Aufrufe
vor 9 Monaten

hallo-muenster_14-11-2020

  • Text
  • November
  • Sucht
  • Schubert
  • Kaninchen
  • Auto
  • Cannabis
  • Stadt
  • Rishon
  • Mann
  • Kurz
  • Muensterland.de

Hotline: 0251/690 99 40 50 Wetter: Heute 14°|11° Morgen 16°|9° Mail: info@ag-muensterland.de Jeden Samstag ·kostenlos Samstag, 14. November 2020 Ausgabe 46/2020 Verteilte Auflage: 113 750 HALLOMÜNSTER Suppengrundlage Kokosnuss und Kabeljau spielen eine große Rolle bei unserem Rezept der Woche. |Essen &Trinken Die Sprache verstehen Stupst das Kaninchen seinen Halter mit der Nase an, ist dies ein gutes Zeichen. Es zeigt, dass sich das Tier wohlfühlt. |Echt tierisch Warn-App „füttern“ Die Corona-App kann andere nur dann warnen, wenn man ein positives Testergebnis auf SARS-CoV-2 freiwillig eingibt und freischaltet. |Menschen &Medien Foto: dpa Kurz notiert „MünsterZukünfte“ gehen online weiter MÜNSTER. Zu einem Webforum über digitale Bürgerbeteiligung laden die Projektteams hinter „MünsterZukünfte“ und der Stabsstelle Smart City Münster am Dienstag (17. November, 18.30 Uhr) ein. Interessierte können sich ab sofort anmelden zuder Veranstaltung „Beteiligung in der Stadtentwicklung digitaler denken“ – und zwar über die Internetseite www.zukunft-muenster.de. Im Rahmen des Webforums werden digitale Aspekte des Stadtforums zum Thema „Beteiligung weiter denken“ behandelt. Die Veranstaltung bildet den Auftakt einer Reihe von Webforen, die den Beitrag der Stadtgesellschaft auf Münsters Weg zur Smart City zum Thema machen. Das Webforum wird aufgezeichnet und anschließend auf www.zukunft-muenster.de und www.smartcity.ms dokumentiert. Corona-Hilfsgelder für die Stadtwerke MÜNSTER. Im Jahr 2020 werden zwischen März und Jahresende die durch Corona ausgelösten Verluste allein im münsterschen Busverkehr über fünf Millionen Euro betragen. Dabei sind Ersparnisse durch den zeitweise reduzierten Fahrplan bereits gegengerechnet. „Über diesen Betrag haben wir daher eine Förderung durch den Rettungsschirm beantragt und nun die Zusage erhalten, dass die Verluste erstattet werden“, erläutert Stadtkämmerin Christiane Zeller. „Für die Bilanz der Stadtwerke und damit auch den Haushalt der Stadt Münster ist das in schwierigen Zeiten eine deutliche Entlastung.“ Kontakt Verteilung, Kleinanzeigen 0251/690-99 4050 Anzeigen 0251/690-31 8111 anzeigen.muenster@ ag-muensterland.de Redaktion 0251/690-91 7211 redaktion.muenster@ ag-muensterland.de www.ag-muensterland.de Christrose ab €3.90 2700 Kilometer zu Fuß Clemens Schubert pilgerte auf dem Jakobsweg | Seite 3 Bilder-Flashmob zu 40 Jahren Partnerschaft mit Rishon LeZion Fotos für die Freundschaft Die Foto-Aktion „Sharing life in one moment” am 16. November soll zwischen den Partnerstädten Münster und Rishon LeZion Gemeinschaft trotz Distanz schaffen. Im Jahr 2021 werden vier Jahrzehnte Partnerschaft gefeiert. Münster. Bereits im Juli haben mehr als Tausend Münsteraner eine Momentaufnahme ihres Alltags gemacht und dieses Foto im Internet mit vielen Menschen geteilt. So wurde ihr Leben trotz Corona-Zeiten zum Teil einer Gemeinschaft. Das Projekt „1 Sekunde Münster“ des Künstlers