Aufrufe
vor 1 Woche

hallo-steinfurt_09-01-2019

  • Text
  • Januar
  • Steinfurt
  • Renault
  • Sucht
  • Kinder
  • Termine
  • Greven
  • Porzellan
  • Kaufe
  • Kalender
  • Muensterland.de

Service: Tipps & Termine Wetter: Morgen 2°|-1° Freitag 5°|3° ∙ BURGSTEINFURT HORSTMAR ∙ LEER ∙ LAER HALLOBORGHORST Jeden Mittwoch∙ kostenlos ∙ Mittwoch, 9. Januar 2019 Ausgabe 2/2018 ∙ Verteilte Auflage: 17 775 www.ag-muensterland.de Smarte Terminplaner Spur der Verwüstung Das Zeitalter der zunehmenden Digitalisierung macht auch vor der Terminplanung nicht halt. | Smartphone & Co. Ein betrunkener Niederländer hat an Heiligabend eine Spur der Verwüstung in der Steinstraße hinterlassen. Jetzt beginnen die Sanierungsarbeiten. Die Versicherungsfrage ist allerdings noch nicht endgültig geklärt.| Lokales Kurz notiert Einbruch am Fleigenweg BORGHORST. Die Polizei hat nach einem Einbruch am Fleigenweg die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten suchen Zeugen, die in dem Bereich des Wohngebiets an der Emsdettener Straße am Montag zwischen 14.15 und 17.40 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Unbekannte haben an einem Wohnhaus die Terrassentür aufgehebelt. Diese stand bei der Rückkehr der Bewohner weit offen. Die Einbrecher hatten offenbar sämtliche Räume betreten und darin nach Wertgegenständen gesucht. Was sie dabei erbeutet haben, konnte nicht unmittelbar gesagt werden. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 0 25 51 / 15 41 15. Zwei Monitore gestohlen Es werde Licht ... Werde Förderer! Mit Deiner Spende fördern wir deutsche Nachwuchs- und Spitzensportler: www.sporthilfe.de MIT UNS SIND SIE IMMER AUF DEM LAUFENDEN! Mehr Sparen MEHR AUF HARDECK.DE BURGSTEINFURT. Unbekannte Diebe haben sich in der nach von Sonntag auf Montag Zugang zu einem Firmengebäude an der Goldstraße verschafft. Nachdem sie zunächst eine Zugangstür der Weberei aufgehebelt hatten, arbeiteten sie sich bis zu den Büroräumen vor. Dort brachen sie zwei Schreibtische auf. Schließlich entwendeten sie dann zwei Monitore im Wert von mehreren Hundert Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Einbruch aufgenommen. Die Beamten suchen Zeugen, die im Bereich des Firmenareals verdächtige Personen gesehen haben. Zudem möchten die Beamten gerne wissen, wo die beiden Monitore geblieben sind. Hinweise bitte unter Telefon 02551/154115. Lampenreparaturen sind in Steinfurt oft langwierig. | Lokales Beschwerde ist eingelegt Baustopp für die Westtangente in Burgsteinfurt Die Entscheidung der Bezirksregierung kommt alles andere als überraschend. BURGSTEINFURT. Die Behörde wird beim Oberverwaltungsgericht in Münster Beschwerde gegen den vom Verwaltungsgericht verhängten Baustopp für die K 76n einlegen. Das bestätigte Sigrun Rittrich als Sprecherin der Regierungspräsidentin auf Anfrage dieser Zeitung. „Damit ist der Beschluss des Verwaltungsgerichts noch nicht rechtskräftig“, betont Rittrich. Die Bezirksregierung habe jetzt Zeit bis zum 18. Januar, ihre Beschwerde zu begründen. Die Beschwerde selbst musste innerhalb von zwei Wochen eingelegt werden. Zuständig dafür ist jetzt das nächsthöhere Gericht, das ist in diesem Fall das Oberverwaltungsgericht, das ebenfalls in Münster ansässig ist. Aller Voraussicht nach wird das Regierungspräsidium noch häufiger Beschwerde einlegen müssen. Das Verwaltungsgericht entscheidet Foto: Axel Roll nämlich über jede von den Burgsteinfurter Landwirten eingereichte Klage einzeln, weil, so die Begründung, jeder Grundstückseigentümer anders betroffen sei. „Wir werden jetzt in aller Ruhe abwarten, was passiert“, so die Sprecherin der Bezirksregierung. www.ag-muensterland.de Vom Sport allein können deutsche Top-Athleten nicht leben. Als Förderer erleichterst Du ihnen den Spagat zwischen Job und Leistungssport: www.sporthilfe.de Anzeige RäumungsveRkaufAnzeige totaleR WG. GeschäftsaufGabe Einrichtungshaus Eine Ära geht zu Ende! Der gesamte vorhandene Warenbestand an Marken- und Massivholzmöbeln ist bis zum ½ Preis radikal reduziert! hAvixbeck. Das renommierte einrichtungshaus Frede schließt für immer die Pforten. im totalen Räumungsverkauf wird ab heute der gesamte vorhandene Warenbestand an aktuellen und hochwertigen Marken- und Massivholzmöbeln, Dekoartikeln, Leuchten und Accessoires zu Ausverkaufs-Tiefpreisen abverkauft. alles muss raus! „Nach 65 erfolgreichen Jahren schließen wir aus persönlichen Gründen unser Einrichtungshaus. Diese Entscheidung fiel uns nicht leicht. Die Immobilie wird einer anderen Nutzung zugeführt“, erläutern Jutta und Clemens Schulze Havixbeck. Aus diesem Grund MUSS ALLeSRAUS! Radikal reduziert! Alle vorhandenen hochwertigen Marken- und Massivholzmöbel namhafter Hersteller wie Essgruppen, Polstergarnituren, Relaxsessel, Tische, Stühle, Kleiderschränke, Wohnwände, Boxspringbetten, Matratzen, Lattenroste sowie Leuchten Dekoartikel, Textilien und Accessoires sind ab sofort bis zum ½ PReiS RADikAL ReDUzieRT! 2:1 matratzen-aktion! „Beim Kauf einer neuen Matratze aus unserem ausgesuchten Sortiment erhalten alle Kunden eine zweite Matratze geschenkt, aber nur solange der Vorrat reicht!“, so Jutta Schulze Havixbeck. geordneter Rückzug! „Auch während des Räumungsverkaufs garantieren wir eine Wohnstil-Beratung vor Ort, die pünktliche Lieferung sowie fachmännische Montage. Wer zuerst kommt, hat die größte Auswahl! Nutzen Sie diese seltene Gelegenheit, wir freuen uns auf Ihren Besuch“, so Jutta und Clemens Schulze Havixbeck abschließend. Alle Abbildungen sind Musterbeispiele. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Das einrichtungshaus Frede Gmbh, Gennericher Weg 5 in 48329 havixbeck, hat montags bis freitags von 9 Uhr bis 19 Uhr und samstags von 10 Uhr bis 16 Uhr durchgehend für Sie geöffnet.

KIOSK-SAMMLUNG

Sammlung

Januar Steinfurt Renault Sucht Kinder Termine Greven Porzellan Kaufe Kalender www.ag-muensterland.de-muensterland.de