Aufrufe
vor 1 Woche

2019-05-12 Bayreuther Sonntagszeitung

  • Text
  • Stadtportal
  • Norden
  • Stark
  • Zuhause
  • Therapieloft
  • Saisonabschluss
  • Eichelberg
  • Hohlmeier
  • Europwahl
  • Bayreuth
  • Bayreuth
  • Puma
  • Bierkoenigin
  • Osteopathie
  • Sonntagszeitung
  • Bayreuther
  • Bayreuth
Bayreuth. Die neue Ausgabe der Bayreuther Sonntagszeitung schon jetzt als E-Paper lesen. Diese Woche u. a. mit vielen Themen: exklusives Gespräch zum Saisonabschluss mit dem Geschäftsführer von medi Bayreuth, die aktuelle Situation zum geplanten Neubaugebiet am Eichelberg, Therapielloft jetzt mit Ostheopatie-Praxis, der Sonntagssprechstunde "Brustdiagnosik", dem Rechtstipp "Unterhalt & Zugewinn", sowie den neuesten Verbraucherinformationen in und um Bayreuth. Wir wünschen allen Lesern einen schönen Sonntag!

14 12.

14 12. Mai 2019 Sport Bayreuther Sonntagszeitung NUTZFAHRZEUG-ZENTRUM-BAYREUTH Auto-Wedlich www.wedlich.com Tel. 0921/792700 Vermietung vonTransportern 3,5 tGesamtgewicht und Lkw bis 7,5 t medi geht mit Puma in die Zukunft Neuer Teamausrüster –Geschäftsführer Björn Albrecht gibt Rück- und Ausblick BAYREUTH. Mit dem heutigen Auswärtsspiel um 18 Uhr bei den Basketball-Löwen Braunschweig endet die Saison 2018/19 für medi Bayreuth. Wir sprachen mit Björn Albrecht, dem Geschäftsführer des Bundesligisten. BTSZ: Es ist noch offen, ob Raoul Korner auch in der kommenden Saison Headcoach von medi bayreuth ist. Wann kann man mit einer Entscheidung rechnen? Björn Albrecht: Wir äußern uns nicht zu Gerüchten und positionieren uns nur zu Tatsachen. Wir haben mit Raoul Korner vereinbart, dass wir uns unmittelbar nach Saisonende zusammensetzen. Dann wird auch zeitnah eine Entscheidung fallen. Aber natürlich sind wir in einem guten Austausch. BTSZ: In dieser Saison wurden die Playoffs verpasst, zudem wird es in der kommenden Spielzeit mit dem europäischen Geschäft schwer. Dazu mussten zwei Spieler nachverpflichtet werden. Wie ist der Verein finanziell aufgestellt? Björn Albrecht: Wir haben zu Saisonbeginn sehr konservativ geplant und stehen wirtschaftlich solide da. Zwei überragende Jahre mit der wirtschaftlich lukrativen Teilnahme an der Champions League liegen hinter uns, hier gab es unter anderem zusätzlicheSponsoren- und Ticketeinnahmen. Wir haben auch immer mit einem Puffer für potenzielle Nachverpflichtungen geplant. Auch wenn wir nächstes Jahr nur im nationalen Wettbewerb antreten, bekommen wir ein kleines Wachstum hin, müssen abertrotzdem auch Abstriche am Teambudget machen. Momentan werden verschiedene Planungsszenarien aufgestellt, weil es relativ lange offen sein wird, ob noch eine internationaleTeilnahme –konkret geht es um den FIBA Europe Cup –möglich ist. Wenn sich die Möglichkeit anbietet, werden wir diesen Schritt gehen. BTSZ: Mit Bastian Doreth, Andi Seiferth und Lukas Meisner haben aktuell drei Spieler einen Vertrag für die kommende Saison. Wie sieht es mit dem Rest des Teams aus? Björn Albrecht: Nächste Woche gibt es mit jedem einzelnen Spieler Saisonabschlussgespräche. Dabei werden auch die individuellen Perspektiven erörtert. Das liegt in der sportlichen Verantwortung, da möchte ich nicht vorgreifen und jetzt zu einzelnen Spielern Stellung beziehen. Alles ist komplett Björn Albrecht. Foto: Thorsten Ochs offen. BTSZ: Es gab eine Unterschriftenaktion von Fans, dass De‘Mon Brooks weiter in Bayreuth bleiben soll. Können Sie den Anhängern Hoffnung machen? Björn Albrecht: Diese