Aufrufe
vor 2 Monaten

hallo-telgte_27-04-2019

  • Text
  • Warendorf
  • Haus
  • April
  • Everswinkel
  • Telgte
  • Sucht
  • Telefon
  • Menschen
  • Kreis
  • Balkon
  • Muensterland.de

Lokales Samstag,

Lokales Samstag, 27. April 2019 Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen Diese Verhaltensweisen schützen KREIS WARENDORF. Die Polizei im Kreis Warendorf warnt eindringlich vor einer Betrugsmasche am Telefon. Dabei geben sich Unbekannte als falsche Polizeibeamte aus und versuchen, an das Geld der Angerufenen zu kommen, indem sie behaupten, dass ein Einbruch bevorstehe. In den meisten Fällen soll die Summe dann an eine dritte Person übergeben werden. Aktuell haben wieder mehrere Bürger im Kreis Warendorf solche Anrufe von unbekannten Betrügern erhalten. Die Polizei bittet, mit älteren Angehörigen und auch Nachbarn über diese Masche zu sprechen. Bei einem verdächtigen Anruf empfehlen die Beamten zudem folgende Verhaltensweisen: Legen Sie bei verdächtigen Anrufen auf. Wählen Sie selber die 110 und erstatten Anzeige. Geben Sie am Telefon niemals Auskunft zu Ihren Vermögensverhältnissen. Übergeben Sie niemals Fremden Geld oder Wertsachen – auch nicht, wenn diese Bewerben für den Jugend-Landtag sich als Polizeibeamte oder andere Autoritätspersonen vorgestellt haben. Igraine Ohnefurcht ist der Star beim Kinder- und Familienfest auf Haus Nottbeck. Foto: Kulturgut Haus Nottbeck Theater am 1. Mai Familienfest auf Haus Nottbeck KREIS WARENDORF. Vom 4. bis zum 6. Juli (Donnerstag bis Samstag) findet in Düsseldorf der zehnte Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen statt. Jugendliche aus ganz NRW im Alter zwischen 16 bis 20 Jahren können dann auf den Stühlen der Abgeordneten im Plenarsaal und in den Sitzungssälen Platz nehmen. Der Jugend-Landtag ist eine dreitägige Veranstaltung mit Übernachtung und Verpflegung. Sämtliche Kosten werden vom Landtag übernommen, Fahrtkosten werden anteilig erstattet. Bewerben können sich Schüler, Auszubildende, Studierende oder junge Berufstätige direkt bei den Abgeordneten. Denn jeder Abgeordnete kann – möglichst aus seinem Wahlkreis – einen jungen Menschen einladen. Der zehnte Jugend-Landtag wird sich mit aktuellen Themen beschäftigen. Die parlamentarischen Abläufe werden von Fraktionssitzungen über Ausschusssitzungen, öffentliche Anhörungen von Experten bis hin zur Plenarsitzung nachgestellt. Die Beschlüsse der „Jugend-Landtagsabgeordneten“ werden den Abgeordneten des realen Parlaments anschließend zur Kenntnis gegeben. Ausreichend für die Bewerbung ist eine E-Mail mit kurzem Text, einem Portraitfoto sowie einer Erläuterung, warum man beim Jugend-Landtag mitmachen möchte. Es hat schon Tradition, dass die Burgbühne Stromberg Haus Nottbeck am Maifeiertag mit ihrem Theaterensemble und Appetithappen des neuen Kinderstücks beehrt. KREIS WARENDORF. Mit „Igraine Ohnefurcht“ von Cornelia Funke ist es in diesem Jahr ein Stück, das dem Kulturgut in ganz besonderer Weise entspricht. Immerhin war die weltbekannte Kinderund Jugendbuchautorin anlässlich der Droste-Preisverleihung 2015 schon selbst auf der Nottbecker Bühne zu erleben. Und auch für die Handlung stimmt der Rahmen: