Aufrufe
vor 2 Jahren

MUY BIEN Sommerausgabe 2018

  • Text
  • Playa
  • Gran
  • Canaria
  • Juni
  • Wirklich
  • Maspalomas
  • Fleisch
  • Bistronomic
  • Restaurants
  • Lecker
  • Sommerausgabe

Die Spannung steigt und

Die Spannung steigt und wir nähern uns dem Maßstab aller Dinge…was wird Michael zu seiner Pasta sagen. Zunächst ist Michael enttäuscht…denn es finden sich zwar Muscheln und auch Gambas in seiner Pasta, aber er vermisst den Tintenfisch. Dafür entdeckt er aber 2 äußerst leckere Scheidenmuscheln und die sind garantiert nicht aus einer Standardtiefkühl-Meeresfrüchte-Packung. Nun stellt er den Geschmack auf die Probe und wo ging es gleich wenige Tage nach dem Testessen wieder hin?…..Nun, es gibt eine neue Nummer eins auf der Insel. “Ich, Michael, misch mich mal kurz ein hier: Der Sud der Pasta ist einfach unglaublich intensiv und ich habe keinen Tropfen verschenkt. Einlage gibt es auch genug und die Qualität sowie Komposition ist 1A. Normalerweise kennt man Pasta Frutti di Mare ja mit Spaghetti. Hier werden sie mit Linguine serviert. Anfangs waren mir die noch etwas zu al dente. Aber nach einigen Minuten ziehen im Sud, waren auch diese super. So super, dass ich dieses Gericht in Zukunft überall auf der Welt mit Linguine anstatt Spaghetti bestellen werde. Wer sie allerdings weniger bissig mag, sollte das bei der Bestellung kurz anmerken. Ähnliches gilt im Übrigen auch für das ausgezeichnete Risotto. Eigentlich galt für mich immer je schlotziger ein Risotto, desto besser. Jetzt war ich jedoch schon mehrfach in traditionellen italienischen Restaurants, wo das Risotto durchaus noch Biss hatte. Was soll ich sagen…anders und sehr lecker. Trotzdem: ich mag es lieber “weicher”. Aber ich gebe jetzt mal wieder an Diana ab.” Die Mischung bei diesem Risotto ist ungewöhnlich aber mega: Kürbis, geröstete Mandeln, Rauchkäse und Mozzarella anstelle von Parmesan. Lecker, cremig und vollmundig. Immer wieder dringt der Geschmack von den Mandeln nach vorne, vermischt sich mit der Cremigkeit des Käses. Während Michael bezweifelt, dass man davon einen ganzen Teller verschlingen kann, belehre ich ihn eines Besseren. Leider sind wir nun kurz vorm Platzen und schaffen kein Dessert mehr. Das heben wir uns für das nächste Mal auf. Ein kleiner Limoncello darf es aber für Michael noch zum guten Abschluss sein. Seite 22 MUY BIEN

MUY BIEN …und? Wurden wir erkannt? NEIN! Die beiden waren sichtlich überrascht als wir sie über uns aufklärten. Sie dachten wir wären nicht interessiert und hatten das Thema MUY BIEN bereits abgehakt. Schön dass wir sie mit der freudigen Botschaft überraschen konnten, unseren Test vollends bestanden zu haben. Seite 23

Muy Bien Magazine

MUY BIEN März/April 2018
MUY BIEN Dezember 2017
MUY BIEN September/Oktober 2017
© 2017 Kundenbinderei.com. All Rights Reserved