Aufrufe
vor 2 Jahren

MUY BIEN Dezember 2017

  • Text
  • Gran
  • Playa
  • Canaria
  • Weihnachten
  • Ente
  • Maritim
  • Gusto
  • Cita
  • Europa
  • Rainbow
In der Weihnachtsausgabe sind die Themenschwerpunkte natürlich bei...:-) Ente essen, Weihnachtsmarkt, festliche Rezepte...

Weihnachtsessen

Weihnachtsessen Kanarisch Süßkartoffelpüree für die Engel. Haben sie schon einmal richtig gutes Kartoffelpüree gegessen? Vollmundig, geschmeidig, buttrig und mit viel Volumen? Sie lieben Kartoffelpüree, so wie wir? Dann erklimmen sie den Gipfel des Genusses - den Gipfel so hoch, dass Ihnen die Engel von der Wolke zuwinken. Probieren sie einmal keine heimischen Erdäpfel sondern Süßkartoffeln. Sie werden sehen: das klappt garantiert und ist kinderleicht. Wenn es auf Gran Canaria festlich zugeht, kommt nicht selten Carne de Cabra auf den Tisch. Schon die Altkanarier brachten 500 vor Christus Ziegenfleisch auf den Tisch, und die heutigen Ziegen der Kanaren stammen zum Großteil direkt von der urkanarischen Rasse Majorera aus Fuerteventura ab. Zicklein und Ziege liefern viel Eiweiß und ungesättigte Fettsäuren. Der Fettgehalt ist geringer als bei Schaf und Lamm, und der Geschmack ist wesentlich feiner und unaufdringlich. Ziegenfleischragout findet man auf Gran Canaria in so manchem Landgasthof, und zu Weihnachten ist es eines der typischen Gerichte auf dem Tisch der Canarios. Probieren sie es zusammen mit unserem herrlichen Süßkartoffelpüree - das Ragout liefert genügend Sauce zum “pampen” - herrlich. Zu Weihnachten in jedem kanarischen Haus zu finden sind diese wunderbaren Teigtaschen, die einen optisch an Maultaschen erinnern. Allerdings handelt es sich bei den Truchas de Batata um eine Mehlspeise, welche mit 2 typischen, kanarischen Zutaten gefüllt sind: Süßkartoffeln und Mandeln. In dem Rezept werden gelbe Süßkartoffeln angegeben, wer es nicht ganz so süß möchte, kann auch weiße Batatas nehmen. Also nicht zu viel von der Hauptspeise essen. Die Truchas sind nämlich ziemlich sättigend. Sweet potato puree for the angels. Have you ever tried really great mashed potatoes? Full-bodied, subtle, buttery and with significant volume? Do you love mashed potatoes as much as we do ? Then let’s introduce you to the pinnacle of enjoyment – it is so high that you will see the angels wink at you. Instead of trying the usual bulbs try some sweet potatoes. It sure works and it is easy peasy, you’ll see! During the holiday season it is not unheard to serve goat meat in Gran Canaria. In fact, the guanches ate goat meat in 500 B.C. and even today the Canarian goat descends largely from the original goat breed Majorero from Fuerteventura. Goats and their babies have a high protein and unsaturated fatty acids content. The overall fat level is lower than that of a sheep or lamb and has finer, more restraint flavour. You can find goat ragout in many Canarian taverns or at Christmas it is typical dish to be served here. Try it out with our sweet potato pure – don’t worry the ragout provides enough sauce – delightful! On Christmas Eve you can find these lovely pastries in every Canarian household, they remind you of German maultaschen. Actually, the truchas are actually flour pastries filled with two typical Canarian ingredients: sweet potato and almonds. In this recipe yellow sweet potatoes are used, however if you prefer it less sweet you can also use white sweet potatoes. So don’t eat too much of the main course. The truchas are pretty filling. Weitere Weihnchtsrezepte auf Facebook in der Adventszeit MUY BIEN

