Aufrufe
vor 3 Jahren

MUY BIEN September/Oktober 2017

  • Text
  • Ingles
  • Maspalomas
  • Poncho
  • Canaria
  • Leben
  • Essen
  • Grill
  • Fleisch
  • Salmon
  • Ropa
Essen, leben und genießen auf Gran Canaria - DAS GENUSSMAGAZIN

DAS PERFEKTE STEAK MIT

DAS PERFEKTE STEAK MIT DEM BEEFER Sicher kennt Ihr das Problem mit der Kruste….Kruste? Ja…. diese wunderbare, knusprige, Aromaexplosion die wir alle an einem tollen Steak sooooo lieben und die doch leider recht häufig einfach nur aus ein paar Grillstreifen besteht. „Warum nur“ fragt sich da der ambitionierte Griller, wird mein Grill nicht schnell genug heiß – nicht heiß genug für die gewünschte Maillard Reaktion. Diese ist nämlich dafür verantwortlich, dass Aminosäuren und Zucker bestimmte chemische Verbindungen eingehen und die Steakoberfläche schön braun, knusprig und unglaublich süchtig machen lässt. Natürlich kann man auf jedem Grill die Maillard Reaktion erzielen – das Problem: Ist der Grill nicht heiß genug, muss das Gargut länger auf dem Rost bleiben und ist dann nach dem gewünschten Bräunungsgrad außen Knusprig und innen.… naja…reden wir nicht drüber...Hundefutter. There’s a damn sexy solution: The BEEFER!!! Sehr gerne setzen wir deshalb auf unseren Napoleon Gasgrills die Sizzle Zone ein. Diese Zone neben der Hauptgrillfläche wird über 800 Grad heiß und ermöglicht das erzielen einer tollen Knuspe innerhalb von 30-60 Sekunden. Leider, leider macht die Sizzle Zone nur bei recht fettfreien Fleischstücken wirklich Spaß und an Grillgut wie Schafskäse oder marinierte Speisen ist gar nicht zu denken. Das Problem: Fett und Flüssigkeit tropft in die Flamme und löst einen gewaltigen Fettbrand aus. Das Ergebnis ist dann auch knusprig….sehr knusprig….zu knusprig :-( Der Beefer - Dieser kleine Edelstahlgrill ist mit einer Keramik- Brenneinheit versehen, die sich OBERHALB des Grillgutes befindet und ebenfalls 800 Grad Hitze entwickelt. Fleisch und Fettsäfte fallen nach unten in eine Gastroschale wo man sie entnehmen und zu wunderbaren Sossen verarbeiten kann. Das Gargut wird mit einer gleichmässigen Kruste versehen – der Vorgang dauert je nach Beschaffenheit 30 – 60 Sekunden – ein Traum. Aber was soll das lange Gerede: schaut Euch die Flammenhölle in Bildern an und vergesst nicht, diese Eurer Partnerin zu zeigen – sicher habt Ihr bald Geburtstag und ansonsten ist Weihnachten auch nicht mehr wirklich lange hin. Und sollte die Dame des Hauses nicht einsichtig genug sein, dann schaut doch einfach gemeinsam in unserer Redaktion vorbei – der Beefer wird bei uns ausgiebigst genutzt – wir beraten Euch gerne. Surely you know the problem with the crust … The crust? Yes… that wonderful, crispy aromatic explosion that we all love so much when eating a fantastic steak. However, more often than not you are served a steak with just some grill stripes. The ambitioned griller will ask himself „Why?“. Why does my grill not get hot enough, not enough for the desired Maillard reaction. It is responsible for the browning of the steak surface, when the amino acids and sugars combine to create a crispy, delicious crust. Naturally, you can recreate the Maillard reaction on any grill. The problem, nonetheless, is if the grill is not hot enough, the meat will need to remain on the grill longer and once it has reached its brownness outside, inside it will be …. Well…. Let‘s no go into it …. Dog food. That’s why we use the sizzle zone on our Napoleon gas grill. This area next to the main grilling surface can reach up to 800ºC and allows a great crust crispy, too crispy. to develop within thirty to sixty seconds. Sadly, very sadly, the sizzle zone only works with fat-free cuts of meat, so don’t even think about using it with sheep-milk cheese or marinated foods. The problem fat and juices drop onto the flames which causes the fat to burn. The result will be crispy, very This compact stainless steel grill has a ceramic grilling surface, which is located above the grill and can also reach 800ºC. Meat and fat juices run down into a gastro bowl where you can collect them and make wonderful sauces with them. The grill meat develops an even crust – the process takes 30 to 60 seconds depending on the cut. But let´s leave the talking behind; a picture is worth a thousand words. Take a look at the Flame cave photos and don’t forget to show them to your partner – surely it’s your birthday soon and Christmas is not too far off either. And if the the woman of the house isn´t sure yet, tell her to pop round to our office – we use the Beefer frequently – we will be happy to advise you. Seite 30 MUY BIEN

Seite 31 BBQ Technik

Muy Bien Magazine

MUY BIEN März/April 2018
MUY BIEN Dezember 2017
MUY BIEN September/Oktober 2017
© 2017 Kundenbinderei.com. All Rights Reserved