Aktion zeigt den Stellenwert von De‘Mon Brooks. Er identifizeirt sich extrem mit dem Standort und ist natürlich sehr wichtig für uns. Wir wissen genau, was wir an ihm haben und es ist kein Geheimnis, dass wir uns ganz intensiv damit auseinandersetzen, ob es Sinn macht, ihn als Franchise-Player zu bin- den. Das hängt von der Gesamtkonstellation und natürlich auch von ihm ab. Ich kann die Aktion der Fans zu 100 Prozent nachvollziehen und finde das gut. Aber zum jetzigen Zeitpunkt kann ich dazu noch nichts sagen. BTSZ: Sie haben am Freitag die Zusammenarbeit mit Puma als neuen Ausrüster bekanntgegeben. Wie kam es dazu? Björn Albrecht: Es ist ein Glücksfall für uns, dass so eine große Company wie Puma sich mit uns verbindet. Eine unglaublich gute Geschichte. Ausgangsvoraussetzung war natürlich, dass sich das Unternehmen Puma überhaupt im Basketball engagiert. Vor einiger Zeit wurde diese strategische Entscheidung mit Blick auf den Kernmarkt USA getroffen. Natürlich sitzt die Company hier vor der Haustür in Herzogenaurach, man versucht das Thema Basketball hier am Standort, respektive in Deutschland und im europäischen Markt ebenfalls zu forcieren. Da lag es sehr nahe, auch mit den fränkischen Vertretern zu sprechen. Brose Bamberg hat ja auch die Partnerschaft bekanntgeben. Somit hat Puma zwei Klubs vor der Haustür,mit denen man die Produkte entwickeln kann. Es waren immer Gespräche auf Augenhöhe und wir haben bei Puma tolle Menschen kennengelernt. BTSZ: Betrifft die Partnerschaft nur die Trikots oder die gesamte Ausrüstung? Björn Albrecht: Puma ist ein Komplettausrüster für den ganzen Bekleidungsbereich, inklusive Schuhe. Unsere Mannschaft wird dann auch mit Puma-Schuhen ausgestattet. Zudem betrifft es die komplette Bekleidung im Fanartikel- und Merchandising-Bereich, alles was Puma liefern kann, wird mit der Marke besetzt. BTSZ: Werden dann Ihre Artikel auch in den Sportgeschäften angeboten? Björn Albrecht: Das kann ein Perspektivthema werden. Es ist eine langfristige Partnerschaft, daher haben wir auch viel Zeit, Dinge zu lernen, uns zu entwickeln und gerade das Basketballthema auch für Puma zu erschließen. Wir werden bewerten, was Sinn macht und was nicht. Wichtig ist, dass wir eine qualitativ hochwertige, kreative und gute Linie für den Fan an den Start bekommen. Interview: Martin Munzert und Mirko Strässer Null Zinsen 50% Anzahlung 100% Fahrspaß 50% anzahlen und zwei Jahre fahren, danach abgeben, weiterfinanzieren oder den Restbetrag zahlen bei einem Zinssatz von 0,00 %!* amberg neumarkt Bayreuther Str. 2,(09621/13031 Dr.-Otto-Schedl-Str. 9,(09181/512218 Email: info@peter-stadler.de Wir haben die größte Auswahl der Region! *Finanzierungsbeispiel für eine Vespa Primavera 50 4T 3V iGet auf Basis des Kaufpreises inkl. Nebenkosten der Piaggio &C.S.p.A. in Höhe von 3.590,00 €. Anzahlung: 50% des Listenpreises. Nettokreditbetrag entspricht dem Gesamtkreditbetrag in Höhe von 1.795,00 €, 24 Monate Laufzeit, 23 Monate Zahlpause, 1x Schlussrate Höhe von 1.795,00 €, effektiver Jahreszins 0,0%, gebundener Sollzinssatz 0,0% p. a., Bonität vorausgesetzt. Kreditvermittlung erfolgt alleine über die Creditplus Bank AG,Augustenstraße 7, 70178 Stuttgart. Das Angebot entspricht dem Beispiel gem. § 6a Abs. 4 PAngV. ® Aktionszeitraum: Bis auf Widerruf. Piaggio Financial Services ist eine Marke, die ausschließlich Piaggio &C.S.p.A. gehört und an Creditplus als Lizenz vergeben ist. Auch für viele weitere Modelle.