üßkartoffel PUREE Lachs S2 Portionen 500 Thunfisch g Süßkartoffeln schälen In kochendem Mango Salzwasser zugedeckt 20-25 Min. Olivemöl kochen, dann abgießen und im offenen Topf ausdämpfen lassen. 5 El Schalotte Milch, 2 El Butter, 1 Prise Zimt und 1/4 Tl Chilipulver Salz aufkochen. Süßkartoffeln Pfeffer mit einer Kartoffelpresse, einem Handrührer mit Quirl oder mit der Gabel zerkleinern. Die heiße Milchmischung unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, wer es weihnachtlicher mag, kann noch etwas mehr Zimt dazu geben - aber vorsichtig sein :-) For 2 portions: Peel 500g sweet potatoes. Boil in covered salted water for 20-25 minutes. Then drain and let it breathe in the open pot. Combine in a pot 5 tbsp milk, 2 tbsp of butter, a pinch of cinnamon a ¼ tbsp of chilli powder, bring it to a boil. In the meantime, mash your sweet potatoes with a potato masher, a hand mixer, whisk or fork. Stir in your hot milk mixture and season with salt and pepper. If you would like it more Christmas like add some cinnamon – but be careful :-) weet Potatoe S PUREE Ziegen RAGOUT Carne de Cabra Compuesta Zutaten: 1 kg Ziegenfleisch, 1 Zwiebel, 4 Knoblauchzehen 2-3 Esslöffel Öl, 1 rote Paprikaschote, 250 ml Rotwein, 1 scharfe rote Chilischote, Paprikapulver, ein Zweig Thymian, 2-3 Gewürznelken, 2 Lorbeerblätter Kreuzkümmel nach Geschmack, Wasser und Salz. Zubereitung: 1. Ziegenfleisch in Stücke schneiden & salzen. 2. Zwiebel und Knoblauch in Öl andünsten, Fleisch dazu geben und goldbraun braten. 3. Paprikaschote, Gewürze und Wein dazu geben und auf dem Herd ca. 15 Minuten kochen lassen. 4. Anschließend Fleisch mit Wasser bedecken und ungefähr 1 1/2 Stunden kochen. Ingredients: 1 kg goat meat, 1 onion 4 garlic cloves 1 small cup of oil, 1 red pepper 1 small cup of red wine 1 spicy red chilli pepper paprika spice 1 sprig of thyme Cloves, 2 bay leaves Cumin Salt and water Preparation: 1. Cut the goat meat into pieces and add salt. 2. Saute your onions and garlic in oil. Add the goat meat and fry until it has a brown golden crust. 3. Add red pepper, paprika, spicy chilli, thyme, cloves, bay leaves, cumin and wine and let it simmer for 15 minutes. 4. Then cover your meat with water and let it cook for 1 ½ hours. Goat STEW ruchas DE BATATA TTeigpasteten mit Süßkartoffel Zutaten: 1 kg gelbe Süßkartoffeln ¾ kg Zucker 100 g gemahlene Mandeln 1 Zitronenschale gemahlener Zimt 3 EL Schweineschmalz 1 kleine Tasse Olivenöl 500 g Mehl Zubereitung: 1. Die Süßkartoffeln für die Füllung in Salzwasser kochen und zerdrücken. In einer Schüssel Süßkartoffeln mit zerriebenen Mandeln, Zucker, Zitronenraspel und Zimt vermengen, bis eine dicke Paste entsteht. Dann Beiseite legen. 2. Für den Teig: In die Mitte eines Mehlhaufens Schmalz und Öl geben. Ständig für einen gleichmäßigen Teig kneten und danach ziehen lassen. 3. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen. Den Teig ausrollen. Kleine Kreise von ca. 8 cm Durchmesser ausstechen. Auf deren Mitte die Füllung legen und falten. Ränder gut mit Hilfe einer Gabel verbinden. 4. Schließlich in reichlich heißem Öl frittieren und mit Puderzucker bestäuben. In manchen Rezepten werden die Füllungen noch mit Rosinen oder Anisschnaps verfeinert. Puff pastries with a sweet potatoes filling 1 kg of yellow sweet potatoes ¾ kg of sugar 100 g of ground almonds the peel of 1 lemon ground cinnamon 3 tbsp lard 1 small cup of olive oil 500g flour Preparation: 1. For the filling boil the sweet potatoes in salted water. When ready, drain the excess water and smash sweet potatoes up. In a bowl combine the mashed sweet potatoes, ground almonds, sugar, lemon peel and cinnamon until it thickens to a paste. Put aside. 2. For the dough: make a flour pile on a surface, in the middle add your lard and oil. Start combining and kneading until smooth and let it rest. 3. Sprinkle some flour onto your surface. Roll out your dough. Cut out 8cm diameter circles. Add your filling to the middle and fold. Press edges tightly together with the help of a fork. 4. Finally, fry in hot oil until golden, then cover in icing sugar. Some recipes may add sultanas or anisette to the filling. MUY BIEN Seite 35

Muy Bien Magazine

MUY BIEN März/April 2018
MUY BIEN Dezember 2017
MUY BIEN September/Oktober 2017
© 2017 Kundenbinderei.com. All Rights Reserved