Thomas Nufer war ein großer Erfolg. Die Aktion hat vor allem dabei geholfen, ein Gefühl der Zusammenge- Heide, Gaulterien, Hornveilchen, Silberblatt, Zuckerhutfichte... gärtnerei kemker Hauptstraße 20 ·48351 Everswinkel-Alverskirchen Fon: 02582-1390·www.gaertnerei-kemker.de MIT UNS SIND SIE IMMER AUFDEM LAUFENDEN! hörigkeit zwischen den Teilnehmern herzustellen und Einblicke in das Leben der anderen zu bekommen. Von diesem Gefühl inspiriert, wurde die Idee nunauch in Münsters israelische Partnerstadt Rishon LeZion getragen. Das Projekt „Rishon – Münster: Sharing life in one moment” sorgt in der kommenden Woche dafür, dass die Menschen beider Städte auch in Zeiten von Lockdown und Kontaktbeschränkungen mehr übereinander erfahren und ihren Alltag miteinander teilen können. Die Aktion wird gemeinschaftlich durchgeführt von Thomas Nufer, den Städten Rishon Le- Zion und Münster sowie dem Landesbüro NRW für Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Jugend und Kultur in Israel. Und so geht es: AmMontag (16. November) um Punkt 12 Uhr sind alle Münsteraner dazu aufgerufen, ein Foto zu machen–ganz gleich, was sie gerade tun oder wo sie sich befinden. Es sollte aber kein Selfie sein. Auch in Rishon Le- Zion werden an eben diesem Mittag Aufnahmen gemacht. Wer das Foto hochlädt auf die Webseite www.rishon-muenster.one oder unter dem Hashtag #rishonmuenster in sozialen Medien postet, wird Teil einer gemeinsamen Präsenz im Internet –und einer Fotoshow. Im Jahr 2021 nämlich feiern die Partnerstädte Rishon LeZion und Münster das 40-jährige Bestehen ihrer Freundschaft. Dann werden Foto: Schubert die Ergebnisse des Fotoprojekts zu verschiedenen Gelegenheiten vor realem Publikum großformatig gezeigt. Die Städtepartnerschaft ist seit Jahrzehnten geprägt von vertrauensvoller und pragmatischer Zusammenarbeit. Daraus ergeben haben sich enge Freundschaften zwischenBürgern sowie den Verwaltungen. Der besondere Reiz des Foto-Projekts liegt darin, in den ungeschminkten Alltag in Rishon LeZion einzutauchen – und zeitgleich das eigene Leben mit den israelischen Freunden teilen zu können. www.ag-muensterland.de Ankauf von: Gold ·Zahngold · Altgold ·Silber Rolex ·Cartier ·IWC ·Patek Philippe Bargeld sofort. GOLDANKAUF JC JUWELIER ✁ Der Münster-Ring von uns für Sie! Das besondere Original! Fürmehr Substanz hinter derOberfläche. Extra Förderung für ökologische Dämmstoffe! Altbau dämmen. Energiekostensparen. www.klima.muenster.de Münzen & Barren Salzstraße 36 · 48143 Münster Telefon 02 51 / 85 70 00 08 Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 10.00 – 18.00 Uhr Batterie-Wechsel Außer Luxusuhren (5 €) Spiekerhof 19 48143 Münster Tel. 0251/9816018 BESTE PREISE –VERLEICHEN SIE! WirkaufenIhr: Zahngold*+ Altgold Schmuck +Münzen +Silber *auch mit Zähnen sofort Barauszahlung! ... auch Zinn und „Versilbertes“ Juwelier Fischer AEGIDIIMARKT 7 (ggü. Café Extrablatt/LWL Museum) · Tel. 0251/39574793 goldankauf-juwelier-fischer.de Amtfür Grünflächen, Umweltund Nachhaltigkeit

KIOSK-SAMMLUNG

Sammlung

November Sucht Schubert Kaninchen Auto Cannabis Stadt Rishon Mann Kurz www.ag-muensterland.de-muensterland.de