Aufrufe
vor 6 Tagen

Cloud & Managed Services 2019

  • Text
  • Unternehmen
  • Anwendungen
  • Container
  • Azure
  • Sicherheit
  • Schweizer
  • Schweiz
  • Anforderungen
  • Microsoft
  • Uniqconsulting

ADVERTORIAL Einfacher

ADVERTORIAL Einfacher zur Hybrid-Cloud mit neuen Cloud Data Services Datenmobilität und Flexibilität sind gefragter denn je. Dabei wollen Unternehmen on-premises und in der Cloud von der gleichen Performance und dem gleichen Nutzererlebnis profitieren. Pure Storage macht dies mit seinen neuen Cloud Data Services möglich und gibt Unternehmen die maximale Entscheidungsfreiheit. Flash-Speicher für schnelle Wiederherstellung. IDC erwartet, dass die Ausgaben für Cloud-IT- Infrastrukturen mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 10,5 Prozent über einen Zeitraum von fünf Jahren wachsen werden. Sie werden im Jahr 2022 ein Volumen von 77,7 Milliarden Dollar erreichen und 55,4 Prozent der gesamten IT-Infrastrukturausgaben ausmachen. Auf die Public Cloud entfallen 64,7 Prozent dieses Volumens, mit einer CAGR von 10,2 Prozent. Die Private Cloud wird mit einer CAGR von 11,1 Prozent sogar noch etwas stärker zulegen. Das Hybrid-Cloud-Modell, das Public und Private Clouds kombiniert, ist weltweit auf dem Vormarsch. Hierbei kommt es auf nahtlose Integration zwischen Vor-Ort-Speicher und Public Cloud an, denn Unternehmen benötigen heute Echtzeitzugriff auf alle ihre Daten. Anwendungen müssen frei zwischen lokalen Standorten, privaten und öffentlichen Clouds wechseln können. Nahtlose Integration zwischen On-Premises und Cloud All-Flash-Speicherpionier Pure Storage liefert nun einen gemeinsamen Satz von Datenservices sowohl für lokale als auch cloudbasierte Anwendungen. Unternehmen werden damit in der Lage sein, eine einzige Speicherarchitektur innerhalb der «Unified Hybrid Cloud» zu nutzen. Unter diesem gemeinsamen Dach sind Anwendungen vereint, die vor Ort und in der Cloud betrieben werden. Dadurch werden Daten flexibel nutzbar, um überall daraus Wert zu generieren. Konsistente Speicherfunktionen, APIs und Ausfallsicherheit sorgen dafür, dass einmal erstellte Anwendungen überall einsetzbar sind. Pure Storage Cloud Data Services umfassen die folgenden Funktionen: ·· Cloud Block Store for AWS ist ein industrietauglicher Blockspeicher, der nativ in AWS bereitgestellt wird. Er wurde entwickelt für die reibungslose Ausführung geschäftskritischer Anwendungen in der Cloud und ermöglicht eine hybride Mobilität sowie neue Speicherdienste für webbasierte Anwendungen. ·· Mit CloudSnap for AWS steht eine Cloudbasierte Datensicherungslösung bereit, die direkt in FlashArray integriert ist. Mit CloudSnap lassen sich FlashArray- Snapshots einfach an Amazon S3 senden – für eine kostengünstige Sicherung in der Cloud sowie flexible Wiederherstellung vor Ort und in der Cloud. ·· Die Cloud-native Deduplizierungstechnologie StorReduce ermöglicht ein schnelles, einfaches und kostengünstiges Cloud-Backup zu AWS S3 Storage, in Verbindung mit Vor-Ort- Unterstützung bei der Umsetzung der individuellen Cloud-Strategie Pure Storage unterstützt Kunden bei der Umsetzung ihrer Cloud-Strategie auf dreierlei Weise, erstens, beim Aufbau von Clouds. Unternehmen haben die Möglichkeit, Private Clouds vor Ort oder in gehosteten Umgebungen einzurichten. Dabei profitieren sie von Storage-as-a-Service mit der Performance, Verfügbarkeit und Benutzerfreundlichkeit, die sie von Pure Storage erwarten können. Zweitens können Unternehmen Anwendungen nicht nur in lokalen oder gehosteten Umgebungen ausführen, sondern auch nahtlos auf Pure in AWS. Eine einzige Speicherplattform wird nun konsistente Speicherdienste, Ausfallsicherheit und APIs für On-Premises und die Cloud liefern, sodass einmal erstellte Anwendungen praktisch überall ausgeführt werden können. Drittens kann die Datensicherung überall bereitgestellt werden. Unternehmen haben die Flexibilität, die zuverlässigsten Backup-, Wiederherstellungs- und Aufbewahrungsoptionen für ihre spezifischen Anforderungen auszuwählen. Sie können ältere Bandspeicher- und festplattenbasierte Speicherumgebungen durch leistungsstarken Flash-Speicher und kostengünstigen Cloud-Speicher ersetzen. Dies eröffnet den Weg, um das volle Potenzial der Hybrid-Cloud-Ära auszuschöpfen. Pure Storage Switzerland GmbH Hotelstrasse (PO BOX 311) Zurich Airport 8058 Zurich, Switzerland www.purestorage.com

