Aufrufe
vor 8 Monaten

ImmoCompact 02/2018

  • Text
  • Makler
  • Deutsche
  • Immobilie
  • Immobilienmakler
  • Immobilien
  • Leibrenten
  • Deutschen
  • Immobilienmesse
  • Finanzierung
  • Baufinanzierung
Das Fachmagazin für die Immobilienwirtschaft

Editorial Täglich Brot

Editorial Täglich Brot zwischen Datenwahnsinn und Weichmacherei Besuchen Sie uns auf der DIM: 12./13. Juni 2018 Stand B01 Was für ein Jahr. Erneut. Statt sich endlich auf die eigentlichen Aufgaben in Büro und Vertrieb konzentrieren zu können, heißt es im Arbeitsalltag von Maklern, Finanzierern und Verwaltern auch 2018 wieder: Regulierung, Regulierung, Regulierung. Mal wieder sorgt ein neues Kürzel für Verunsicherung: DSGVO. Nicht nur in der Immobilienbranche, aber eben auch. Die Datenschutz-Grundverordnung der Europäischen Union stellt nicht nur neue Anforderungen an den Umgang mit Daten im Arbeitsalltag, sondern droht bei Verstößen auch noch mit drakonischen Strafen. Das neue Regelwerk tritt zum 25.05.2018 und damit pünktlich zum Erscheinen dieser Ausgabe in Kraft. Ab dann wird man sehen, ob mit der DSGVO ein neues Abmahnmonstrum geschaffen wurde oder ob der Datenschutz in der digitalen wie auch in der analogen Welt weiterhin praxisgerecht umgesetzt werden kann. MARK 51°7 – Fläche mit Konzept Mehr Infos auf www.bochum2022.de Während die Politik die Regeln für den Datenschutz erneut verschärft, ist die Aus- und Weiterbildungspflicht durch den politischen Weichspüler gelaufen. Von ernsthaften Berufszulassungsvoraussetzungen ist die Politik ohnehin schnell abgerückt – obwohl noch die alte Große Koalition sie in ihrem Regierungsvertrag verankert hatte. Dass aber auch die Anforderungen an die Weiterbildung von Immobilienmaklern und Wohnungsverwaltern mit jedem notwendigen politischen Schritt aufgeweicht wurden, ist ein Trauerspiel. Beide Berufsgruppen sind für immense Werte verantwortlich. Selbst die Branchenbeteiligten setzen sich daher seit Jahren für härtere Berufsvoraussetzungen ein. Doch obwohl die Politik gerne die verbale Keule gegen die „ach so gierigen Makler“ auspackt, hält man es offenbar nicht für notwendig, diese Berufe mit ordentlichen Ausbildungsvoraussetzungen zu versehen. So ist die Branche auf sich selbst angewiesen, um eine professionelle Fort- und Weiterbildung zu gewährleisten. Diese steht – nicht zuletzt deshalb – auch auf der Deutschen Immobilienmesse 2018 wieder fest auf dem Programm. ImmoCompact wird den Branchentreffpunkt des Jahres erneut an beiden Tagen aktiv mitgestalten. Freuen Sie sich auf spannende Diskussionsrunden mit Top-Maklern, Franchisevertretern und Netzwerkexperten – und stellen Sie uns Ihre Fragen an unserem Messestand (C08). Welche weiteren Highlights der Pflichttermin der mittelständischen Immobilienwirtschaft in Deutschland bietet, lesen Sie ab Seite 14 in dieser Ausgabe. Ihr Michael Herrmann, Chefredakteur ImmoCompact Gefördert aus Mitteln der Bund-Länder-Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ 2 / 2018 3

ImmoCompact - E-Magazin

ImmoCompact 02/2018
ImmoCompact 01/2018
ImmoCompact 03/2017
ImmoCompact 02/2017