Aufrufe
vor 3 Wochen

hallo-steinfurt_30-01-2019

  • Text
  • Konzert
  • Porzellan
  • Steinfurt
  • Januar
  • Telefon
  • Februar
  • Kinder
  • Greven
  • Sucht
  • Mieter
  • Muensterland.de

Service: Tipps & Termine Wetter: Morgen 3°|-1° Freitag 5°|0° ∙ BURGSTEINFURT HORSTMAR ∙ LEER ∙ LAER HALLOBORGHORST Jeden Mittwoch∙ kostenlos ∙ Mittwoch, 30. Januar 2019 Ausgabe 5/2019 ∙ Verteilte Auflage: 17 775 www.ag-muensterland.de Fehler vermeiden Heizkostenabrechnungen führen zwischen Mieter und Vermieter immer wieder zu bösen Streitigkeiten. | Mieten & Vermieten Sogar ein Mord kommt vor Seit zehn Jahren verwandelt sich Norbert Surmund regelmäßig in einen Nachtwächter – und erzählt dann Geschichten aus der Laerer Geschichte.| Lokales Kurz notiert Einbruch am Pagenstecherweg Helau-Werkstatt Mehr Sparen FR | 01.02 | 10.00-18.30 Uhr SONDER VERKAUF BURGSTEINFURT. Zwischen Samstag, 16.50 Uhr, und Sonntag, 14.30 Uhr schlugen bislang unbekannte Täter bei einem Reihenhaus am Pagenstecherweg die Scheibe einer Terrassentür ein und gelangten so ins Innere, wo sie alle Zimmer durchsuchten. Anscheinend wurde nichts entwendet. Hinweise an die Polizei unter Telefon02551/154115. Tür aufgebrochen Mehr Hardeck Angebote finden Sie jede Woche neu auf hardeck.de und in unseren Häusern. Schauen Sie doch mal rein! MEHR AUF HARDECK.DE ÖFEN STARK REDUZIERT BORGHORST. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Einbruch in Borghorst geben können. Er ereignete sich nach Angaben der Ordnungshüter auf der Schulstraße am Freitag zwischen 16.15 und 18.55 Uhr. Dabei wurde die rückwärtige Tür des Einfamilienhauses aufgebrochen. Anschließend durchsuchten die Einbrecher alle Räumlichkeiten. Hinweise nimmt die Polizei in Steinfurt unter der Telefonnummer 0 25 51 / 15 41 15 entgegen. Einbrecher kamen über den Balkon BURGSTEINFURT. Unbekannte Täter sind in eine Wohnung auf der Kupferstraße eingebrochen, die sich im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses befindet. Den Spuren zufolge kletterten die Einbrecher auf eine Garage und von dort auf den Balkon der Wohnung. Hier hebelten sie die Balkontür auf. Die Wohnungsinhaberin hatte die Wohnung am Freitag gegen 16.15 Uhr verlassen und war am Montag gegen 16.45 Uhr zurückgekehrt. Als sie ihre Wohnung betrat, stellte sie sofort fest, dass sich dort jemand Fremdes aufgehalten hatte. Alle Schränke waren geöffnet und Schubladen aufgezogen worden. Die Täter entwendeten Schmuck und eine Fossil-Uhr. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten suchen Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können unter Telefon 0 25 51/ 15 41 15. MGV-Sänger nehmen immer aktuelle Themen für ihren Karnevalswagen. | Lokales Stromfressern auf der Spur Kostenlose Energieberatung der Verbraucherzentrale im Rathaus STEINFURT. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale berät seit dem 1. Januar kostenlos im Energieberatungsstützpunkt im Steinfurter Rathaus. Auch den „Basis- Check“, bei dem vor Ort die Stromfresser identifiziert werden, indem alle Haushaltsgeräte, Lampen, Fernseher und Computer, aber auch die elektrischen Warmwasserbereiter und andere Stromverbraucher, unter die Lupe genommen werden, führen die Berater nun ohne Zuzahlung durch. Die Preise für die „Energie- Checks“, bei denen ebenfalls ein Berater nach Hause kommt, wurden vereinheitlicht und kosten nur noch 30 Euro. Für einkommensschwache Haushalte sind alle „Energie-Checks“ kostenfrei. Der Stützpunktkoordinator in Steinfurt, Klimaschutzmanager Lorenz Blume, berichtet, dass die Ratsuchenden mit den stationären Energieberatungen immer sehr zufrieden sind. „Oftmals ergeben sich direkt noch Folgetermine, die regelmäßig zu einer sehr umfassenden Klärung der bestehenden Fragen führen.“ Die Energieberatung der Verbraucherzentrale kostet eigentlich deutlich mehr. Der Wert eines „Solarwärme- Checks“ beträgt beispielsweise 422,45 Euro. „Mit höchstens 30 Euro Zuzahlung übernehmen Verbraucher nur einen kleinen Teil des Gesamtbetrags, den weitaus größeren Anteil zahlt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.“, erläutert Dr. Christiane Dudda, die Gesamtprojektleiterin Energieberatung der Verbraucherzentrale. Termine für die stationäre Energieberatung und die Energie- Checks können über Klimaschutzmanager Lorenz Blume Foto: Bernd Schäfer per E-Mail an Blume@Stadt- Steinfurt.de oder unter Telefon 0 25 52 / 92 52 03 gebucht werden. Sie finden in der Regel an jedem ersten Dienstag im Monat zwischen 14 und 18 Uhr im Rathaus statt. Die nächsten Termine sind am 5. Februar, 5. März, 26. März und 7. Mai. Damit der Blick auf die Stromrechnung keinen Schock verursacht, untersucht der Energieberater die Haushaltsgeräte. SA | 02.02 | 10.00-16.00 Uhr SONDER VERKAUF Ofendiele Bicker GmbH Gutenbergstr.7|49479 Ibbenbüren www.ofendiele.de | Tel.: 05451-13660 SCHENKE LEBEN, SPENDE BLUT. Rettungsflieger kennen keine Staus. Info-Telefon 0711 7007-2211 www.drf-luftrettung.de

KIOSK-SAMMLUNG

Sammlung

Konzert Porzellan Steinfurt Januar Telefon Februar Kinder Greven Sucht Mieter www.ag-muensterland.de-muensterland.de