Aufrufe
vor 2 Jahren

HANSEstyle 1 | 2019

  • Text
  • Hamburg
  • Zeit
  • Hamburger
  • Hochzeit
  • Hansestyle
  • Imke
  • Stadt
  • Menschen
  • Sasha
  • Salander

SPORT Schlanke, starke

SPORT Schlanke, starke Beim Sport immer ein Lächeln auf den Lippen: Imke Salander in der Functional Area im Elbgym Körpermitte Mit Imke Salander in drei Schritten zum Erfolg (K)eine leichte Übung: Imke zeigt, wie viel Kraft in ihrer Körpermitte steckt 2. Side-Plank im TRX Band Ein Arm ist auf dem Boden und die Füße hängen in der Luft im TRX-Band. Der Fuß, der in der Luft hängt, soll möglichst weit an den herangezogen werden, der in der Schlaufe ist. Damit stärkt man die gesamte Rumpf-Muskulatur und den Adduktoren, der im Inneren des Beines verläuft. Imke Salander: Es ist wichtig, die Hüfte nicht nach unten abzusenken. Wenn die Übung herausfordernder sein soll, kann man mit dem freien Arm eine Hantel stemmen – das trainiert gleichzeitig die Rückenmuskulatur und führt zu noch mehr Stabilität im gesamten Körper. Tipp für Anfänger: Side-Plank ohne TRX-Band mit den Füßen auf dem Boden. 1. Sit-Up Variation Die Arme sind lang nach hinten gestreckt und schulterbreit geöffnet. Die Beine sind ausgestreckt, die Füße berühren einander. Der Rumpf ist auf dem Boden, während Arme und Beine in der Luft schweben. Der Oberkörper wird zügig nach oben gezogen und die Beine in einen 90Grad Winkel gebracht. Die Füße kommen zusammen und der Rücken ist gerade. Die Arme sind auf Spannung durchgestreckt. Imke Salander: Bei dieser Bauchübung geht es vor allem um die Anspannung des gesamten Körpers. Wichtig ist, darauf zu achten, dass ein Hohlkreuz vermieden wird – der Bauch ist konstant angespannt, damit steuert man gegen eine falsche Rückenhaltung an. Tipp für Anfänger: den gesamten Körper zwischen den Wiederholungen ablegen. Autorin: Lisa Gröning | Fotos: Sabine Skiba (3) | PR (2) Die richtige Ernährung Imke Salander hält nichts von starren Ernährungsregeln, Formeln und genauen Mengenangaben. Sie isst worauf sie Lust hat und so viel davon, bis sie satt ist. „Gutes Essen ist, wenn es dir gut tut – ich greife automatisch nicht zu Fast Food und Burger – ausgewogene Ernährung ist mir wichtig“. Bunt gemischt muss es sein und von allem etwas, hauptsächlich Gemüse und ausgefallene Zutaten kommen bei Imke auf den Tisch. Auf ihrem Instagram-Kanal schwärmt sie von Proteinriegeln. Anders als ein herkömmlicher Schokoladenriegel haben die Eiweißbomben einen niedrigen Zuckeranteil und gehören deshalb auf den Speiseplan der Sportlerin – besonders nach dem Training liefern die leckeren Riegel essentielle Aminosäuren und helfen beim Erhalt der Muskelmasse. „Nach der Belastung ist mein Körper ermüdet. Um aus dem Tief wieder herauszukommen, helfen mir Proteine. Ich lasse meine Follower bewusst an meinen Geschmackstests teilhaben. Es gibt eine Vielzahl an Riegeln, die lecker und funktional sind, aber auch sehr viele qualitativ minderwertige – da lohnt sich ein Blick auf die Zutatenliste.“ Imke Salander empfiehlt zum Beispiel den Protein Delight Salty Peanut Caramel von Multipower – Proteinriegel mit Milchschokolade und Erdnüssen. Tipp von Imke Salander: der Multipower Proteinriegel. Gerade überarbeitet das Unternehmen die Gestaltung der Verpackung. Das obere Bild zeigt das neue Design 3. 94 95

HANSEstyle CKB mediahouse GmbH
Alsterterrasse 7
20354 Hamburg
+49 (0)40 4153 7680

    




EINE PUBLIKATION DER CKB MEDIAHOUSE GMBH

AGB
Home
Impressum
Kontakt

HANSESTYLE AUF FACEBOOK