Raumverwaltung 4.0 – der Zugang zur modernen Arbeitswelt Viele Unternehmen haben das Management ihrer Arbeits- und Sitzungsräume jahrelang vernachlässigt. Dabei hat der Markt auf die kosten- und zeitintensive Art der konventionellen Raumnutzung längst mit Lösungen geantwortet, die sogar weit mehr bieten – den Zugang zur Effizienz der modernen Arbeitswelt. OPERATIONS Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt grundlegend – so viel steht fest. Manche Vorstellungen stürmen in Richtung völliger zeit- und ortsunabhängiger Arbeitsweise, andere suchen einen überbrückenden Kompromiss, und nicht wenige warten ab, was sich an Lösungen durchsetzen wird. Doch wie jeder Wandel wird sich auch dieser nicht abrupt, sondern dynamisch in mehreren Schritten vollziehen. Es gilt deshalb mit den Vorzügen einer Entwicklung Schritt zu halten, die sich laufend erneuert und erweitert. Die moderne Raumverwaltung ist ein solcher Schritt, der bereits heute weit über die klassische Verwaltung von Räumen hinausgeht. Menschen brauchen Begegnungszonen Der fix zugeteilte Arbeitsplatz hat zunehmend ausgedient. Wer in modernen Grossraumbüros einen Arbeitsplatz benötigt, sucht sich einen freien Platz. Diese Flexibilität steigert die Effizienz der Raumnutzung, bringt aber auch einige organisatorische Herausforderungen mit sich. Gerade weil Arbeitnehmende kommen und gehen, sind die Gelegenheiten umso bedeutsamer, sich über ihre arbeitsteiligen Aufgaben auszutauschen und abzustimmen. Die kürzeste und ergiebigste Form der Kommunikation wird auch in Zukunft die Mensch-zu-Mensch-Interaktion sein. Zudem werden vermehrt dynamische Raumlösungen gefordert, die sich punkto Grösse nach dem Bedarf richten. Wer aus grossen Sitzungszimmern mehrere bedarfsgerechte Besprechungsräume macht, wird künftig im Vorteil sein. Der Autor Fabien Moine, Head of Sales & Marketing, Roomz Und was ist mit der Cloud? In erster Linie sind natürlich die Anbieter von Raumbelegungsbeziehungsweise -buchungssystemen gefordert, eine hochverfügbare, skalierbare und releasefähige Cloud-Lösung bereitzustellen. Das ist nicht nur der angebotenen Innovation angemessen, sondern auch dem attraktiven Kosten-Nutzen-Vergleich zur klassischen IT-Integration geschuldet. Hinzu kommt, dass der Weg von der modernen Raumverwaltung zum Intelligent Office laufend von Upgrades begleitet wird, die sich kaum eleganter als mit einer Cloud-Lösung nutzen lassen. Der zusätzliche Einsatz von Sensoren erlaubt beispielsweise schon heute festzustellen, ob sich Raumreservierung und -nutzung decken. Nichts ist kostspieliger und ärgerlicher als Ghostmeetings. Eine nicht genutzte Reservierung wird vom System automatisch übersteuert und der Raum freigegeben. Umgekehrt wird ein genutzter, aber nicht reservierter Raum als belegt markiert. Auch raumklimatische Informationen lassen mit der Sensortechnik bereits heute erheben. Für solche und weitere «Raumerlebnisse-as-a- Service» ist die Cloud geradezu prädestiniert. Traditionelle Systeme haben ausgedient Das A und O einer funktionierenden Raumverwaltung ist das System dahinter. Der Markt bietet bereits verschiedene Raumbelegungs- beziehungsweise -buchungssysteme an. Sie alle sind der traditionellen Raumreservationsmethode mit Zetteln oder Prints weit überlegen, denn sie sind jederzeit aktuell – egal wie lang- oder kurzfristig Meetings anberaumt oder abgesagt werden. Ein eleganter und vernetzter Touchscreen vor dem Sitzungsraum gibt Auskunft über die planmässige Belegung, die gleich vor Ort abgeändert oder ergänzt werden kann. Das gilt auch für den Onlinezugriff mit Desktop, Notebook oder Smartphone. Die Auswertung aller Reservierungen, Terminverschiebungen, Löschungen usw. geben Auskunft über die Raumnutzung und liefern effizienzsteigernde Anhaltspunkte für die künftige Raumplanung. Cloud & Managed Services 41