So wurde das Gut Nottbeck schon vor Hunderten von Jahren von Rittern bevölkert. Hendrik Becker inszeniert das auf Cornelia Funkes Buchvorlage basierende Stück um die eigensinnige Igraine, die den Sorgen und Wünschen ihrer Eltern zum Trotz Ritterin werden möchte, mit viel Wortwitz und reichlich Fantasie. Das Mitmach-Theater beginnt um 15 Uhr. Passend zum Kindertheater werden im Kellergewölbe des Literaturmuseums im alten Herrenhaus über den Tag verteilt Passagen aus dem Buch der gebürtigen Dorstenerin vorgelesen. Um 13.30 und 16.30 Uhr können kleine Mittelalter- und Fantasyfreunde Funkes Texten lauschen. Outdoor- Spiele im Museumspark sorgen zudem für Spaß und Abwechslung. Und auch Erfrischungen und kulinarische Häppchen werden serviert. Das Ambiente des „KulturCafés“ lädt wie immer zum Verweilen und Genießen ein. Das Kinder- und Familienfest beginnt um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei. Kalender So 28. April KREIS WARENDORF KONZERT Blasorchester Havixbeck 11 Uhr Lokschuppen Zeche Westfalen 20, Ahlen KONZERT Wallfahrtseröffnungskonzert 16 Uhr Propsteikirche St. Clemens Kardinal-von-Galen-Platz, Telgte Querflöte, Violoncello und Orgel, freier Eintritt SONSTIGES Warendorfer Sattelfest 14.45 Uhr Kirchplatz Einen Bartholomäusstraße, Warendorf SONSTIGES Straßenmusikerfestival 13bis18Uhr Innenstadt Beckum Mit verkaufsoffenem Sonntag SONSTIGES Maibaumfest 17 bis 22 Uhr Heimathaus Vellern Beckum WERKSVERKAUF Alle Möbel sofort zum Mitnehmen. Nutzen Sie unser attraktives Warenangebot an vollmassiven Wohnwänden, Esstischen, Stühlen und Couchtischen, in unterschiedlichen Kombinationen und Größen. Zu attraktiven Outlet-Sonderpreisen. Unsere Sonderöffnungszeiten: Do.+Fr., 02.-03.05.2019von8.00-16.00Uhr Samstag, 04.05.2019 von 8.00 - 14.00 Uhr Kein Verkauf von Waren aus der aktuellen Kollektion nur Abholung / nur Barzahlung Mehr Informationen unter: www.moebel-hartmann.com HARTMANN Möbelwerke GmbH Hörster 20 48361 Beelen Telefon 02586-889-0 SONSTIGES Tractor Pulling ab 11 Uhr Hof Hörstkamp Waterort 5, Sassenberg Di 30. April KREIS WARENDORF SONSTIGES Afrikanisches Trommeln 19 Uhr Theater am Wall Wilhelmsplatz 9, Warendorf PARTY Tanz in den Mai 19 Uhr Historischer Marktplatz Warendorf SONSTIGES Maibaum aufstellen 18 Uhr Marktplatz Beckum Mi KREIS WARENDORF SONSTIGES Drubbelfest 14 bis 23 Uhr Drubbel Ennigerloh 1. Mai KINDER Familienaktionstag ab 11 Uhr Kulturgut Haus Nottbeck Oelde Theater, Lesungen und Spiele Fr KREIS WARENDORF 3. Mai KINDER Retro-Bilderbuchkino 16 bis 16.45 Uhr Bücherei St. Bonifatius Stiftsmarkt 12, Warendorf Mit echten Dias, freier Eintritt THEATER „Schiffbruch mit Zuschauer“ 20.30 Uhr Kreuzgang St. Bonifatius Stiftsmarkt, Warendorf- Freckenhorst Open-Air-Theater, freier Eintritt AUSSTELLUNG Werke von Georg Aßmann und Helmut Wanko 10 bis 19 Uhr Landvolkshochschule Schorlemer Alst (LVHS Freckenhorst) Am Hagen 1, Warendorf Bleiverglasungen, Fensterbilder, Aquarelle und Ölbilder KABARETT Stephan Bauer: „Warum heiraten? Leasing tut’s auch“ 20 Uhr Alte Brennerei Ennigerloh Karten unter 0 25 24/95 16 64 Sa KREIS WARENDORF SONSTIGES XXL Jour fixe 19.30 Uhr Theater am Wall Wilhelmsplatz 9, Warendorf 