Aufrufe
vor 3 Jahren

MUY BIEN September/Oktober 2017

  • Text
  • Ingles
  • Maspalomas
  • Poncho
  • Canaria
  • Leben
  • Essen
  • Grill
  • Fleisch
  • Salmon
  • Ropa
Essen, leben und genießen auf Gran Canaria - DAS GENUSSMAGAZIN

Un poco de paris en gran

Un poco de paris en gran canaria “Un poco de Paris en Gran Canaria” rief bei uns einige Erwartungen hervor. Unter anderem das verträumte Montmarte mit seinen Künstlergassen, ein kuscheliges Restaurant mit kleinen Nischen, im hintergrund Chanson Musik... eben L’amour pur. Angekommen stellten wir direkt fest, dass wir mit unserer Idee vollkommen falsch lagen. Denn es empfing uns das moderne Paris, der Champs Elisée mit mehr als einem Hauch von Pink. Der Blick auf die Karte insbesondere auf die Tageskarte brachte uns aber schon wieder ins tradionelle Frankreich zurück. Ente l’orange, MIllefeuille oder Tintenfischringe Armoricaine gehören zu den Klassikern, die auf keiner Karte fehlen dürfen. Aber auch die moderne Interpretation kommt nicht zu kurz. Wir entschieden uns für einen guten Mix aus Moderne und Klassik: gebratene Entenmägen und ein Millefeuille zur Vorspeise und Ente l’orange sowie die speckummantelte Hühnerrolle mit Avocadofüllung. René und sein Team verwöhnen den Gast sowie man es bei einem Franzosen erwartet - genau die richtige Menge an unaufdringlicher Herzlichkeit. Zugegeben unsere Vorspeisen sind schon wirklich sehr speziell französisch und wer jetzt Sorge trägt, man könne nur zwischen Entenmägen und gar Froschschenkeln wählen, auch den können wir beruhigen, denn es finden sich auch Garnelensalat, Roastbeef oder eine Gaspacho von der Sonnentomate auf der Vorspeisenkarte. Der Chef persönlich empfiehl uns einen schönen Rotwein, welcher hervorragend vollmundig schmeckt und insbesondere zu den Entengerichten munded. Unsere Vorspeisen begeistern uns. Noch nie zuvor gegessen sind die Entenmägen eine wirkliche Überraschung und für uns der Knüller des Tages. Das Millefeuille gleicht fast einem künstlerischem Meisterwerk und ist ein wirklich zauberhaft frisches Gericht für warme Tage. Gespannt warten wir auf unsere Hauptgänge mit der Frage, ob diese den Gaumenschmauß fortsetzen. Ente L’Orange hatten wir schon häufiger gegessen und stellte daher als Gericht keine große Überraschung dar. Wie jedes Gericht, war dieses auf den Punkt zubereitet und die Orangensoße exzellent. Die Avocado-Hähnchenrolle ist jedoch für jeden Avocadofan ein Muß. Richtig frisch kommt sie daher, geschützt durch den Speck richtig saftig und würzig. Damit haben wir unser zweites Highlight gefunden. Da wir draußen saßen und die Gerichte doch etwas schnell abkühlen, hätten wir uns lediglich vorgewärmte Teller gewünscht. Das Klischee man könne von der französischen Küche nicht satt werden, wird im Parrots deutlich über den Haufen geworfen. Millefeuille vom Lachs, Ente à l’orange und zum Abschluss ein traumhaftes Schokoladensoufflé lassen kein freies Plätzchen im Magen übrig. Vielmehr keimt in uns der Wunsch nach einem ordentlichen französischen Kräuterlikör zum Abschluss auf. Freuen Sie sich auf die Qual der Wahl, ob Sie nun den Käsekuchen oder das Schokoladensoufflé zum krönenden Abschluß des Abends erklären. parrots-restaurant-gc.com Tel +34 928 76 67 42 19 - 23 Uhr - Mittwoch Ruhetag

Naturally, the name „a little bit of Paris in Gran Canaria“ raised our expectations and revived our memories: the dreamy Montmare with its artistic alleys, a cute restaurant with small niche, a chanson playing in the background to name a few. L’armour pure…… Once we arrived, it was clear to us that our idea was completely off. A modern Paris welcomed us, the Champs Elisée with a touch of pink. One quick glance at the menu and we were taken back into traditional France. Duck L’orange, millefeuille, or squid rings armoricaine are one of the classics, that shouldn’t be missed on any menu. Nevertheless, there is a modern twist to it all. While we were waiting patiently for our main meals to arrive, we wondered whether the next courses would continue this splendid dinner. We had already tried duck l’orange a few times, and it was served, as we know it. It was cooked beautifully and the sauce was excellent. The avocado-chicken roll is a must for any avocado lover. It is served fresh and juicy as the bacon covers it. This was our second highlight. The only critique was that we received cold plates not warm plates while we were sitting outside and the food cooled off quickly. We decided on a good mix of modern and classic dishes: from the daily special, the fried duck stomachs and a millefeuille as a starter, to duck l’orange and a chicken breast wrapped in bacon with an avocado filling as mains. René and his team pampered us just as you’d expect from a good French owner – just the right amount of discreet warmth. We have to admit that our starters, in particular, were very French. But don’t worry, whoever is afraid that you can only choose between duck stomachs and frog legs, please don’t be. The menu also has to offer a shrimp salad, roast beef or a gazpacho from sun tomatoes. They also had a great selection of wines, which are kept in a wine refrigerator. You don’t see this a lot here in Gran Canaria. The chef himself recommended us a magnificent, full-bodied red wine that paired perfectly with the duck dishes. Our starters amazed us, never having tried duck stomachs before they were the star of the night. If you have a go at it, without being afraid, you will understand why the French cuisine is so famed. Then, the millefeuille was a culinary masterpiece and is a delicious, fresh dish for warm days. The cliché that you won’t be full after a dinner in a French restaurant is not confirmed here. Salmon millefeuille, duck l’orange, and at the end a lovely chocolate soufflé have left us with a full stomach. We hope for a nice French herb liqueur to finish off – and we would bet that Rene can offer us something. Bon Appetite! Menu 3 Gänge Menu *** 22,00€ *** Lauwarmer Garnelensalat & Minze, Zitrone, Oregano *** 7,50€ *** Knusprige Barbarieentenbrust à l’orange *** 16.50€ *** Gebratenes Tunfischfilet mit Zitronensoße *** 14.50€ *** Handgeschnittenes, frisches Rinderfilet Tartare *** 17.00€ *** Speckummantelte gefüllte Hühner Roulade *** 16.00€ *** Langgeschmorrte Tintenfischringe in Armoricaine *** 13.50€ *** Speckummantelte gefüllte Hühner Roulade *** 16.00€ *** OUR CHOICE * UNSERE WAHL MUY BIEN Seite 19 Playa del Ingles

Muy Bien Magazine

MUY BIEN März/April 2018
MUY BIEN Dezember 2017
MUY BIEN September/Oktober 2017
© 2017 Kundenbinderei.com. All Rights Reserved