Aufrufe
vor 2 Wochen

hallo-luedinghausen_02-11-2019

  • Text
  • November
  • Pfand
  • Menschen
  • Ausstellung
  • Telefon
  • Zeit
  • Karten
  • Mann
  • Ascheberg
  • Gouda
  • Muensterland.de

Lokales: Olfenerin war mit Bundestagsprogramm in den USA Kalender: Termine im Überblick Wetter: Heute 15°|10° Morgen 13°|10° NORDKIRCHEN ∙ CAPELLE ∙ SÜDKIRCHEN ∙ OLFEN ∙ VINNUM ∙ SENDEN ∙ BÖSENSELL ∙ OTTMARSBOCHOLT Jeden Mittwoch und Samstag ∙ kostenlos ∙ Samstag, 2. November 2019 Ausgabe 88/2019 ∙ Verteilte Auflage: 25 830 www.ag-muensterland.de HALLOLÜDINGHAUSEN ∙ SEPPENRADE ∙ Zeitspenden angeben Wer sich ehrenamtlich in einem Verein engagiert, kann unter Umständen seine Steuerlast senken. | GUT.beraten Kleine Regelkunde Mit einem Elfmeterpfiff sorgte der Unparteiische in Kiel für Verwunderung – und Regelkunde. Und womit? Mit Recht! | Sport Würzige Knolle Tolle Farbe gepaart mit viel Schärfe: Radieschen kommen heute bei uns in die Suppe. | Essen und Trinken F Kurz notiert Alleinstehende treffen sich Sonntag „Das Elbe vom Ei“ gastiert im „Hotel zur Post“ | Lokales Mühlenstr. 6 - Lüdinghausen wir beraten Sie gern! Hammer Str. 20 - Münster LÜDINGHAUSEN. Der nächste Treff für Alleinstehende findet am Sonntag (3. November) im Pfarrheim St. Felizitas statt. Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr, heißt es in der Ankündigung. Tagwäsche BHs und Slips Nachtwäsche und Bademode Adventliches auf dem Forstmannshof Kinderrechte. Schutz vor Gewalt. LÜDINGHAUSEN. Von Montag (4. November) bis zum 10. November (Sonntag) läuten auch in diesem Jahr Dorothee Hagen-Badde und Ute Mangel mit ihrer Adventsausstellung die dunkle Jahreszeit ein. Nach der Premiere 2018 findet die Ausstellung wieder auf dem Forstmannshof Böcker, Westrup 10, statt. Jeweils von 11 bis 21 Uhr erwartet die Besucher in gemütlicher Atmosphäre ein liebevoll arrangiertes, handgefertigtes Sortiment an Dekoartikeln rund um die schönste Zeit des Jahres und vieles mehr, teilen die Organisatorinnen mit. Impro-Theater Foto: Richard Ohme Wir tun was. Für starke Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Zuhören. Vorbeugen. Helfen. Deutscher Kinderschutzbund in Münster Berliner Platz 33 · Telefon 0251 47180 www.kinderschutzbund-muenster.de Ruth Weiss liest in Lüdinghausen Nordkirchen lädt zum Bummeln ein Am Sonntag (3. November) bietet die Tourist-Information der Schlossgemeinde Nordkirchen einen klassischen Dorfrundgang an. Beginn ist um 14 Uhr an der Tourist-Information, Schlossstraße 11. Die Führung dauert etwa eine Stunde, teilt die Gemeindeverwaltung mit. Kurzentschlossene erhalten Karten direkt vor Ort in der Tourist-Information. Die Tickets kosten fünf Euro. Schüler und Studenten zahlen 3,50 Euro. LÜDINGHAUSEN. Die Journalistin und Schriftstellerin Ruth Weiss kommt Mitte November zu zwei Veranstaltungen nach Lüdinghausen: Auf Vermittlung der Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden ist sie am 11. November (Montag) Gast am St.-Antonius-Gymnasium. Dort werden ab 10.30 Uhr ihre Erfahrungen als jüdisches Kind in der Zeit der Diktatur der Nationalsozialisten, besonders rund um die prägenden Einflüsse der Reichspogromnacht, im Mittelpunkt stehen und Schülern der Klassen 9 bis Q 1 vermittelt. Bezüge zu aktuellen antisemitischen Vorfällen, wie etwa der Angriff auf die Synagoge in Halle, sollen verdeutlichen, dass auch in Deutschland weiterhin rassistisches Denken vorhanden ist und welche Gefahren sich daraus ergeben können, heißt es in der Ankündigung der Arbeitsstelle. Die zweite Veranstaltung findet am 11. November um 19 Uhr in den Friedensräumen, Kleine Münsterstraße 2, statt. Da die Autorin in den zurückliegenden Jahren schon an unterschiedlichen Stellen in Lüdinghausen aus ihren Büchern gelesen hat, sollen an dem Abend bislang unveröffentlichte Texte im Mittelpunkt stehen, die Begegnungen mit wichtigen Personen und deren Bedeutung ansprechen. Der Eintritt beträgt drei Euro. Die heute 95-jährige Weiss hat bis vor drei Jahren fast zehn Jahre lang in Lüdinghausen gewohnt. Dem Verein Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden ist sie seit den Anfängen der 1970er Jahre eng verbunden, als sie noch als Wirtschaftsjournalistin mit Schwerpunkt Afrika als leitende Redakteurin bei der Deutschen Welle in Köln angestellt war. Sie hat über Jahrzehnte die Arbeit des Vereins aktiv begleitet und auf mehreren Fahrten Richtung Sambia mit Gruppen aus Lüdinghausen und Umgebung als bekannte Journalistin den Teilnehmern tiefere Einblicke in die Strukturern der Länder vermittelt, Verständnis für Verhaltensweisen anderer Kulturen geweckt und viele Türen geöffnet. Mit dieser Veranstaltung beginnt der Verein Gerechtigkeit und Frieden, in den Friedensräumen einen zusätzlichen Akzent zu setzen. Zu den Aktivitäten der Arbeitskreise im Rahmen des AK Asyl, des AK Fair Handeln sowie des muttersprachlichen Unterrichts für Flüchtlinge sollen wieder verstärkt die weiten Themenfelder zu Gerechtigkeit und Frieden mit angeboten werden. So ist als nächstes eine Filmvorführung von „The Armed Man“, der „Friedensmesse“ des britischen Komponisten Karl Jenkins geplant. LÜDINGHAUSEN 11. Nvember St.-Antonius-Gymnasium, 10.30 Uhr Friedensräume, 19 Uhr Lesung mit Ruth Weiss WIR MACHEN IHRE WELT BUNTER! Vom Sport allein können deutsche Top-Athleten nicht leben. Als Förderer erleichterst Du ihnen den Spagat zwischen Job und Leistungssport: www.sporthilfe.de TAG DER FENEN TÜR WER MEHRWERT WILL, KAUFT BEI UNS! IHR EINRICHTUNGSHAUS Heinrich Gassmöller Einrichtungshaus GmbH 03.11.2019 von 12 bis 18 Uhr Besichtigung ohne Verkauf Bürener Straße 51 - 48317 Drensteinfur Tel.: 02508 / 98433-0 - E-Mail: info@gassmoeller.de www.moebel-gassmoeller.de www.ag-muensterland.de

KIOSK-SAMMLUNG

Sammlung

November Pfand Menschen Ausstellung Telefon Zeit Karten Mann Ascheberg Gouda www.ag-muensterland.de-muensterland.de