Aufrufe
vor 2 Jahren

NEUES ESSEN No. 2

  • Text
  • Kochbuch
  • Naturkraftwerke
  • Lebensmittel
  • Bio
  • Demeter
  • Vegan
  • Naturkost
  • Rezepte
Die Verbreitung und Vermehrung von Rezepten war wohl noch nie explosiver und intensiver als in unserer Zeit, nicht zuletzt dank dem Internet und seinen Möglichkeiten. Die spätmoderne Gesellschaft erzeugt in jedem Bereich eine verwirrende Flut von Informationen, denen viele Menschen nicht mehr folgen können. In meinen Augen wäre es deshalb geschickt und angemessen, Ernährung und Gesundheitspflege würden in erster Linie den freien und vielfältigen Methoden der Lebenskunst angehören, die Genuss, Kulturgut, Erkenntnisse jeder Provenienz und Handwerk zusammenführt und die von jedem voraussetzungslos und überall praktiziert werden kann. ISBN 978-3-033-03975-9

18 sich

18 sich ‹Lebenskunst› und ‹Leibeswohl›, dann entsteht ein Kosmos, in dessen Zentrum der Mensch seinen Weg zum Glück findet. Es geht wiederum um den Mut, das Leben direkt und unverzaubert als Zeitzeuge zu erfahren und durch Achtsamkeit und Anteilnahme neue Dimensionen in der eigenen Erfahrungswelt zu erreichen, auch im kulinarischen Bereich. Ein Fortschritt, der im Alltag möglich ist und Freude beschert. Das ist bezaubernd. Glück Essen Glück ist nicht ein einzelner Moment, sondern die Erkenntnis der eigenen Möglichkeiten und einer ausgewogenen und zukunftsfähigen Selbstbestimmung. Der freie und glückliche Mensch ist weder ein Herdentier noch ein Egomane. Er steuert sich geschickt über den Fluss zwischen schlingernden Stromschnellen und Ufer und es gelingt ihm durch seine Geschicklichkeit, für die persönliche Fahrt eine ureigene Balance zu finden, dank der er gewinnbringend umgehen und vorwärtskommen kann. Ein Zeuge seiner eigenen Zeit wird der Mensch nicht im Traum oder in der Vorstellung, sondern durch das individuelle Ausloten und Agieren im Hier und Jetzt, auch im kulinarischen Bereich. ‹Glück Essen› spielt auf zum Tanz von Lebenskunst und Leibeswohl. ‹Glück Essen› ist eine natürliche Leibeswohl-Lebenskunst-Küche. Vielfältig und schlau. Leicht und verdaulich. Einfach und klar.

