Aufrufe
vor 2 Jahren

HANSEstyle 2 | 2019

FACES „Ziele erreichen

FACES „Ziele erreichen und Träume leben“ Anne Meyer-Minnemann – die Mutter zweier Kinder hat beruflich erreicht, wovon viele andere träumen Anne Meyer-Minnemann ist seit 2014 Chefredakteurin des Lifestyle-Magazins Gala. Im Interview erzählt uns die alleinerziehende Zweifach-Mama, wie sie den Alltag zwischen Job und Familie managt, warum es Müttern im Berufsleben nicht leicht gemacht wird und was sich im Sinne einer besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf dringend ändern muss. HANSEstyle: Sie haben geschafft, wovon viele träumen und sind bei der Gala von der Volontärin bis zur Chefredakteurin aufgestiegen. Was hat Ihnen auf diesem Weg geholfen? Anne Meyer-Minnemann: Immer, wenn ich beruflich vorwärts kommen wollte, habe ich es bei meinem jeweiligen Chef angesprochen. Das ist etwas, was Frauen unbedingt machen sollten – leider tun sich viele damit schwer. Frauen sind oft zu bescheiden und wollen nicht den Anschein erwecken, mit ihrer Leistung zu prahlen. Neben Ihrer Position als Chefredakteurin sind Sie alleinerziehende Mutter von zwei Töchtern (13 und 11 Jahre). Wie schaffen Sie es, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen? Ich habe Menschen, die mir dabei helfen: eine Haushälterin und ein Au-pair-Mädchen, das am Nachmittag dafür sorgt, dass die Kinder ihre Hausaufgaben machen oder Querflöte üben. Und die Kinder haben einen wunderbaren Vater, mit dem ich mir das Sorgerecht teile. Wir kriegen das sehr gut hin. Was ist die größte Herausforderung in Ihrer Rolle zwischen Mutter und Managerin? Allem gerecht zu werden, einen guten Job zu machen und eine gute Mutter zu sein, die für ihre Kinder da ist, ist eine Herausforderung. Ich habe für mich die Devise ausgerufen: Mut zur Lücke. Man muss sich selbst verzeihen, wenn hin und wieder etwas unter den Tisch fällt. Ich kann mein Kind vielleicht nicht zum Flötenunterricht bringen, aber wenn das Konzert stattfindet, bin ich da. Man muss schauen, dass man die wichtigen Momente der Kinder teilt und in den nicht so wichtigen einfach mal loslässt. Wie viel Zeit verbringen Sie mit Ihren Kindern? Wenn ich nicht gerade auf Reisen bin, wecke ich meine Kinder auf, bringe ihnen einen Tee ans Bett, schmiere ihnen die Butterstullen für die Schule. Und wenn ich abends nach Hause komme, koche ich für uns. Mir ist es wichtig, ein geregeltes Familienleben zu haben, die Mahlzeiten zusammen zu verbringen und sich auf dem Laufenden zu halten. Das ist entscheidend, wenn man den Tag über nicht zu Hause ist. Ich habe für mich die Devise ausgerufen: Mut zur Lücke. Anne Meyer-Minnemann Würden Sie gerne mehr Zeit zu Hause verbringen? Ich glaube, dass es nicht wichtig ist, wie viel Zeit ich im Haus bin, sondern wie viel Zeit ich tatsächlich intensiv mit meinen Kindern verbringe. Wenn sie mich brauchen, bin ich für sie da. Abends setze ich mich oft zu meiner Großen ans Bett und sie zeigt mir ihre Snapchat-Geschichten und ihre Fotos, so dass ich an ihrem Leben teilnehme. Und wenn tagsüber etwas anliegt, schreiben wir das in unseren Familien-Chat. 46

HANSEstyle CKB mediahouse GmbH
Alsterterrasse 7
20354 Hamburg
+49 (0)40 4153 7680

    




EINE PUBLIKATION DER CKB MEDIAHOUSE GMBH

AGB
Home
Impressum
Kontakt

HANSESTYLE AUF FACEBOOK