Aufrufe
vor 4 Jahren

{have speedf in f[ ]cus!} DTM 2016 Moscow Raceway | Race 11 und 12

  • Text
  • Runde
  • Rennen
  • Wittmann
  • Wickens
  • Mortara
  • Audi
  • Resta
  • Glock
  • Raceway
  • Motor
  • Speedf
  • Moscow
Mindestens weitere 4 Titelaspiranten hinter dem als Führenden angereisten Marko Wittmann gingen auf die Punktejagt. Auf dem ca. 2.500 km entfernten Racetrack in der Nähe von Wolokolamsk, waren beide Rennen für alle Beteiligten kein Spatziergang. Wetterkapriolen am Samstag und viele Strafen am Sonntag sorgten für ein weiteres Auseinanderreißen der möglichen Titelanwärter. Dank der „Schützehilfe“ der Markenkollegen bei Audi und Mercedes kann man in Hinblick auf die Tabelle von Schadensbegrenzung sprechen. Wittmann nahm auch nach dem Wochenende die Tabellenführung mit ins heimatliche Fürth. Wickens siegte am Samstag und punktete sich am Sonntag nach insgesamt 12 Rennen auf Platz 2. Dahinter etwas mehr abgeschlagen die beiden Audipiloten Green und Mortara. Vor dem 7. Rennwochenende in der Eifel ist der Saisonausgang für Wittmann, Wickens, Green und Mortara noch offen.

{have speedf in f[ ]cus!} DTM 2016 Moscow Raceway | Race 11 und

Race 11 P1 Wickens ab Seite 16 ////////////////////////////// Race 12 P1 Wittmann ab Seite 28 Im Regen leuchten die Sterne P1-P4 ab Seite 16 ////////////////////////////// Trocken - BMW P1 - P 4 ab Seite 28 ////////////////////////////// Essen Motor Show Ticket-Verkauf hat begonnen Seite 62 | 63 {have speed in f[ ]cus!} Race 11 & 12 Moscow powered by

{have speed in f[ ]cus!} 2013-2019

Sport1