Aufrufe
vor 3 Wochen

Digital Transformation 2017

  • Text
  • Unternehmen
  • Transformation
  • Digital
  • Digitale
  • Digitalen
  • Digitalisierung
  • Technologien
  • Schweiz
  • Swiss
  • Anwendungen

ADVERTORIAL Wie Technik

ADVERTORIAL Wie Technik die Zusammenarbeit revolutioniert Zusammenarbeit ist seit Jahren das Modewort in der Geschäftswelt. Gemäss Recherchen von Sharp handelt es sich bei europäischen Arbeitsplätzen noch immer eher um einen guten Vorsatz als um die Realität. In einer Umfrage* unter 6000 Büroangestellten gab über ein Drittel an, dass ihre Kollegen vergassen, wichtige Informationen oder Dokumente mit ihnen zu teilen. Sharp fand zudem heraus, dass die Zusammenarbeit häufig durch gegenläufige Gewohnheiten gestört wird. So stellten 41 Prozent der Büroangestellten fest, dass während Meetings Kollegen mit anderen sprachen. Ein Drittel (36 Prozent) erlebte Kollegen, die während Telefonkonferenzen oder Meetings andere Arbeiten durchführten. Oft werden diese störenden Verhaltensweisen lediglich als Teil des Bürolebens abgetan, sie können jedoch die Produktivität und Stimmung eines Teams beeinträchtigen. Die neuartigen «Huddle Room Meetings» erfordern neue Kollaborationslösungen. Huddle Room Meetings Heutzutage finden Besprechungen nicht mehr ausschliesslich in klassischen Besprechungszimmern statt, sondern auch in kleinen, informellen Räumen. Diese neue Art von Meetings, auch Huddle Room Meetings genannt, erfordern neue Kollaborationslösungen. Der Begriff Huddle (übersetzt: Haufen) bezeichnet im American Football eine Versammlung von Spielern, welche die nächsten Spielzüge und Strategien besprechen. Huddle Room Meetings sind das Äquivalent in der Arbeitswelt: Mitarbeiter und Teams treffen sich an Orten, die sich nahtlos ins Büro integrieren lassen, um Ideen, Strategien und Lösungsansätze miteinander zu diskutieren. Damit das klappt, müssen den Mitarbeitern die richtige Arbeitsumgebung und die besten Tools zur Verfügung stehen. Innovation by Sharp Sharp hat sich zum Ziel gesetzt, die Lebensqualität der Menschen durch modernste Technologien und höchste Ansprüche an Innovation, Qualität und Design zu verbessern. Auch für die neue, flexiblere Arbeitswelt hält Sharp innovative Lösungen bereit. Interaktive Displays für Huddle Room Meetings Der erste Touch-Display mit 40 Zoll Bildschirmdiagonale und Whiteboard Funktionalität (PN-40TC1) von Sharp ist speziell darauf ausgelegt, Büromitarbeiter in Huddle Room Meetings bei Ideen- und Lösungsfindungen zu unterstützen. Durch die Display Connect Software ist es jedem Mitarbeiter möglich, sich mit dem eigenen Smartphone oder Tablet mit dem interaktiven Display namens BIG PAD zu verbinden und so Inhalte mit anderen zu teilen und weiterzubearbeiten. Sharp hat diese Technologie entwickelt, um dem immer stärker werdenden Anspruch von BYOD-Kollaboration (Bring your own Device) in Unternehmen gerecht zu werden. Cloudbasiertes Zusammenarbeiten Durch eine weitere Innovation lassen sich erstellte Dokumente innerhalb von Sekunden mit Mitarbeitern in der ganzen Welt teilen: Sharp Cloud Portal Office ist das innovative und preisgekrönte System für die Dokumentenverwaltung und Zusammenarbeit für kleine und mittelständische Unternehmen. Es ist ein strukturiertes, aktuelles Archiv für alle Unternehmensdokumente – unabhängig davon, ob diese digital erstellt wurden oder gescannte Papierversionen sind. Jedes einzelne Dokument kann gespeichert, verwaltet, weitergeleitet oder von PCs, Tablets, Smartphones oder Multifunktionsdruckern von Sharp und für Teambesprechungen von Touch-Displays (BIG PADs) abgerufen werden. Das gibt Büromitarbeitern die Möglichkeit, so zu arbeiten, wie sie es sich wünschen. Nahtlose Integration für bessere Ergebnisse Während eines Meetings müssen sich die Teilnehmer auf ihr Handeln konzentrieren können und sollten nicht von komplizierter Technik abgelenkt werden. Daher sind Sharps Kollaborationslösungen einfach zu handhaben und leicht in bestehende Netzwerke und Produkte zu integrieren. Wer sich von den Vorteilen der Kollaborationslösungen von Sharp überzeugen will, kann in einer Vorführung für Unternehmen die Technologie testen. *Studie vom April 2016, durchgeführt durch Censuswide im Auftrag von Sharp Europe SHARP ELECTRONICS (SCHWEIZ) AG Moosstrasse 2a 8803 Rüschlikon info.ch@sharp.eu www.sharp.ch

