Aufrufe
vor 2 Wochen

hallo-steinfurt_03-07-2019

  • Text
  • Juli
  • Telefon
  • Sucht
  • Steinfurt
  • Burgsteinfurt
  • Informationen
  • Greven
  • Angebote
  • Freibad
  • Kreis
  • Muensterland.de

Service: Tipps & Termine Wetter: Morgen 24°|14° Freitag 23°|12° ∙ BURGSTEINFURT HORSTMAR ∙ LEER ∙ LAER HALLOBORGHORST Jeden Mittwoch∙ kostenlos ∙ Mittwoch, 3. Juli 2019 Ausgabe 28/2019 ∙ Verteilte Auflage: 17 775 www.ag-muensterland.de Sportlich im Freien Vom 7. bis 12. Juli wird in Steinfurt Sport unter freiem Himmel getrieben. Im Bagno- Park, im Bagno-Mare und im VR-Bank-Stadion gibt es verschiedene Angebote.| Lokales Superheld on Tour In „Spider-Man: Far From Home“ sind Peter Parkers Superkräfte während einer Klassenfahrt durch Europa gefragt. | Kino Kurz notiert Schachfiguren und Geld erbeutet Fiese Viecher Franziska Kampmann Landwirtin und Juniorenweltmeisterin im Rudern NUR RINDVIECHERN SIND FRANZIS ERFOLGE EGAL Mehr Grad MEHR SPAREN BORGHORST. Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag auf dem Gelände der Buchenberg Realschule in das Vereinsheim des Schachvereins eingedrungen. Die Täter haben gewaltsam ein Oberlicht geöffnet und sich Zutritt zu den Räumlichkeiten verschafft. Neben einem Satz Schachfiguren ist eine Geldkassette mit einem geringen Bargeldbetrag gestohlen worden. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise unter Telefon 02551/154115. Werde Förderer! Mit Deiner Spende fördern wir deutsche Nachwuchs- und Spitzensportler: www.sporthilfe.de 5 4 3 Autohaus Heiter – Freude am Auto 2 E MEHR AUF HARDECK.DE Schulen stellen Bauhaus aus STEINFURT. An vielen Schulen der Stadt war und ist das Bauhaus im Jahr seines 100-jährigen Gründungsjubiläums Thema. Die Realschulen Burgsteinfurt und am Buchenberg, die Hauptschule am Bagno und das Gymnasium Borghorst präsentieren seit Dienstag die Ergebnisse in einer gemeinsamen Ausstellung im Rathaus. Die Ausstellung kann bis zum 27. August während der Öffnungszeiten des Rathauses besucht werden. Einen Trailer zum Heinrich-Neuy- Film gibt es bereits auf Youtube. Foto: Ulrich Gösmann Ford Heiter möchte, dass Osnabrücks Luft sauberer wird, deshalb zahlen wir für Ihren Altwagen * mindestens 8.000,- € Umweltprämie r . , Marke egal. Abbildu g zeigt Wunschaussta ung gegen e rpre s rr mer s n or e a en inkl. 5 Jahre Garantie * Beispiel: Ford Kuga Ecoline 24.990,- € *** - 8.000,- € ** 16.990,- € **** unser Hauspreis Kraftstof verbrauch (in l/100km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): 8,9-9,1 (innerorts), 5,9-6,2 (außerorts), 7,0-7,2 (kombiniert); CO2-Emission: 158-164 g/km (kombiniert), CO 2 -Ef izienzklasse: C. *) inklusive 5 Jahre Garantie bis 50.000 Kilometer Laufleistung (nur für Privatkunden). **) Bei Inzahlungnahme Ihres Altfahrzeugs mit Dieselmotor und Euronorm 0-3, bei gleichzeitigem Kauf eines Ford Kuga Neuwagens. Bei Euro 4 und 5 zahlen wir den Fahrzeugwert gemäß unseres Gebrauchtwagenbewertungssystems DAT. Der Gebrauchtwagen muss zum Zeitpunkt des Kaufvertrags mindestens 6 Monate ununterbrochen auf den Käufer (Halteridentität) zugelassen sein. Wir sorgen ggf. für die ordnungsgemäße Entsorgung Ihres Altwagens. Das Angebot gilt für Privatkunden und Gewerbekunden. ***) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers inklusive Überführungskosten. ****) Unser Hauspreis inklusive Überführungskosten. Wartelisten für den Ganztag In Nachbars Garten sind Raupenprozessionsspinner sicher. | Lokales