19 1 Urs Mannhart, Die Anomalie des geomagnetischen Feldes südöstlich von Domodossola, Liebesroman 2 Der französischer Philosoph Michel Foucault bemerkte 1983 in einem Interview, dass Kunst in unserer Gesellschaft zu etwas geworden ist, das nur Gegenstände, nicht aber Individuen oder das Leben betrifft. Dass Kunst etwas Gesondertes ist, das von Experten, nämlich Künstlern, gemacht wird. Aber könnte nicht das Leben eines jeden ein Kunstwerk werden? Epiktet: «So wie Holz das Material des Zimmermanns ist, Bronze das des Bildhauers, so ist das Material der Lebenskunst das Leben jedes einzelnen». Wikipedia: Der Begriff Lebenskunst (lateinisch ars vivendi) ist ein Begriff aus der Philosophie, der in unterschiedlichen Zusammenhängen verwendet wird, in denen es um die Daseinsbewältigung des Individuums geht. Lebenskunst ist die Kunst, die eigene Unvollkommenheit als kreative Quelle zu erkennen und zu nutzen. Wenn darüber hinaus auftretende Krankheiten und Schicksalsschläge eine Chance haben, dass sich der Mensch seiner Situation bewusst wird und sich wandelt, dann kann auch Möglichkeit von Heilung bestehen. Dieser Wandlungsprozess mit dem bewussten Annehmen und Einverstandensein der eigenen Unvollkommenheit als Mensch öffnet Tore zu einer umfassenden, kreativen Intelligenz und Schöpferkraft, wenn sie authentisch ausgedrückt wird. Authentischer kreativer Selbstausdruck, sei es in Wort, Bewegung/ Tanz, beim Malen, Singen, Lieben und allgemein im Leben, hat ein Potential, das sich auf allen beruflichen und persönlichen Ebenen förderlich und auch heilend auswirken kann. Diese kreative Form der Lebenskunst ermöglicht es, den eigenen Code und die eigene Identität zu finden. Der kreative Prozess ist ohne jegliche Wertung und nicht auf Perfektion, sondern auf Heilung, Liebe und Freude ausgerichtet. So frei fließend, können sich alte Muster der Angst und Scham nicht länger halten. Fülle und Kreativität sind die Quelle, nicht mehr Angst, Neid, Konkurrenz, Geldgier oder andere Mangelerscheinungen. Der kreative Mensch, der Lebenskünstler, weiß, was er will, warum er es will und lebt sowohl prozess- als auch zielorientiert. Auf diese Weise entfaltet er seine synergetische Kraft, aus der neue Ideen, Erfindungen oder auch Kunstwerke entstehen können. Quelle: Wilhelm Schmid: Philosophie der Lebenskunst. Eine Grundlegung. Suhrkamp, Frankfurt 1998, ISBN 3-518-28985-3.

  • Seite 2: Lebenskunst Leibeswohl Das Vermeide
  • Seite 7 und 8: 1 GLÜCK ESSEN vegetarisch und vega
  • Seite 9: Inhalt Zum Geleit Antonius Conte, H
  • Seite 12 und 13: 12 Prozessen wird vermischt, verwor
  • Seite 14 und 15: 14 auch die Bauernküche deutlich v
  • Seite 16 und 17: 16 erntet und verarbeitet werden da
  • Seite 23: 23 Frühlings-Brunnenkresse- Fenche
  • Seite 27 und 28: 27 Braunhirsebrotsalat VEGAN mit Ga
  • Seite 29: 29 VEGAN Alle Zutaten für die Sala
  • Seite 33: 33
  • Seite 38 und 39: 38 Randenflocken- Zitronengras-Ravi
  • Seite 41 und 42: 41 Scharfe Randenflocken- Zitroneng
  • Seite 43 und 44: 43 Aus dem Nudelteig dünne, gleich
  • Seite 45: 45 ausrollen. 5 x 3 cm grosse Nudel
  • Seite 51: 51 Zucchini-Julienne mit Gerstengra
  • Seite 54 und 55: 54 Eiskalte Waldstaudenkorn-Pasta m
  • Seite 60 und 61: 60 VEGAN Champagnerrisotto mit Kohl
  • Seite 64 und 65: 64 VEGAN Edelkastanienstampf- Nackt
  • Seite 69:

    69 VEGAN Lauwarmes Blüten-Curry mi

  • Seite 73:

    73 VEGAN Erdmandel-Steinpilz mit De

  • Seite 76 und 77:

    76 VEGAN Gefüllte Weinblätter mit

  • Seite 81 und 82:

    81 VEGAN Gekochtes Waldstaudenkorn

  • Seite 83:

    83 Knoblauchzehen und Schalotten in

  • Seite 89:

    89 VEGAN Grillierter oder geschmort

  • Seite 95 und 96:

    95 Franou-Pita VEGAN mit Hagebutten

  • Seite 97:

    97 Für die Füllung: 12 süsse Dö

  • Seite 101:

    101 Zedernnüsse mit dem Puderzucke

  • Seite 105:

    105 Für die Füllung: 100 ml Reism

  • Seite 109:

    109 Den Frischkäse mit dem Hagebut

  • Seite 113:

    113 Carob-Schokolade und Sesamöl e

  • Seite 119:

