Aufrufe
vor 6 Tagen

Cloud & Managed Services 2019

  • Text
  • Unternehmen
  • Anwendungen
  • Container
  • Azure
  • Sicherheit
  • Schweizer
  • Schweiz
  • Anforderungen
  • Microsoft
  • Uniqconsulting

INFRASTRUCTURE IBM und

INFRASTRUCTURE IBM und Avaloq planen gemeinsame Cloud Bild: twixx / Fotolia.com osc. IBM und Avaloq haben angekündigt, zusammen eine «Swiss Banking Cloud» aufzubauen. Im Rahmen der Partnerschaft werde das US-Unternehmen dem Schweizer Hersteller von Bankensoftware seine Private-Cloud-Infrastruktur für den Betrieb des As-a- Service-Angebots von Avaloq bereitstellen. Zudem sei geplant, im Rahmen einer Hybrid-Cloud-Umgebung weltweiten Zugriff auf Cloud-Ressourcen zu ermöglichen, schreiben die beiden Partner in einer Mitteilung. In «naher Zukunft» sollen auch andere Regionen und Unternehmensteile von Avaloq in die Cloud wechseln. Durch die Kooperation kommt es zum Umbau. IBM übernimmt gemäss Mitteilung die Avaloq-Mitarbeiter in den Rechenzentren Zürich und Lugano. Sie sollen aber an ihren bisherigen Standorten weiterarbeiten. Die Private-Cloud-Infrastruktur und das neue Betriebsmodell seien «mit den rechtlichen Vorgaben in Bezug auf Banken in der Schweiz vollständig konform», heisst es weiter. Mit dem Schritt reagiere Avaloq auf den Trend hin zu Managed Services und Cloud-Angeboten in der Finanzwelt, schreibt CEO Jürg Hunziker in der Mitteilung. «Diese Initiative fördert die Standardisierung und Automatisierung in der Finanzbranche und entspricht der Vision von Avaloq, die Finanzbranche in die Lage zu versetzen, auf hocheffiziente und rechtlich einwandfreie Weise Kundenerlebnisse auf dem neuesten Stand der Technik zu schaffen.» Artikel online: www.netzwoche.ch ▸ Webcode DPF8_95640 Anzeige STARTEN SIE MIT UNS ZUR CLOUD Geschwindigkeit und Effizienz bei Ihren Anwendungen revolutionieren und dank Dell EMC Technologies gleichzeitig die Kosten senken. Wir gehen mit Ihnen gemeinsam auf die Reise zur IT Transformation DATA STORAGE HYPER-CONVERGED SERVERS CLOUD DATA PROTECTION MANAGED SERVICE 22 Cloud & Managed Services Ihr preferred IT Partner in der Schweiz: www.uniQconsulting.ch

Cisco erschafft Hybrid-Lösung für Amazon eca. Cisco hat eine neue Containersystem-Lösung angekündigt. Das US-Unternehmen aus der Telkobranche beschreibt Ab Dezember 2018 stellt Cisco die Kubernetes-Hybrid-Lösung Cisco nennt Erscheinungstermin, Preise und Partner sein Produkt für Amazon Web Services (AWS) als «Hybrid-Lösung». Wie Cisco in einer Mitteilung schreibt, soll die Lösung soll nur «Cisco Container Platform» benötigt werden. Für eine für AWS zur Verfügung. Als Basis für die Software-only-Lösung Kubernetes-Umgebungen mit Amazon Elastic Container Service Hardware-Software-Lösung seien sowohl «Cisco Container Platform» wie auch «Cisco Hyperflex» erforderlich. Für die Software für Kubernetes (Amazon EKS) in Einklang bringen. Dies würde Network-, Security-, Management- und Monitoring-Software von stehen Abonnements über die Dauer von einem, drei oder fünf Cisco mit den Cloud-Diensten von AWS kombinieren. Kunden Jahren zur Auswahl. Für typische Basiskonfigurationen beläuft könnten sich so ohne örtliche Einschränkung auf die Entwicklung und den Einsatz von Anwendungen fokussieren. Cisco ver- jedes zusätzliche Amazon-EKS-Cluster, das «worker nodes» von sich die UVP auf 65 000 US-Dollar. Auf AWS würden Kunden für spricht schnellen Einsatz und Management von Container-Anwendungen und tiefere Kosten für IT-Teams. Die neue Lösung wird von Cisco im globalen Partnernetzwerk Kubernetes betreibt, 0,20 Dollar pro Stunde zahlen. «Heutzutage sind die meisten Kunden dazu gezwungen, sich vertrieben. Ciscos Distributoren in der Schweiz sind Alltron, bei der Entwicklung von Anwendungen zwischen der Arbeit vor Also, Ingram Micro und Tech Data. «Cisco DevNet» soll weiter Ort oder in der Cloud zu entscheiden. Das kann zu einem komplexen Mix aus Umgebungen, Technologien, Teams und Verkäu- Tests und Benchmarks für Anwendungen mit der Lösung durch- eine Onlineressource zur Verfügung stellen, mit der Entwickler fern führen», sagt Kip Compton, Senior Vice President Cloud führen können. Platform and Solutions bei Cisco. Die neue Lösung soll Abhilfe schaffen, indem sich Kunden nicht mehr zwischen On-Premise- Artikel online: www.netzwoche.ch ▸ Webcode DPF8_115322 und Cloud-Ansätzen entscheiden müssen. INFRASTRUCTURE Anzeige Liebe Cloud-Dienstleister: Leisten Sie schon den perfekten Dienst? Wir sorgen dafür, dass Ihre Cloud- Anwendungen ein wolkenloses Nutzererlebnis mit sich bringen. www.ergonomen.ch Cloud & Managed Services 23