Aufrufe
vor 3 Monaten

hallo-muenster-sued_05-12-2018

  • Text
  • Dezember
  • Abmahnung
  • Karten
  • Sucht
  • Porzellan
  • Kinder
  • Konzert
  • Kreuzviertel
  • Uhren
  • Wolfgang
  • Muensterland.de

Sonderseite: Advent im Kreuzviertel Kalender: Termine im Überblick Wetter: Heute 8°|1° Morgen 12°|5° Weniger ist mehr HALLO MÜNSTER Jeden Mittwoch ∙ kostenlos ∙ ∙ Mittwoch, 5. Dezember 2018 Ausgabe 97/2018 ∙ www.ag-muensterland.de In „100 Dinge“ versuchen die beiden Freunde Paul und Toni, möglichst lange ohne materiellen Besitz auszukommen. | Kino 720 SU Weltgewandt Zwischen Pop, Jazz und Weltmusik bewegt sich das schwedischsüdafrikanische Duo Fjarill, das im Jovel auftritt. |Seite3 Perfekte Momente Max Raabe & das Palast Orchester präsentieren das Programm „Der perfekte Moment ... wird heut verpennt“.| Seite4 Foto: G. Hohenberg Foto: Warner Bros. Kurz notiert Münster im Spiegel der Zahlen MÜNSTER. Bevölkerung und Bildung, Erwerbstätigkeit und Tourismus, Familien und Gesundheit, Kultur und Freizeit oder auch Städtepartnerschaften – aktuelle Daten zu verschiedenen Lebensbereichen liefert auf Basis der Jahresstatistik die Neuauflage des städtischen Faltblatts „Münster im Spiegel der Zahlen“. Es ist kostenlos in der Münster-Information im Stadthaus 1 und im Kundenzentrum Planen – Bauen – Umwelt im Stadthaus 3 erhältlich. www.stadt-muenster.de/ stadtentwicklung UnityChor im Halbfinale MÜNSTER. Beim Wettbewerb „Der beste Chor im Westen“ tritt der UnityChor der ESG Münster am Freitag (7. Dezember) im Halbfinale an. Es wird live ab 20.15 Uhr im WDR Fernsehen überragen. Fünf der auftretenden zehn Chöre können es ins Finale am 14. Dezember schaffen. www.derbestechor.wdr.de Jahresendlieder Erdmöbel in der Epiphaniaskirche I Seite 2 Foto: Erdmöbel Ankauf von versilbertem Besteck 90/100 GOLDANKAUF Zahngold & Großes Trauringstudio Wir zahlen absolut faire Preise! Überzeugen Sie sich selbst! Altgold(auch mit Zähnen) Bargeld sofort! JUWELIER JOSEF Königsstraße 37–38 Münster · Tel. 02 51 / 4 74 33 Batteriewechsel + Goldschmiede- und Uhrmacher-Reparaturen aller Art 20% Rabatt Ankauf von versilbertem Besteck 90/100 f Ihre PersönlIchen TrAurInge Maria`s Trauringlounge Aegidiimarkt 7 (ggü Gold & Silber anK uF in MÜnSter Zahngold (auch mit Zähnen) • Zahnprothesen • ganze Erbnachlässe • Münzsammlungen • Reichsmark • Korallenschmuck • Uhren (Rolex, Cartier, Otto und der grüne Fiesling Otto ist die deutsche Stimme des grünen Fieslings Grinch, einem Miesepeter, der Weihnachten verabscheut. Am Sonntag (9. Dezember) kommt Otto ins Cineplex und zu Beginn der Vorstellung um 17 Uhr wird er sich im Kinosaal dem Publikum präsentieren. Diskussion um Tierschutzgesetz Rektoratskommission und Centrum für Bioethik laden ein Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen“, heißt es im deutschen Tierschutzgesetz. Doch was ist ein „vernünftiger Grund“? Experten diskutieren diesen Begriff am Freitag (7. Dezember) bei einem Workshop an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WW W U) insbesondere mit Blick auf die tierexperimentelle Forschung. Zu Wort kommen die Perspektiven des Rechts und der Ethik, der tierversuchsbasierten Forschung sowie des Tierschutzes. Die Veranstaltung ist ein gemeinsames Angebot der Rektoratskommission für tierexperimentelle Forschung und des Centrums für Bioethik der WW W U. Sie findet von 10 bis 16 Uhr im Hörsaalgebäude an der Johannisstraße 4 (Hörsaal JO1) statt. Alle Interessierten sind willkommen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Nach der Begrüßung beginnt gegen 10.30 Uhr das Vortragsprogramm. Als Referenten Um den Begriff „vernünftiger Grund“ im Tierschutzgesetzwird diskutiert. Foto: dpa nehmen teil: Philosophin Prof. Dr. Ursula Wolf (Universität Mannheim), Biologe Roman Kolar (Leiter der Akademie für Tierschutz des Deutschen Tierschutzbunds, München), Jurist Dr. Christoph Maisack (Landesbeauftragter für Angelegenheiten des Tierschutzes im hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Wiesbaden) sowie Physiologe Prof. Dr. Rainer Nobiling (Universitätsklinikum Heidelberg). Im Anschluss beginnt gegen 14.45 Uhr eine Podiumsdiskussion, an der neben den vier Referenten auch die WW WU-Pro- fessoren Dr. Stefan Schlatt (Vorstandssprecher der „Zentralen Tierexperimentellen Einrichtung“) sowie Dr. Helene Richter (Professorin für Verhaltensbiologie und Tierschutz) teilnehmen. Diamanten und Edelsteine werden extra berechnet! IMMER AM BALL! www.ag-muensterland.de ... und Sonntag Nachmittag Kaffee, Kakao & frischeWaffeln Glühweinund GebäckbeimBummel durch unserenWeihnachtsmarkt Angeb. gültig bis 07.12.18 € an der alten Molkerei 11, 48341 Altenberge , ab Tel. 02505-93921-0 www.gartencenter-altenberge.de . info@gartencenter-altenberge.de . Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00-18.30 . Sa 9.00-17.00 . jeden So 11.00-16.00 ... alles im grünen Bereich Wunderschöne rote Weihnachtssterne vom Gärtner aus der Region Zimmer- Azaleen in versch. Farben 3,99 13-er Topf 15-er Topf € 2,99 9,99 € GroßerWeihnachtsbaum- ab 07. Dezembereröffnet Verkauf Samstag/Sonntag bei Glühwein & Gebäck Für eine Welt, die zusammenhält Werden Sie PartnerIn unserer Frauenprojekte: frauen@aswnet.de www.aswnet.de Rettungsflieger kennen keine Staus. Info-Telefon 0711 7007-2211 www.drf-luftrettung.de

KIOSK-SAMMLUNG

Sammlung

Dezember Abmahnung Karten Sucht Porzellan Kinder Konzert Kreuzviertel Uhren Wolfgang www.ag-muensterland.de-muensterland.de