    119 VEGAN Aroniagrütze mit Aronia-

  • Seite 122 und 123:

    122 VEGAN Frühstücksbrotpaste mit

  • Seite 125:

    125 Löwenzahnwurzelkaffee- Schoko-

  • Seite 128 und 129:

    128 Sesammus-Doppeldecker mit Ziege

  • Seite 133 und 134:

    133 Braunhirsebrot Torta di Pane mi

  • Seite 135:

    135 Schale 2 Erdmandel-Spirulina-St

  • Seite 143:

    143 VEGAN Mürbes Waldstaudenkornge

  • Seite 149:

    149 Immerwiedersonntag-Müesli mit

  • Seite 154 und 155:

    154 VEGAN Sauerteig-Suppentwister m

  • Seite 159:

    159 VEGAN Suppentwister in Gemüses

  • Seite 163:

    163 VEGAN Erdmandelbrot mit Erdmand

  • Seite 169:

    169 Pikanter Knabbermix VEGAN mit N

  • Seite 172 und 173:

    172 VEGAN Schwarzemmer-Hijiki-Raute

  • Seite 177:

    177 Eiskalte Gemüsesuppe mit Natto

  • Seite 181:

    181 VEGAN Nattotaler-Variationen mi

  • Seite 185 und 186:

    185 Kichererbsenblinis und Aprikose

  • Seite 187:

    187 Die warme Reismilch mit Kokosfe

  • Seite 193 und 194:

    193 VEGAN Balsamessig mit Umeboshi-

  • Seite 197:

    197 Sesambrösel VEGAN mit Leinsame

  • Seite 201 und 202:

    201 VEGAN Dattelsirupketchup mit Ga

  • Seite 203:

    203 VEGAN Randenflocken-Pickles mit

  • Seite 207:

    207 VEGAN Randenflocken-Kräuterpas

  • Seite 211:

    211 VEGAN Frühlingspesto mit Kürb

  • Seite 215:

    215 Sugo VEGAN mit Cherrytomaten-Ha

  • Seite 221:

    221 VEGAN Sommerlimonade mit Zitron

  • Seite 225:

    225 VEGAN Frappé mit Zitronengras-

  • Seite 229 und 230:

    228 Rezepte Seiten: 38, 96, 104, 11

  • Seite 231 und 232:

    230 Rezepte Seiten: 53, 96, 127, 15

  • Seite 233 und 234:

    232 Rezepte Seiten: 73, 109, 141, 1

  • Seite 235 und 236:

    234 Rezepte Seiten: 37, 44, 51, 213

  • Seite 237 und 238:

    236 Rezepte Seiten: 95, 193, 202, 2

  • Seite 239 und 240:

    238 Rezepte Seiten: 69, 82, 87, 149

  • Seite 241 und 242:

    240 Rezepte Seiten: 82, 186, 213 Me

  • Seite 243 und 244:

    242 Rezepte Seiten: 64, 76 Nackthaf

  • Seite 245 und 246:

    244 Rezepte Seiten: 49, 82, 87, 171

  • Seite 247 und 248:

    246 Rezept Seite: 128 Schwarzes Ses

  • Seite 249 und 250:

    248 Rezepte Seiten: 37, 134 Spiruli

  • Seite 251 und 252:

    250 Rezept Seite: 211 Weizengraspul

  • Seite 254 und 255:

    253 Register Salat Frühlings-Brunn

  • Seite 256 und 257:

    255 Hauptspeise Champagnerrisotto m

  • Seite 258 und 259:

    257 Aroniagrütze mit Aronia-Zitron

  • Seite 260 und 261:

    259 Happen Pikanter Knabbermix mit

  • Seite 262:

    261 Rote Nusspaste mit Meersalz-Chi

  • Seite 265 und 266:

    264

  • Seite 267 und 268:

    266

Bücher

NEUES ESSEN No. 1
NEUES ESSEN No. 2
NEUES ESSEN No. 3