Aufrufe
vor 2 Wochen

NK 07_2020

6 BRANCHE

6 BRANCHE ONLINE-VERKAUFSEINNAHMEN IN ECHTZEIT: PM-INTERNATIONAL STARTET PM DIRECTCASH Mit dem neuen Programm PM Direct- bringt die Nährstoffe immer genau Cash zahlt PM-International als ers- dann, wenn sie gebraucht werden, tes Direktvertriebs-Unternehmen genau dorthin, wo sie gebraucht On line-Verkaufseinnahmen sofort werden – auf die Zellebene! Von in­ aus. Die Innovation soll alle PM-In- nen und außen. Um eine anhaltend ternational-Teampartner weltweit in hohe Produktqualität zu gewähr­ ihrem täglichen Geschäft unterstüt- leisten, lässt PM-International die zen. Wenn sie sich für PM Direct- Produkte kontinuierlich unabhängig Cash registrieren, erhalten Team- durch den TÜV SÜD ELAB überprü­ partner ihre Verkaufseinnahmen bei fen. Der Produktkonsument gelangt jeder Online-Kundenbestellung in via Scan eines QR-Codes auf der Echtzeit. Produktverpackung direkt auf eine Web-Seite des TÜV SÜD ELAB und Nach einer erfolgreichen Testphase auf dem US-Markt zu kann die Analysen einsehen. Dies bietet derzeit kein Wettbewerber. Beginn des Jahres hat das Unter­ Weit mehr als 600 Millionen Fit Line ® ­ nehmen den weltweiten Start von Produkte wurden bisher weltweit PM DirectCash auf seiner World verkauft – viele Kunden nutzen Fit­ Management Congress Live-Über­ Line ® regelmäßig, darunter auch tragung am 13. Juni angekündigt. zahlreiche Spitzenathleten. Im Rah­ Rolf Sorg, Gründer und Vorstand von men eines bislang einzigartigen Sport­ PM-International, sieht die neue Funk­ uns an ers­ marketing-Konzeptes bestehen Ko­ tion als nächsten logischen Schritt einnahmen ter Stelle. Zum operationen unter anderem mit dem in der digitalen Transformation seines zu generieren. Schutz unserer Deutschen, dem Österreichischen Unternehmens: „Handel findet immer mehr im Internet statt. Deshalb Sie können Beratungen per Videokonferenz Rolf Sorg Teampartner sind sowohl PM DirectCash als und dem Polnischen Ski Verband (DSV, ÖSV, PZN), dem Deutschen haben wir eine Lösung geschaffen, von zu Hause aus durchführen auch My PMPay mit einer ganzen Eishockey Bund (DEB), dem Bund mit der unsere Teampartner für je­ und Kundenbestellungen in ihrem Reihe von Vorkehrungen für Da ten­ Deutscher Radfahrer (BDR), dem den Online-Verkauf in Echtzeit be­ persönlichen Online-Shop erfassen. Bankkonto, auf seine aufladbare My schutz und Netzwerksicherheit aus­ Deutschen Leichtathletik-Verband zahlt werden. PM DirectCash macht Diese werden im Kundendirektpro­ PMPay-Kreditkarte oder auf ein gestattet.“ (DLV), dem Swiss Sliding Verband Spaß, ist einfach und geschieht so­ gramm komplett durch PM-Interna­ PayPal-Konto überwiesen werden. (u. a. Bob), dem Schweizer und Lu­ fort. Denn genau das macht Direkt­ tional abgewickelt. Sobald die Be­ Dies geschieht ebenfalls in Echtzeit Über PM-International AG xemburger Handballverband (SHV, vertrieb aus: die Möglichkeit, sich stellung bezahlt ist, werden die Ver­ und kann mit der mobilen My PM­ Die PM-International AG entwickelt FLH) und dem Luxemburgischen ohne Risiko ein zusätzliches Einkom­ kaufseinnahmen direkt dem My PM­ Pay-App auch von unterwegs ver­ und vertreibt unter der Eigenmarke Basketballverband (FLBB). men aufzubauen, mit flexibler Zeit- Pay e-Wallet des Teampartners gut­ waltet werden. FitLine ® hochwertige und größten­ Weltweit vertreibt PM-International ein teilung und Ortswahl sowie Spaß geschrieben. Bei My PMPay handelt Neben der Benutzerfreundlichkeit teils patentierte Produkte für Ge­ seine Premiumprodukte in mehr als an der Arbeit.“ es sich um eine gebrandete Infra­ hatte das Thema Sicherheit höchste sundheit, Fitness und Schönheit von 40 Ländern. 2019 betrug der Ge­ Ab sofort haben PM-International- struktur zur Abwicklung von Zah­ Priorität im Entwicklungsprozess, er­ innen und außen. Die Kernkompe­ samtumsatz der PM-Gruppe erst­ Teampartner die Möglichkeit, Pro­ lungen und Verkaufseinnahmen. Von klärt PM-International Chief Techno­ tenz des Unternehmens ist das Nähr­ mals mehr als eine Milliarde US- duktverkäufe vollständig online ab­ dort aus kann der Teampartner frei logy Officer Hartwig Bauer: „Sicher­ stoff-Transportkonzept: Das exklusi­ Dollar. zuschließen und so Online-Ver kaufs­ wählen, ob die Einnahmen auf ein heit im Zahlungsverkehr steht für ve Nährstoff-Transportkonzept (NTC ® ) www.pm-international.de 07.2020