GmbH STEINFURT. Das räumliche Korsett der Steinfurter Schulen kneift immer mehr. Die stetig wachsende Nachfrage nach Plätzen des Offenen Ganztages, die Inklusion, die Aufnahme von Flüchtlingskindern sowie der Wechsel von G8 auf G9 an den Gymnasien macht Unterrichtsräume immer knapper. Auswege soll jetzt ein Gutachten aufzeigen, das die Verwaltung möglichst zügig in Auftrag geben möchte. Der Schulausschuss wird darüber in seiner nächsten Sitzung am Donnerstag beraten. Eigentlich war die Erstellung dieses Schulentwicklungsplans erst für das kommende Jahr geplant. Ganz besonders prekär stellt sich laut Verwaltung die Situation beim Offenen Ganztag dar. So ist nicht mehr auszuschließen, dass es künftig Wartelisten geben wird. Verdächtiger in Haft Verletzte außer Lebensgefahr / Streit in Wohnung eskaliert BORGHORST. Ein Streit zwischen fünf Personen ist am Donnerstagabend in einer Wohnung an der Gräfin-Bertha-Straße eskaliert. Nach den bisherigen Ermittlungen kam an dem Abend ein 22-jähriger Afghane in Begleitung eines 18-jährigen Landsmannes in die Wohnung seiner ehemaligen Lebensgefährtin. In den Räumen hielten sich laut Polizeiangaben neben der 33-Jährigen auch drei männliche Bekannte von ihr im Alter von 22, 28 und 39 Jahren (j eweils irakische Staatsangehörige; Anmerkung: bei diesen Personen handelt sich um die Beschuldigten) auf. Als es schnell zu einem Streit zwischen den fünf Männern kam, flüchtete die Frau mit ihren Kindern ins Obergeschoss und alarmierte von dort aus die Polizei. Währenddessen spitzte sich der Streit im Erdgeschoss zu. Im Verlauf dieses Streits sollen die drei Iraker den 22-jährigen Afghanen geschlagen und zu Boden gebracht haben. Sodann soll der 22-jährige Beschuldigte mit einem Messer und der 28-Jährige mit einer Schere auf das Opfer eingestochen haben. Der 39-Jährige soll während des Geschehens das Opfer festgehalten haben. Als der 18-jährige Begleiter dem Angegriffen zu Hilfe kommen wollte, soll der 22- jährige Iraker auch ihn mit einem Messerstich in die Brust verletzt haben. Die alarmierten Polizisten nahmen die drei irakischen Beschuldigten noch in der Wohnung fest. Die beiden verletzten Afghanen wurden nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort in Spezialkliniken gebracht. Die Polizei Münster hat unter der Leitung von dem Ersten Kriminalhauptkommissar Ulrich Bux eine Mordkommission eingerichtet. „Die beiden Verletzten sind mittlerweile außer Lebensgefahr“, erklärte der Leiter der Mordkommission. „Die Hintergründe des Streits können in einer Vorbeziehung des 22- jährigen Verletzten mit der 33- jährigen Bewohnerin begründet sein“, erläuterte Bux weiter. „Wir ermitteln wegen des dringenden Tatverdachts der gefährlichen Körperverletzung“, erklärte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt. Die vorläufig Festgenommenen wurden am Samstag einem Richter vorgeführt. Dieser ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft sofortige Untersuchungshaft gegen die drei Iraker an. „Der 22-Jährige wäre nach ärztlicher Einschätzung ohne die sofortige notfallmedizinische Intervention verstorben“, erläuterte Botzenhardt weiter. Die Ermittlungen dauern an. 49090 Osnabrück • Hansastraße 33 • Telefon 05 41/6 92 02-0 www.autohaus-heiter.de WIR MACHEN IHRE WELT BUNTER! www.ag-muensterland.de

KIOSK-SAMMLUNG

Sammlung

Juli Telefon Sucht Steinfurt Burgsteinfurt Informationen Greven Angebote Freibad Kreis www.ag-muensterland.de-muensterland.de