Aufrufe
vor 3 Jahren

2018 | Seminarkatalog | Finanzen

  • Text
  • Msggillardon
  • Themen
  • Referent
  • Finanzseminare
  • Autor
  • Referenten
  • Fokus
  • Zielgruppe
  • Seminarinhalt
  • Seminar
  • Seminarkatalog
  • Finanzen
  • Www.msg.goup
Seit mehr als 30 Jahren verbinden wir Theorie und Praxis für Ihren Erfolg

Release-Wechsel und

Release-Wechsel und Release-Neuerungen THINC Webinar – Neuerungen in THINC – Software zur integrierten Banksteuerung/Controlling Zielgruppe Seminarinhalt Fach- und Führungskräfte, die bereits mit den THINC-Modulen vertraut sind Ihr Nutzen Die Teilnehmer/-innen erhalten im Webinar einen Überblick über wesentliche Neuerungen im THINC-Release sowie Empfehlungen für die Durchführung des Release-Wechsels, um die eigene Release-Planung zu verfeinern. Im Fokus des Webinars stehen Korrekturen, Änderungen und Erweiterungen von Funktionalitäten im jährlichen THINC-Haupt-Release. Vermittelt werden wesentliche Neuerungen und deren Auswirkungen in den verschiedenen Modulen sowie Ansätze zur Vorgehensweise bei der Release-Einführung und -Abnahme. Je nach Einsatzszenario im eigenen Haus können die Teilnehmer/-innen durch den Release-Wechsel erforderliche Aktivitäten anschließend planen. Referenten Christoph Maasz ist Bankkaufmann und Bachelor of Arts in „Banking und Finance“. Bei msgGillardon ist er in der Produktintegration zuständig für die projekthafte Einführung der Standardsoftware, insbesondere die Planung, Konzeption und Begleitung von Software-Einführungsprojekten mit fachlichem Schwerpunkt. Darüber hinaus führt er als Referent Schulungen und Seminare im Rahmen der Projekte durch. Christoph Morzeck ist Wirtschaftsinformatiker und bei msgGillardon Partner für Produktintegration. Sein Schwerpunkt liegt auf der fachlichen und technischen Einführung der msgGillardon-Standardsoftware bei Neu- und Bestandskunden, und er verfügt über mehr als 15-jährige Erfahrung als Projektleiter und fachlich-technischer Integrator. 25.01. und 13.04.2018 Webinar EUR 250,- zzgl. MwSt. 6 I Finanzseminare 2018

Aktuelle Herausforderungen im Aufsichtsrecht CRR/CRD IV, SREP, MaRisk Zielgruppe Seminarinhalt Mitarbeiter/-innen aus Rechnungswesen, Kredit, Treasury, Risiko/Controlling, Revision mit Bezug zu aktuellen Entwicklungen im Aufsichtsrecht rund um die Basel-III-Umsetzung in Europa Ihr Nutzen Das Seminar vermittelt einen Überblick über frühere/aktuelle MaRisk-Novellen; Umsetzung von Basel III in der EU (CRR/CRD IV, EBA-Standards), EBA-SREP (auch für LSI); Ableitung des aktuellen Handlungsbedarfs. > Basel-III-Umsetzung in Europa (CRR, CRD IV, EBA-Standards und -Leitlinien): Eigenkapitalanforderungen; Liquiditätskennzahlen; Leverage Ratio > Antizyklik: Risikovorsorge IFRS 9 > MaRisk: RTF neu, Kapitalplanung, Liquiditätstransferpreissystem, Vertriebsrisiko; aktuelle MaRisk-Novelle, u. a. Risikoberichterstattung, Outsourcing, Risikokultur > Aktuelle Entwicklungen: SREP, speziell bei den LSI; Zinsänderungsrisiko im Anlagebuch (BCBS 368); KSA, ... Referenten Holger Dürr ist Diplom-Mathematiker und berät bei msgGillardon Kreditinstitute in den Themen Liquiditätssteuerung, Liquiditätsverrechnungspreissysteme, Adressrisikosteuerung und Ratingsysteme. Er hat große Erfahrung in der Implementierung von Modellen zur Risikomessung und Bewertung von Finanzinstrumenten und ist erfahrener Referent von Fachseminaren sowie Autor von Fachpublikationen. Prof. Dr. Konrad Wimmer ist promovierter Diplom-Kaufmann und bei msgGillardon für strategische Themenentwicklung verantwortlich. Sein Fokus liegt auf den Themen Bankcontrolling, Finanzmathematik, wertorientierter Vertriebssteuerung und Risikomanagement. Er berät Banken in diesen Themen und ist erfahrener Referent sowie Autor von Fachpublikationen. 13.–14.02.2018 Würzburg EUR 1.380,- zzgl. MwSt. | Frühbucherpreis bis13.11.2017 EUR 1.280,- zzgl. MwSt. Finanzseminare 2018 I 7

msg

01 | 2018 public
02 | 2017 public
01 | 2017 public
02 | 2016 public
01 | 2016 public
02 | 2015 public
01 | 2015 public
01 | 2014 public
01 | 2014 msg systems study
01 | 2015 msg systems Studienband
Future Utility 2030
Lünendonk® Trendstudie
Digitale Transformation | DE
Digital Transformation | EN
DE | inscom 2014 Report
EN | inscom 2014 Report

msgGillardon

02 | 2018 NEWS
03 | 2016 NEWS
02 | 2016 NEWS
01 | 2016 NEWS
03 | 2015 NEWS
02 | 2015 NEWS
01 | 2015 NEWS
02 | 2014 NEWS
01 | 2014 NEWS
02 | 2013 NEWS
01 | 2012 NEWS
02 | 2011 NEWS
01 | 2010 NEWS
MaRisk
01 | 2017 banking insight
01 | 2015 banking insight
01 | 2014 banking insight
01 | 2013 banking insight
01 | 2012 banking insight
02 | 2011 banking insight
01 | 2011 banking insight
01 | 2010 banking insight
2018 | Seminarkatalog | Finanzen

Über msg



msg ist eine unabhängige, international agierende Unternehmensgruppe mit weltweit mehr als 6.000 Mitarbeitern. Sie bietet ein ganzheitliches Leistungsspektrum aus einfallsreicher strategischer Beratung und intelligenten, nachhaltig wertschöpfenden IT-Lösungen für die Branchen Automotive, Banking, Food, Insurance, Life Science & Healthcare, Public Sector, Telecommunications, Travel & Logistics sowie Utilities und hat in über 35 Jahren einen ausgezeichneten Ruf als Branchenspezialist erworben.

Die Bandbreite unterschiedlicher Branchen- und Themenschwerpunkte decken im Unternehmensverbund eigenständige Gesellschaften ab: Dabei bildet die msg systems ag den zentralen Kern der Unternehmensgruppe und arbeitet mit den Gesellschaften fachlich und organisatorisch eng zusammen. So werden die Kompetenzen, Erfahrungen und das Know-how aller Mitglieder zu einem ganzheitlichen Lösungsportfolio mit messbarem Mehrwert für die Kunden gebündelt. msg nimmt im Ranking der IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen in Deutschland Platz 7 ein.


© 2018 by msg systems ag - powered by yumpu Datenschutz | Impressum