Aufrufe
vor 4 Jahren

{have speed in f[ ]cus!} DTM Race 3 & 4 Lausitzring 2017

  • Text
  • Jamie
  • Green
  • Festival
  • Lausitzring
  • Runde
  • Audi
  • Rennen
  • Motorsport
  • Boxenstopp
  • Wickens
  • Punkte
  • Rast
  • Fahrer
  • Auer
Lautstärke ist manchmal alles ! …zumindest im Motorsport in Zeiten der Flüsterklassen Formel 1 und Formel E … Das ist eine der Erklärungen warum das Motorsportfestival auf dem Lausitzring vom 19.-21. Mai wieder sehr gut – vornehmlich aus dem östlichen Teil der Republik – besucht war. Wenn der Vater mit dem Sohne aufbricht, um dieses Spektakel einmal live zu sehen und vor allem zu hören, gleichermaßen Muttis Sonntagsbraten gegen Bratwurst und Cola eintauschen, dann werden diese Erinnerungen gerade bei den „Kleinen“ wohl noch sehr lange anhalten. Die in 2017 leistungs- und soundtechnisch aufgepeppten DTM-Boliden, standen hier nunmehr im direkten Vergleich mit den 10-Zylindern in der GT-Masters um Performance und Rennaction. Jeweils 2x eine Stunde drehten die Renner in beiden Serien Ihre Runden und viele Zuschauer konnten sich nicht entscheiden, welche Serie die Bessere ist. Der einhellige Tenor auf dem Lausitzring war „Eine super Veranstaltung“ und „wir kommen im nächsten Jahr wieder!“ Zu hoffen bleibt, dass der Betreiber und das Land Brandenburg bis September ein passendes Konzept, in Verbindung mit bereits avisierten Fördermitteln zum Refresh der etwas in die Jahre gekommenen Rennstrecke, finden. Auch wird bei Erschließung des Infields der Zuschauer noch mehr gemäß dem DTM-Motto LAUT-NAH-DRAN von beiden Rennserien fasziniert sein. Wir hoffen auf ein tolles Konzept für die nächsten Jahre mit beiden Rennserien als festen Bestandteil des Kalenders. {have speed in f[ ]cus!} - DAS TEAM !

{have speed in f[ ]cus!} DTM Race 3 & 4 Lausitzring

{have speed in f[ ]cus!} Race 3 & 4 Lausitzring 2. Sieg für Motorsport Festival Lausitzring ADAC GT Masters Debüt für BWT Mücke Motorsport auf Heimstrecke Auer & Green powered by

{have speed in f[ ]cus!} 2013-2019

Sport1