4. Mai Kabarettist Stephan Bauer tritt am Freitag (3. Mai) in der Alten Brennerei (Ennigerloh) auf. KONZERT Good Night Folks 20 Uhr Sophiensaal Kurze Kesselstraße, Warendorf KONZERT Lindstärke 10 20 Uhr Schuhfabrik Königstraße 7, Ahlen Udo-Lindenberg-Tribute-Konzert SONSTIGES Flohmarkt ab 8 Uhr Oststraße, Steinweg, Brünebrede und Zurhornstraße Warendorf SONSTIGES 30. Westbeverner Frühlingsfest mit Kirmes ab 15 Uhr Festwiese Westbevern Telgte KONZERT Monika Arnold Trio 11 Uhr St.-Bartholomäus-Kirche Kirchplatz, Ahlen „Ein Abend in den Bergen“, Gesang, Querflöte und Klavier, freier Eintritt (weitere Informationen bei den Veranstaltern und im Internet, alle Angaben ohne Gewähr)

Lokales Samstag, 27. April 2019 Kurz notiert Ortsunion versammelt sich WESTBEVERN. Die CDU-Ortsunion Westbevern lädt zu ihrer Mitgliederversammlung ein. Neben aktuellen Themen aus dem Rat der Stadt Telgte stehen Vorstandsneuwahlen an. Das Treffen findet am Montag (29. April) um 19.30 Uhr im Gasthof zur Bever (Grevener Straße 26) statt. Neue Chorleiterin wird eingeführt EVERSWINKEL. Im Rahmen des Gottesdienstes am Sonntag (28. April) um 9.30 Uhr in der evangelischen Johanneskirche wird die neue Leiterin des Johannes-Chores von Pfarrer Stefan Döhner offiziell in ihr Amt eingeführt. Franziska Schepers hatte bereits vor einigen Wochen diese Funktion übernommen, nachdem Sandra Batkowski die Leitung der Sängergemeinschaft abgegeben hatte. „1.-Mai-Tour“ mit dem Nabu TELGTE. Die „1.-Mai-Tour“ mit dem Nabu ist eine abwechslungsreiche ganztägige Fahrradtour mit Udo Wellerdieck, die am Mittwoch (1. Mai) von der Nabu-Naturschutzstation Münsterland im Rahmen der „NaturGenussRoute“ angeboten wird. „Mit dem Rad werden die wunderschönen Emsauen erkundet“, heißt es in der Einladung. Auf der zirka 36 Kilometer langen Route bieten Wildpferde-Weiden, Heidelandschaften, alte Mühlen und vieles mehr reichlich Abwechslung. In Telgte und beim Landhaus Eggert wird jeweils eine kulinarische Rast eingelegt. Dafür sollten die Teilnehmer etwas Geld mitnehmen. Der Ausflug startet um 10 Uhr an der Pleistermühle (Pleistermühlenweg 196) in Münster und dauert bis etwa 18.30 Uhr. Wer mitradeln möchte, zahlt zehn Euro. Anmeldungen nimmt Udo Wellerdieck unter Telefon 0151/51 56 36 38 oder per E-Mail an udo.wellerdieck@gmx.de entgegen. Es gibt kein Zurück Kabarettist Wilfried Schmickler kommt ins Bürgerhaus Deutschland im Aufb ruch! Wo geht es hin? Wer darf mit? Und vor allem: Wann geht es endlich los? Das will Wilfried Schmickler mit seinem Publikum klären. TELGTE. An den Haltestellen stehen die Verunsicherten im Dauerregen und warten auf die nächste Mitfahrgelegenheit. Denn alle wissen: Wer jetzt den Anschluss verpasst, der landet auf dem Abstellgleis: aussortiert, verloren, abgehängt. Aus den Lautsprechern: Durchhalteparolen. An den Anzeigetafeln: Werbung für Beruhigungsmittel. Hinter den Auskunftsschaltern: Kollege kommt gleich. Die als Glückspilze verkleideten Mitarbeiter des Heimat- Ministeriums verteilen Gutscheine für Rückfahrkarten. Traumreisen in die Vergangenheit. Nostalgie-Trips in die Welt von vorvorgestern. Wenn möglich, bitte umkehren! Aber es gibt kein neues Leben