Aufrufe
vor 1 Jahr

hallo-greven_24-08-2019

  • Text
  • August
  • Greven
  • Kinder
  • Sportanlage
  • Altenberge
  • Kurs
  • Telefon
  • Frei
  • Kreis
  • Steinfurt
  • Muensterland.de

Lokales: Zukunft des Cafés im MGH Kalender: Die Termine im Überblick Wetter: Heute 31°|17° Morgen 31°|19° ∙ RECKENFELD ∙ GIMBTE ∙ ALTENBERGE ∙ NORDWALDE ∙ SAERBECK Jeden Samstag ∙ kostenlos ∙ Samstag, 24. August 2019 Ausgabe 68/2019 ∙ Verteilte Auflage: 24 665 www.ag-muensterland.de HALLOGREVEN Ausgefallenes Barbecue Hühnchen-Drumsticks sorgen für ein besonderes Grillvergnügen.| Essen&Trinken Dreikampf Die Handball-Bundesliga startet in ihre 54. Saison. Mit drei Top- Favoriten und vor allen Dingen neuer Technik.| Sport Das Lebe wartet nich Julianne Moo tanzt sich in „Glor durch ihren Alltag.| Ki Kurz notiert Pedelec-Fahrer tödlich verletzt NORDWALDE. Ein tödlicher Unfall hat sich am Mittwoch um 16.16 Uhr in der Bauerschaft Suttorf ereignet. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 79-jähriger Emsdettener mit seinem Pedelec die Bauerschaft Suttorf. Er beabsichtigte, die L 592 zu überqueren. Dabei wurde er von einer 50-jährigen Pkw-Fahrerin aus Emsdetten, die die L 592 von Nordwalde in Richtung Emsdetten befuhr, erfasst. Der Pedelec-Fahrer verstarb noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen. Die L 592 wurde in Höhe der Unfallörtlichkeit in beide Fahrtrichtungen bis 19.30 Uhr gesperrt. Kirmes-Freuden Alles dreht sich am Wochenende / Live-Musik am Sonntag Lokales nserBestattungshaus ist am Samstag, dem 24. August 2019 ab 9.00U r egen einer Abschiedsfeie in unseren äumlichkeiten geschlossen. Unseren Notdienst erreichen Sie unter Tel. 02571 2504 Saerbecker Str.30 48268 Greven Mobil 0172 5252216 Filiale: Grevener Landstr. 16 48268 Greven-Reckenfe d www.bestattungen-verla e.de GENIESSEN SIE MIT UNS DEN SOMMER! Vertrauen Sie Ihr Altgold einem Fachmann an! Ihr alter Schmuck, Uhren, Zahngold wird von ausgebildeten Goldschmieden fachmännisch geprüft. Grammgenaue Abrechnung zu fairen Preisen. Marktstraße 33 · Greven www.ag-muensterland.de Straßensperrung für Lambertusmarkt GREVEN. Wegen des Lambertusmarktes am Kirmesmontag (26. August) wird die Straße „An der Martinischule“ an diesem Tag von 4 bis 14 Uhr für den Straßenverkehr komplett gesperrt. Darauf weist die Stadtverwaltung noch einmal ausdrücklich hin, denn im vergangenen Jahr hatte diese Ausnahmeregelung bei Anliegern zu Irritationen geführt. Rathaus schließt schon um 11 Uhr GREVEN. Das Grevener Rathaus und auch die übrigen Büros von Stadtverwaltung und Technischen Betrieben (TBG) sind am Kirmesmontag (26. August) ab 11 Uhr geschlossen. Die Grünannahmestelle der TBG an der Saerbecker Straße ist an diesem Tag nicht besetzt, Grün- und Gartenabfälle können deshalb am Montag nicht entgegen genommen werden. Sitzung des Seniorenbeirats ALTENBERGE. Der Seniorenbeirat der Gemeinde Altenberge lädt zur dritten turnusmäßigen Sitzung im laufenden Jahr ein. Beginn ist am Dienstag (27. August) um 9.30 Uhr im Bürgersaal des Bürgerhauses. Als besonderer Punkt auf der Agenda ist die Vorbereitung auf die Neuwahl in der Jahreshauptversammlung im November hervorzuheben. Die Sitzung ist öffentlich. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen. Kurs für „Letzte Hilfe“ am Lebensende Angebot von Caritasverband und MGH SAERBECK. Einen Erste-Hilfe- Kurs hat fast jeder absolviert, für die Führerscheinprüfung oder für den Beruf. Gebraucht werden diese Fähigkeiten in unerwarteten, akuten Notsituationen, um Leben zu retten. Aber was ist mit Sterbenden, mit Schwerkranken? Das Lebensende nahestehender Menschen macht Angehörige, Freunde und Nachbarn oft hilflos. Der Ambulante Hospizdienst Emmaus des Caritasverbands Emsdetten-Greven bietet deshalb in Anlehnung an die Erste Hilfe erstmalig einen kompakten Letzte-Hilfe-Kurs an. Für einen Menschen da sein, der im Sterben liegt? „Der Tod ist in unserer Gesellschaft häufig ein Tabuthema, man könnte meinen, er hat in unserer modernen Welt keinen Platz mehr“, sagt Petra Krumböhmer, Koordinatorin des Ambulanten Caritas-Hospizdienstes Emmaus. Im Letzte-Hilfe-Kurs „vermitteln wir das ,kleine Einmaleins´ der Sterbebegleitung“, erklärt sie, „das Umsorgen von schwerkranken und sterbenden Menschen“. Es geht einerseits Die Leiterinnen der Letzte-Hilfe-Kurse der Caritas (von links): Mechthild Bunte, Petra Krumböhmer, Mechthild Autermann und Maria Schwering. Foto: Caritasverband Emsdetten-Greven um mehr Lebensqualität, um das Lindern von Leiden, Unruhe, Angst oder Schmerzen. Es geht andererseits um Grundwissen, Orientierung und um die Ermutigung, sich Sterbenden zuzuwenden. Dieser Kurs wendet sich speziell an Menschen, die über keine Grundqualifikation in diesem Bereich verfügen. Er besteht aus vier Unterrichtseinheiten mit jeweils 45 Minuten Dauer und wird an einem Nachmittag/ Abend durchgeführt. In Saerbeck findet der erste Kurs statt am 6. September (Freitag) von 15 bis 19 Uhr, in Kooperation mit dem Mehrgenerationenhaus (MGH) in dessen Räumen an der Emsdettener Straße 1. Die Teilnehmerzahl ist auf 18 beschränkt. Die Veranstaltung ist kostenlos, um Spenden wird gebeten. Anmeldungen nimmt die Hospizkoordinatorin Petra Krumböhmer entgegen, Telefon 02572/15722 oder 02571/5856160 oder per Mail: krumboehmer@caritas-emsdetten-greven.de. WIR MACHEN IHRE WELT BUNTER! Vom Sport allein können deutsche Top-Athleten nicht leben. Als Förderer erleichterst Du ihnen den Spagat zwischen Job und Leistungssport: www.sporthilfe.de www.ag-muensterland.de

KIOSK-SAMMLUNG

Sammlung

August Greven Kinder Sportanlage Altenberge Kurs Telefon Frei Kreis Steinfurt www.ag-muensterland.de-muensterland.de