Aufrufe
vor 2 Jahren

#12. Die heilende Kraft der KREATIVITÄT

  • Text
  • Spiritualität
  • Kreativität
  • Selbstfindung
  • Selbstliebe
  • Poesie
  • Meditation
  • Workshops
  • Angebote
  • News
  • Bewusstsein
  • Achtsamkeit
  • Inspiration
Die heilende Kraft der KREATIVITÄT ♡ Die Schöpferkraft, die in uns geweckt und vor allem - gelebt werden will! Diese wundervolle multimediale Ausgabe schenkt dir Möglichkeiten, Inspiration und neuartige, magische Angebote, die dich verzaubern. Kreativität ist ein Wert, eine LebensART. Sie bringt zum Ausdruck was in uns ist. Frei nach dem Zitat von Paul Klee: "Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder - sondern macht sichtbar!" Freu dich jetzt auf ein exklusives Herzprojekt INTERVIEW mit Nada Brahma - Die Welt ist Klang über "Die heilende Kraft der Kreativität" Die Pioniere der Neuen Zeit teilen mit dir ihre Botschaft in einem multimedialen Herzprojekt Beitrag. Mitwirkende: Sabine Götz - Herzensklang Healing, Bodo Casper - Der Herzenmacher, Kerstin Ploß - Sockenwunderland, Mary-Lou Ploß - Aquarellkünstlerin, Sonja Bullen - Kreative Sonne & Worthebamme, Bettina Jacopini - Farbenflug, Kirsten Kamm - Seelencollagen Ausdruck der Seele, Birgit Sparenberg, Susanne Arendt - Seelen-Bild-Malerin, Katrin Kanzler - Fogo Sagrado, MF Institut Maren Fromm Wege des Herzens, Melli Seedorf - Happiness Trainerin, Heike Ott - Yoni Yoga Workshop, Esther Hepting - Spirit Kids, Susanne Gall - Chancen Report, Michaela Nikl - Kolumne, Herzensstimmen aus der Community, Buch-TiPPs, Musik/- Podcast TiPPs, Film Tipp und herzerfrischendes aus dem Herz ♥ Projekt Shop. Viel Freude beim Lesen & Lauschen Bettina ♥

Es ist ein großer

Es ist ein großer bunter Strauß, der das heilsame Schreiben ausmacht. Collagenarbeit kann genauso dazugehören, wie individuelle Schreibimpulse, spontane Fantasiereisen, Anknüpfen an Erinnerungen und gleichzeitig eine grenzenlose Öffnung für diesen Moment. Das Schöne ist, dass es hier kein gut oder schlecht gibt. Wenn es dich mit dem, was in deinem Herzen wohnt, in liebevollen Kontakt bringt, dann ist es richtig - geboren sozusagen. Und näher dran an der Frage: „Wie wunder-voll bin ich denn bitte?“, um darüber alte Glaubenssätze zu hinterfragen. Du kannst diese Arbeit wie eine Einladung zu einem Date betrachten. Mit dir selbst. In der Einladung steht, dass du völlig unverkleidet, ganz aus deinem Selbst heraus, erscheinen darfst. Dass dein Ausdruck wichtig ist, einzigartig und gleichzeitig verbindend. Dass Ver-rückt-Sein absolut erwünscht ist. Überhaupt: Sein. Du musst dazu gar nichts tun - außer wirklich da sein. Auf meinem Schreibtisch steht nun schon lange Zeit diese Postkarte, auf der steht: „Manchmal tue ich so, als wäre ich normal. Aber dann wird mir langweilig und ich bin wieder ich selbst.“ Wenn ich mich dabei ertappe, dass mich etwas ärgert, mein Kiefer fest wird und der Atem flach, dann nehme ich diese Postkarte in die Hand, lächle mir zu und schreibe ein Mini-Gedicht, in dem es vielleicht darum geht, was eigentlich normal ist. Darüber finde ich wieder ins Jetzt, mein Atem vertieft sich und mein Kiefer lockert sich etwas. Ein kleines Spiel hat ausgereicht, weil es Bewusstheit geschaffen hat. Ich lade dich ein, zusammen mit mir ins Spiel zu kommen, in die Leichtigkeit, in die Stille, ins bewusste Leben lieben. Mit Mut im Gepäck, auch Schweres zu betrachten, vielleicht in ganz neuen Winkeln, um darüber neue Räume zu betreten. Vielleicht begegnen wir uns ja bald. Ich freue mich darauf, dich ein Stückchen deines Weges zu begleiten und deinem Ausdruck einen Weg zu ebnen, eine Stimme zu finden. Deine Stimme wiederzuentdecken und zu feiern. Dich auf kreative Weise einem Thema zu nähern, dass dich vielleicht schon länger beschäftigt. Der ureigenen Poesie auf der Spur. Deine Sonja - Worthebamme 32 33