im Alten und es gibt kein trautes Heim im untergegangenen Reich. Es gibt kein Zurück! Und deshalb hat Schmickler nach vorne geschaut. Und was er da gesehen hat, davon berichtet er in seinem aktuellen Vorbeugende Maßnahmen Bekämpfen des Eichenprozessionsspinners EVERSWINKEL. Im Mai 2018 kam es zu einem massiven Befall von Eichen durch den Eichenprozessionsspinner im gesamten Münsterland. Auch in Everswinkel waren Hunderte Bäume befallen. Der Kontakt mit den Brennhaaren der Raupen kann in Einzelfällen gefährlich werden. Denn: Die Haare enthalten ein Eiweiß, das bei Kontakt mit der Haut Juckreiz und Ausschläge auslöst. Meist verschwinden die Symptome innerhalb weniger Tage wieder, manchmal kann es aber auch zu allergischen Reaktionen mit Husten und Atemnot kommen. In diesem Fall sollte sofort ein Arzt aufgesucht werden. Die Gemeinde Everswinkel möchte in diesem Jahr den Befall möglichst schon im Vorfeld eindämmen. Sie hat daher ein Unternehmen beauftragt, die bekannten Stellen, die im stark frequentierten öffentlichen Raum oder an sensiblen Stellen wie an Schulen oder auf Spielplätzen liegen, zu präparieren. Zum Bekämpfen wird voraussichtlich ab Montag (29. April) ein Unimog mit einer Art Kanone am Heck eine wässrige Lösung in die Eichenkronen versprühen. Diese enthält einen Biozidwirkstoff mit einem natürlich Programm: blitzschnell, genau, perfide, direkt, derb, rotzfrech und poetisch. Schmickler wurde mit dem Prix Pantheon, dem Deutschen Kabarettpreis, dem Deutschen Kleinkunstpreis und dem Salzburger Stier ausgezeichnet. Er gehört zum Stammpersonal der WDR- Mitternachtsspitzen, und jeden Montag um kurz vor 11 stellt er auf WDR 2 die „Montagsfrage“. Sein aktuelles Kabarettprogramm „Kein Zurück!“ lässt sich am 11. Mai (Samstag, 20 Uhr) im Bürgerhaus Telgte erleben. Die Karten kosten im Vorverkauf 23 Euro, ermäßigt 21,50 Euro, und an der Abendkasse jeweils zwei Euro mehr. Es gibt feste Plätze. Infos und Tickets bei „Tourismus + Kultur Telgte“ (Kapellenstraße 2, Telefon 02504/ 69 0100, tourismus@telgte.de, ww w w.telgte.de) oder online über das Buchungsportal ww w w.reservix.de. www.wilfriedschmickler.de vorkommenden Bakterium (Bacillus thuringiensis). Letzteres zerstört die Darmwände der Raupen, die in den frisch ausgetriebenen Eichen ihr Fraßwerk begonnen haben. Durch die Aufnahme des Bakteriums sterben die Raupen schnell ab, bevor sie ihre giftigen Brennhaare entwickeln oder sich verpuppen konnten. Sowohl für Menschen als auch für Vögel ist der Wirkstoff ungefährlich. Die Gemeinde Everswinkel geht davon aus, dass die Population der Raupen so um 70 bis 90 Das Bekämpfen des Eichenprozessionsspinners in Everswinkel fängt dieses Jahr schon sehr viel früher an. Foto: Gemeinde Everswinkel Prozent reduziert werden kann. Es ist dennoch möglich, dass es ab Juni/Juli an einigen Stellen wieder zum Bau der typischen spinnwebenartig ummantelten Nester an Eichenstämmen kommt. Diese können sollen der Gemeinde Everswinkel sofort gemeldet werden. Die Nester werden dann wieder von Experten abgesaugt. Wilfried Schmickler kommt mit seinem Programm „Kein Zurück!