BRANCHE 7 PM-INTERNATIONAL: WORLD MANAGEMENT CONGRESS LIVE BROADCAST „Es gibt genau einen Grund warum ihr heute dabei seid – weil ihr es verdient habt!“ So begrüßte PM-International-Gründer und -Vorstand Rolf Sorg Führungskräfte aus 26 Ländern beim ersten World Management Congress Live Broadcast Mitte Juni. Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen und im Bereich Online-Events konnte PM-International in den vergangenen Monaten bereits einiges an Erfahrung sammeln – so lief auch diese Veranstaltung mit hochkarätigen Unternehmenssprechern und den neuesten Updates aus den Bereichen Business Development, Produktentwicklung und Vertrieb als Live-Übertragung im Rahmen des unternehmenseigenen Streaming- Angebots PM TV. Hinter den Kulissen beim World Management Congress. kus auf Ernährung zu übernehmen. Mit wachsender Unternehmensgröße wächst auch die Zahl der Patenkinder: „In den nächsten drei Jahren wollen wir die Gesamtzahl unserer Kinderpatenschaften auf 5.000 erhöhen. Das gibt uns die Chance, gemeinsam über 700.000 Leben positiv zu beeinflussen“, so Vicki Sorg. Juliana Goessmann, Senior Manager Corporate Engagement von World Vision, betonte die gute und langjährige Zusammenarbeit mit PM-International, zuletzt im Rahmen der Positiver Trend in herausfordernden Zeiten Die ersten beiden Quartale dieses Jahres brachten mit Kontaktbeschränkungen und dem fast weltweiten Lockdown unerwartete Herausforderungen für die gesamte Direktvertriebs-Branche. PM-International reagierte umgehend mit der Sicherung der Lieferketten und Warenströme und schuf durch zusätzliche digitale Möglichkeiten und Unterstützungsangebote für den Vertrieb, wie versandkostenfreier Lieferung für Endkunden die Voraussetzungen, um komplett online zu arbeiten. Von deren Erfolg zeugen über 600 Millionen bislang verkaufte Produkte und die letzten Umsatzrekorde: In den ersten fünf Monaten 2020 verzeichnete PM-International mehr als 50 Prozent Wachstum weltweit im Vergleich zum Vorjahr. Der Trend zeigt sich durchgehend, sowohl in langjährigen Märkten wie dem Gründungsland Deutschland und Österreich, aber auch in verhältnismäßig neuen Märkten wie Dänemark, Südkorea und der Ukraine. „Die Zahlen sprechen für sich – ihr alle habt Flexibilität und Führungskraft bewiesen und dabei immer euren positiven Fokus behalten. Euch allen meinen Dank und Respekt für diese herausragende Leistung“, lobte Rolf Sorg seine Führungskräfte. Innovatives Tool: PM DirectCash Gerade jetzt kann eine zusätzliche Einkommensmöglichkeit für viele Menschen den Unterschied machen. PM-International ist komplett als Online-Geschäft aufgestellt, sodass die Vertriebspartner ihre Kundenbetreuung und Produktverkäufe über das Kundendirektprogramm des Unternehmens von zu Hause aus durchführen können. Vervollständigt wird dieses Angebot durch die neueste Investition in den Vertrieb: Mit dem auf dem World Management Live Broadcast vorgestellten Tool PM DirectCash zahlt PM-International als erstes