch die Annahme von gut erhaltener Gebrauchtkleidung mindestens bis zum 10. Januar 2021 geschlossen. Frohes Fest Einschränkungen im Fahrplanangebot Hilft. Hilftweiter. WARENDORF. Alle Fahrgäste, die zum Weihnachtsfest oder zum Jahreswechsel die Busse der RVM nutzen möchten, müssen sich an diesen Tagen auf einen besonderen Fahrplan einstellen. An Heiligabend und Silvester gilt der Samstagsfahrplan, am ersten und zweiten Weihnachtstag sowie anNeujahr wird der Busverkehr nach dem Fahrplan für Sonn- und Feiertage durchgeführt. An diesen Tagen kann es –jenach Linie – zu Einschränkungen im Fahrplanangebot kommen. Die Fahrten sämtlicher Nachtbusse entfallen bis einschließlich zum Wochenende 9./10. Januar. Die Taxi-Busse können am 24. Dezember nur in der Zeit von 6Uhr bis 15 Uhr und am 31. Dezember von 6Uhr bis 17 Uhr spätestens 30Minuten vor der geplanten Abfahrtszeit unter ' 02 51/ 14 48 0444 bestellt werden. Über das Online-Bestellformular auf der Internetseite der RVM können Fahrgäste Taxi- Busse ganztägig bestellen. Weitere Infos unter ' 01806/ 50 40 30 sowie 0 80 03 / 50 40 30 und www.rvm-online.de. Kontakt Verteilung, Kleinanzeigen 02581/63 53 25 Anzeigen 02581/63 53 10 anzeigen@ blickpunkt-warendorf.de Redaktion 02581/63 53 71 redaktion@ blickpunkt-warendorf.de www.ag-muensterland.de ...und einen guten Rutsch ins Jahr 2021 wünschen wir allen Geschäftspartnern und Lesern! Trauungen unter Corona-Bedingungen Kontaktlos und doch dabei Von Marion Bulla Derzeit sind Trauungen zwar möglich, doch nur in der „abgespeckten“ Version. So dürfen maximal zehn Personen aus dem engsten Familienkreis der standesamtlichen Hochzeit im Trauzimmer beiwohnen. Sassenberg. „Uns ist es wichtig, den Brautleuten ihren ganz besonderen Moment dennoch so normal wie möglich zu gestalten“, betont André Depenwisch. Dann ergänzt der Sassenberger Standesbeamte, man solle sich ja nicht allzu lange im geschlossenen Räumen aufhalten, aber sie würden keinesfalls hetzen. Corona scheint die Menschen, zumindest in Sassenberg, nicht davonabzuhalten, den Bund der Ehe einzugehen. Im vergangenen Jahr hatten 63 Paareinder Hesselstadtdie Ringe getauscht. Im Jahr der Pandemie nahm Depenwisch exakt60Trauungen vor. Einige hatten ihre Hochzeit allerdings vom Mai in den September geschoben. Sogar den Standesbeamten selbst ließ das Virus kalt. Er und seine Frau gaben sich am 9. Oktober das Jawort. „Das ging da noch in einem etwas größeren Rahmen als jetzt. André Depenwisch freut sich über viele Trauungen. Auch unter Corona. Fotos: Marion Bulla Aber dawir sowieso geplant hatten, im Sommer des nächsten Jahres mit allen Freunden und Verwandten zu feiern, stellten wir das Datum garnicht erst infrage“, erklärt André Depenwisch. Natürlich sei es für viele Brautleute ein Problem, ihren schönsten Tag im Leben nicht mit allen Freunden feiern zu können. Zudem seien Lokalitäten und Musiker schon gebucht und müssten abgesagt werden. Die Hochzeit zuverschieben,sei manchmal auch schon deshalb schwierig, da beispielsweise in den Eheringen meist schon das Datum eingraviert worden sei, gibt André Depenwisch zu bedenken. Seit kurzem bietet das Sassenberger Rathaus einen ganz besonderen Service für das Brautpaar an. „Mit Hilfe digitaler Technik können alle Freunde mit einer nichtöffentlichen Schalte per Stream dabei sein und die Trauung kontaktlos miterleben. Das ging einmal sogar bis nach Venezuela“, erzählt Depenwisch nicht ohne Stolz.Bisher seidieser Service dreimal eingerichtetwordenund seisehr gut angekommen, fügt er an. Depenwisch konnte auch beobachten, dasseinige Trauzeugen und Freunde in der Pandemie zuweilen eine bemerkenswerte Kreativität an den Tag legen. „Einmal wurde dem Brautpaar die Augen verbunden unddanninFüchtorf zu den Menschen gefahren, die nicht zum Gratulieren kommen konnten. Mit Abstand und kontaktlos konnten die das direkt von der Haustür aus nachholen“, erinnert der Standesbeamte sich. Für das Frühjahr im kommenden Jahr kann er bei den Trauungen allerdings eine leichte Zurückhaltung erkennen. „Sonst gibt es zu dieser Zeit viel mehr Anmeldungen. Da herrscht wohl eine große Unsicherheit. Wer sich selbst versorgen kann, führt ein Leben inWürde. brot-fuer-die-welt.de/wasser MIT ALEX IM TOR MACHEN SPORTLICHE ERFOLGE SCHULE Alexander Stadler Schüler und Junioren-Europameister im Hockey IHRE WELT WIR MACHEN BUNTER! www.ag-muensterland.de Vom Sport allein können deutsche Top-Athleten nicht leben. Als Förderer erleichterst Du ihnen den Spagat zwischen Job und Leistungssport: www.sporthilfe.de

KIOSK-SAMMLUNG

Sammlung

Stadt Katze Dezember Katzen Warendorf Aschendorff Arbeitgeber Wichtig Sucht Auto www.ag-muensterland.de-muensterland.de