Bayreuther Sonntagszeitung Sport/Ratgeber 12. Mai 2019 15 BBC-U12 Nordbayernmeister Am 18./19. Mai Bayerische Titelkämpfe in Bayreuth BAYREUTH. Großer Erfolg für den U12-Basketball-Nachwuchs des BBC Bayreuth: Das Team holte sich beim Turnier auf der Anlage des Post-SV Nürnberg die Nordbayerische Meisterschaft. Der BBC darf damit am kommenden Wochenende, 18. und 19. Mai, die Bayerischen Titelkämpfe in der Dreifachturnhalle am Roten Main austragen. Mit acht Siegen und nur einer Niederlage hatten sich die Schützlinge von Headcoach Tristan Honka souverän die Meisterschaft in der Bezirksoberliga und damit das Start- recht bei den nordbayerischen Titelkämpfen gesichert. Am ersten Turniertag gab es Siege gegen den Gruppenfavoriten TV Lauf, den unterfränkischen Vizemeister SC Heuchelhof sowie Oberpfalz-Sieger DJK Neustadt. Dies bedeutete den Gruppensieg in der Vorrunde. Nach weiteren Siegen über die TG Würzburg und im Halbfinale gegen den oberfränkischen Vizemeister BG Regnitztal stand die U12 des BBC imFinale gegen die Gastgeber des Post-SV Nürnberg. Die Bayreuther Nachwuchskorbjäger boten den favorisierten Gastgebern Paroli, führten zur Halbzeit knapp mit 31:29 und bauten den Vorsprung nach dem Seitenwechsel mit zuweilen überragender Defensivarbeit bis zum Endstand von 52:46 aus. Bei den Bayerischen Meisterschaften am kommenden Wochenende werden neben dem BBC Bayreuth der Post- SV Nürnberg, die Regnitztal Baskets, der TV Lauf, Südbayern-Meister FC Bayern München und der TSV Jahn München um den Bayern-Titel und die Qualifikation für die Süddeutsche Meisterschaft kämpfen. Unterstützt wird das Turnier von den Firmen Fruchtgarten, Metzgerei Gareiß, Unilever und Kutzers Backhäusla. rs Die U12 des BBC Bayreuth ist Nordbayerischer Meister. Vorne, v.l.: Benni Schultheiss, Max Seifried, Lennox Knarr, Christian Roth, Noah Göppner, Max Schneider, Panos Karypidis, Diego Ferri, Max Eichbaum, Liam Holländer, Ben-Luca Kirchner, Sascha Badstieber und Samuel Schwarz. Hinten (v.l.): Headcoach Tristan Honka sowie die aktuellen und ehemaligen BBC-Funktionäre Martin Kerner, Ingo Froese, Thomas Schindler, Thomas Dressel, Stefan Arnold und Manfred Schöttner. Foto: Peter Kolb I ndividuelleNotefür dasZuhause Von stilvoll bis elegant: Praktisches und Schönes zum Wohlfühlen BAYREUTH. Ob im großen Haus oder in der kleinen Wohnung: Jedes Zimmer erfüllt einen bestimmten Zweck, der auch dessen Einrichtung bestimmt. Je mehr Zimmer es sind, desto bunter ist oft die Einrichtung gemischt – und das kann unentspannt wirken. Dabei ist es nicht schwer, mehr Ruhe und Einheit in die Inneneinrichtung zu bringen, wenn man drei Tipps beachtet. Eine Möbel-Serie Natürlich erfüllen nicht alle Zimmer in einem Haus oder einer Wohnung die gleiche Funktion und müssen schon deshalb auf verschiedene Arten eingerichtet werden. Und doch können Sie entweder alle Räume oder auch ausgesuchte Zimmer miteinander verbinden. Das funktioniert, indem Sie bei den Möbeln innerhalb einer Kollektion bleiben. Möbelhersteller bieten innerhalb eines Möbelprogramms oft Stücke für alle Zimmer im gleichen Stil: Beispielsweise Esstische und Beistelltische, Buffets und Bücherregale, Sideboards und TV-Möbel, Wandtische und Schränke der gleichen Machart. Das Gelb der Vase kann sich beispielsweise in einem gelben Stuhlbezug wiederfinden. Fotos: djd Liegelandschaften, womöglich noch in U-Form, sind allein schon von ihrer Größe her in vielen Wohnzimmern schwer unterzubringen. Besser kann es sein, verschiedene, kleinere Elemente miteinander zu kombinieren. Das bringt Abwechslung in die Wohnlandschaft. Sofas müssen nicht nur an der Wand oder in der Zimmerecke stehen. Moderne Varianten sind auch an der Hinterseite so attraktiv und mit dem Auge fürs Detail entworfen, dass Sie sie frei im Zimmer platzieren können. So dient die Couch auch mal als schicker Raumteiler zwischen Wohn- und Essbeschen Stühlen Platz. Wenn Sie alle Sitzmöbel im gleichen Stoff oder Leder beziehen lassen, bringt das zusätzliche Ruhe in die Räume. Auch die Dekoration aufeinander abstimmen Nicht nur die Sitzmöbel selbst, sondern auch Kissen können im gleichen Stoff oder Leder bezogen werden. Doch auch andere Dekorationselemente dürfen aufeinander abgestimmt sein. Wer bei den Lampen im Haus innerhalb einer Serie bleibt, findet in jedem Zimmer etwas Wiederkehrendes, was aber nicht langweilig wirkt. Beispielsweise können alle Lampenschirme – egal ob Tischoder Hängelampen –inForm und Farbe gleich gehalten werden. Das Sofa Zu einem behaglichen Zuhause gehört ein bequemes Sofa dazu. Die Couch ist in den meisten Häusern und Wohnungen oft der Ort, auf dem man den größten Teil seiner Freizeit verbringt. Deshalb sind bei einer Neuanschaffung auf grundlegende Dinge achten. Dabei geht es sowohl um die Optik als auch um die inneren Werte. Besonders ausladende Taucht im Raum neben der Stehlampe eine gleiche Tischlampe auf, bringt das Einheitlichkeit ins Wohnzuimmer. 95445 Bayreuth |Himmelkronstraße 10 Tel.: 0921 7464-0 |Fax: 0921 7464-20 |www.busch-brunner.de |info@busch-brunner.de Gleicher Stoff auf allen Sitzmöbeln Im Wohnzimmer steht Ihre kuschelige Couch, daneben ein bequemer Sessel und in der Küche nehmen Sie auf praktireich oder als Wohlfühlinsel im wändefreien Wohnen. Accessoires Auch bei den Wohnaccessoires gilt, keep it simple: Glasvasen, Bilderrahmen oder Accessoires aus Holz überzeugen mit schnörkelloser Schlichtheit. Blockkerzen, in kleinen Gruppierungen auf einem Tablett machen sich besonders gut. Wichtig ist, die Accessoires stimmig zu verteilen und den Raum nicht mit Deko zu überladen: ein schön gerahmtes Bild an der Wand, ein kleines Arrangement auf dem Tisch oder eine Kleinigkeit auf dem Sideboard –weniger ist dabei meistens mehr. djd/red Plissee Sonnen- und Hitzeschutz POLSTEREI .BODENBELÄGE TEPPICHE .TAPETEN WANDBESPANNUNG VORHANGSTOFFE MÖBELSTOFFE SONNENSCHUTZ Für Freizeit- Bohemians und Federleichte. Hochwertige Home-Accessoires aus Rohleder-Markenstoffen. Hautfreundlich und aus Deutschland. In höchster Qualität vonHand gefertigt. Im ausgewählten Fachhandel und bei Hertel Möbel in Gesees. Online auf www.rohleder-home-collection.com bis zu 78% weniger Wärmeaufnahme Badstraße 26 .95444 Bayeuth Tel. 0921 65758 .Fax 0921 68142 info@ihr-raumausstatter-fuchs.de www.ihr-raumausstatter-fuchs.de www.rohleder-home-collection.com Georg-Hagen-Straße e8• 8•95466 We Weidenberg Te l.: Tel.: 09278/83 /8303 •Fax: 09278/8033 info@gardinen-gebhart.de .de•www.gardinen-gebhart. •www.gardinen-gebhart.de de