Direktvertriebs-Unternehmen Online-Verkaufseinnahmen sofort aus. Es wird in dieser Ausgabe ausführlich vorgestellt. Rolf Sorg, Gründer und Vorstand PM-International AG. Die nächsten Ziele fest im Blick Rolf Sorg ist überzeugt, dass noch reichlich Raum für weiteres Wachstum vorhanden ist: „Aktuell hat PM-International ein weltweites Marktpotenzial von 18 Millionen Kunden und 42 Milliarden US- Dollar. Darauf zielt auch die globale Vicki Sorg, Charity-Botschafterin PM-International AG. Expansionsstrategie des Unternehmens ab: Anfang des Jahres hat PM-International den Betrieb in der Ukraine aufgenommen. Als nächstes stehen Grand Ope nings in Kanada und Indonesien sowie eine Ausweitung der Ge schäftstätigkeit Europa mit Prelaunch-Phasen in Großbritannien, Belgien und Ungarn auf der Tagesordnung. „Strategisch und wirtschaftlich sind wir gut positioniert, um innerhalb der nächsten drei Jahre das größte Network-Marketing-Unternehmen in Europa zu werden“, schließt Rolf Sorg ab. PM We Care: Hilfe für Kinder in Simbabwe Bereits seit vielen Jahren setzt sich PM-International in Zusammenarbeit mit World Vision für Kinder rund um den Globus ein und ist mit derzeit 2.300 Patenkindern der größte Unternehmenspate der Kinderhilfsorganisation. Auf dem World Management Congress Live Broadcast verkündete Charity-Botschafterin Vicki Sorg das Ziel, Patenschaften für mindestens 500 weitere Kinder sowie ein drittes regionales Entwicklungsprojekt in Simbabwe mit Fo­ Neue Silver Champion’s League aus Deutschland: Sabine und Wolfgang Lindemann Initiative „PM hilft“, bei der das Unternehmen Hilfsprojekte zur Bewältigung der aktuellen Situation mit einem Spendenfonds von einer Million Euro unterstützte: „Auch in herausfordernden Zeiten teilt PM-International seinen Erfolg mit bedürftigen Menschen weltweit. Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung und freuen uns darauf, unser nächstes Ziel zu erreichen und gemeinsam in Simbabwe zu helfen.“ Neue Silver Champion’s League: Sabine und Wolfgang Lindemann Die Spenden für PM We Care werden durch die großzügige Unterstützung von Kunden und Teampartnern ermöglicht. Jedes FitLine-Produkt schenkt Kindern „eine Stunde Leben“ („An Hour of Life“) und die Chance auf eine bessere Zukunft. Das ist Antrieb und Motivation für die Teampartner, genauso wie die Live-Ehrungen auf den PM-International-Veranstaltungen weltweit. Auch während dem World Management Live Broadcast wurden rund 1.700 Teampartner für ihren Einsatz und das Erreichen der nächsten Vertriebsstufe beglückwünscht – darunter auch Sabine und Wolfgang Lindemann aus Deutschland, die sich neu für die Silver Champion’s League qualifizieren konnten. Kein Zweifel – die PM-International-Teampartner haben das Jahresmotto „Power Move“ verinnerlicht und sind mit voller Kraft in die zweite Jahreshälfte gestartet. PM-International plant mindestens 500 weitere Kinderpatenschaften in Simbabwe.

NETWORK-KARRIERE

Network-Karriere / Ausgabe 10/14 - "10 Jahre"

Aktuelles