“ nach Telgte. Foto: WDR/ Fürst-Fastré NEUE ANGEBOTE ZUM ALDI PREIS. MEHR IM BEILIEGENDEN ALDI MAGAZIN. Jeden Tag besonders – einfach ALDI. Stoffe die begeistern! Auf 750qm präsentieren wir Ihnen über 10.000m Qualitätsstoffe zu Outlet-Preisen schon ab 6€/m. Ob Polsterung, Gardinen oder Kissen, unsere Stoffe lassen Ihren Wohnraum in neuem Glanz erstrahlen. Nutzen Sie diese Gelegenheit. .......................... Jetzt 3 x in Münster: ................... -Stoff-Outlet: Hartkortstr. 5 ........ -Rollenstofflager: WeselerStr. 675 -Textilabteilung im Einrichtungshaus: An der Hansalinie 4-6.... Mehr auf www.sensa.eu Wandern in der Frühe OSTBEVERN. Jeder frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm. Deswegen schließt sich die Kolpingfamilie Ostbevern am 11. Mai (Samstag) einer Wanderung des Heimatvereins Einen an. Unter fachkundiger Führung von Udo Wellerdieck vom Naturschutzbund (Nabu) werden die Teilnehmer an der renaturierten Ems den Vogelstimmen lauschen. Die Abfahrt mit Autos erfolgt um 5.30 Uhr am „K&K “-Parkplatz. Gegen 9 Uhr werden die Wanderer wieder zurück sein. Da es nach der Tour ein Frühstück geben wird, ist zwingend bis Donnerstag (2. Mai) eine Anmeldung bei Friedolin Sicking (Telefon 0 25 32/7346, E-Mail f.sicking@t-online.de) erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos, für das Frühstück bittet der Heimatverein jedoch vor Ort um eine Spende. Teddy-Messe in Münster 27./28.April 2019, Halle Münsterland www.teddybaer-total.de Telefon: 02535/9318 65 West II Nr. 3 · 48324 Sendenhorst-Albersloh jochen@thiemann-rollrasen.de · www.thiemann-rollrasen.de Rollrasen aus eigener Produktion • • • • DIE KÜCHE Luchtefeld Nicht zu verwechseln mit „Warendorf - Die Küche GmbH“! • Uriger roter Schnurrbart: Eine Dohle sammelt Nistmaterial aus dem Winterfell eines Islandpferdes. Foto: Bettina Wieland/Nabu Auf Bilder-Jagd Fotowettbewerb des Nabu OSTB./TELGTE/EVERSW. Der Naturschutzbund (Nabu) sucht die schönsten Draußen- Fotos: Tierliebhaber und Pflanzenfreunde können ihre Schnappschüsse aus dem Münsterland auf der Homepage der Nabu-Naturschutzstation Münsterland zeigen – einfach an naturfoto@NABU- Station.de schicken, gerne mit einer Geschichte oder amüsanten Begebenheit rund um das Motiv. Teilnahmebedingungen und eine Bildergalerie stehen im Netz (ww w w.NABU-Station.de). Ausgewählte Fotos werden mit Nennung ihres Urhebers als „Naturfoto des Monats“ an die Tagespresse weitergegeben und im Nabu-Magazin „Naturzeit im Münsterland“ veröffentlicht. Luchtefeld GmbH & Co. KG Aug Die Küche Luchtefeld GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Möbelkreis Firmengruppe und ist seit über 50 Jahren Ihr Küchenprofi in Warendorf. Leider werden wir vermehrt mit der insolventen Produktionsfirma „Warendorf-Die Küche GmbH“ (ehemals Miele-Küchen) verwechselt. Unsere Firmengruppe agiert überaus erfolgreich am Markt. Mit inzwischen sechs Standorten liefern und montieren wir jährlich rund 1.500 Einbauküchen mit eigenem Fachpersonal. Geschäftsführer aller Firmen ist Fritz Klug. Nach Bernd Luchtefeld ist jetzt seine Tochter Claudia Buschhoff Gesellschafterin.

KIOSK-SAMMLUNG

Sammlung

Warendorf Haus April Everswinkel Telgte Sucht Telefon Menschen Kreis Balkon www.ag-muensterland.de-muensterland.de