Bayreuther Sonntagszeitung

2019-05-19 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-05-12 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-05-05 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-04-28 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-04-21 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-04-14 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-04-07 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-03-31 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-03-24 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-03-17 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-03-10 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-03-03 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-02-24 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-02-17 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-02-10 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-02-03 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-01-27 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-01-20 Bayreuther Sonntagszeitung
2019-01-13 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-12-30 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-12-23 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-12-16 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-12-09 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-12-02 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-11-25 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-11-18 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-11-11 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-11-04 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-10-28 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-10-21 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-10-14 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-10-07 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-09-30 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-09-23 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-09-16 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-09-09 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-09-02 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-08-26 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-08-19 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-08-12 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-08.05 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-07-29 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-07-22 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-07-15 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-07-15 Manne Verlagsbeilage
2018-07-01 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-06-03 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-05-13 Bayreuther Sonntagszeitung
2018-05-06 Bayreuther Sonntagszetiung
2019-02-24 Bayreuther Sonntagszeitung

Bayreuth aktuell

Bayreuth Aktuell Dezember 2018
Bayreuth Aktuell September 2018
Bayreuth Aktuell August 2018
Bayreuth aktuell Juli 2018
Bayreuth Aktuell Juni 2018
Bayreuth Aktuell Mai 2018
Bayreuth Aktuell April 2018

Magazine

Weihnachtliches Bayreuth erleben 2018
Festspielzeitung 2018 - Sonderausgabe der Bayreuther Sonntagszeitung
Unterwegs in Bayreuth 2018

Leserreisen

Belgien Flugrundreise 06, bis 10.09.2019
Städtereise nach Wien vom 07. - 10. Juli 2019
© 2018 INbayreuth