lue-infinity, eine digitale Leidenschaft Mit mehr als 550 multidisziplinären Experten – unterstützt von weiteren 40 000 Spezialisten im Dentsu Aegis Network – verfügt blue-infinity über die einzigartige Kombination strategischer, kreativer und technischer Kompetenzen, um Kunden zu helfen, das volle Potenzial von Digitallösungen auszuschöpfen. FIRMENPORTRÄT « blue-infinity ist stolz darauf, ihre renommierten Kunden weltweit und in den unterschiedlichsten Bereichen zu begleiten. » Pierre Aebischer Kreativer Geist und technische Exzellenz In einer Welt, in der Ihre globale Zielgruppe stets in Bewegung und dabei stets vernetzt sowie mit digitalen Tools immer vertrauter ist, stellt Ihnen blue-infinity eine Auswahl von Mitteln zur Verfügung, um mit jedem persönlich an jeder einzelnen digitalen Kontaktstelle auf individuelle Art und Weise zu interagieren und zusammenzuarbeiten. Von Digital Marketing, CRM und E-Commerce bis hin zu Enterprise Collaboration und Prozessautomatisierung umfasst unser Dienstleistungsangebot alle Themen der digitalen Transformation. Schweizer Qualität, internationale Präsenz blue-infinity ist stolz darauf, ihre renommierten Kunden weltweit und in den unterschiedlichsten Bereichen, wie zum Beispiel Konsumgüter und Einzelhandel, Bankwesen und Finanzen, öffentlicher Sektor und NGOs, Pharmaindustrie und Luxusgüter, zu begleiten. Der Firmenhauptsitz ist in der Schweiz, mit einer 900 Quadratmeter grossen «Digital Factory» in Genf. Diese wird ergänzt von einer «Quality Shore Factory» in Lissabon, Portugal. blue-infinity hat weitere Büros in Zürich, Lausanne, Basel und Prag. Strategische Partnerschaften Die digitale Transformation setzt die Umsetzung zahlreicher Technologien voraus. Die hohe Anerkennung durch führende Anbieter und die Gewährleistung einer kontinuierlichen Fortbildung unserer Mitarbeiter ermöglicht es uns, technologische Trends mit anzuführen. Es bestehen insbesondere starke Partnerschaften zwischen blue-infinity und Unternehmen wie Salesforce (Platinum Partner mit dem grössten Ressourcenpool in der Schweiz), Microsoft (Managed Gold Partner), Adobe, Magento, Oracle und SAP. Globale Netzwerk-Power Seit Januar 2017 gehört blue-infinity zum Dentsu Aegis Network und kann dadurch ihren Kunden weltweit ein komplettes Portfolio aus Media- und Marketing-Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Das Dentsu Aegis Network umfasst weltweit über 40000 Mitarbeiter in 145 Ländern. In der Schweiz befinden sich die Büros des Netzwerkes in Zürich. Hier arbeiten über 50 Media-Strategen, die unsere Passion für Digitalisierung teilen. Gemeinsam mit Dentsu Aegis Network konnten wir seit Januar bereits digital fokussierte Lösungsansätze aus Daten, CRM und Content erstellen, die internationale Kunden wie Heineken überzeugt haben. Firmensitz The blue-infinity building 35 Route des Jeunes CH-1227 Genf Dentsu Aegis Network BLUE-INFINITY Telefon (Inland): +41 58 307 7000 Telefon (international): +800 307 70000 E-Mail: info@b-i.com Key Facts • über 550 Digital-Experten • über 100 Kunden und Projekte in über 30 Ländern • 4 Standorte in der Schweiz: Genf, Zürich, Lausanne und Basel • Teil des Dentsu Aegis Network, mit über 40 000 Mitarbeiter und 145 Standorten weltweit • Sowohl von Gartner als auch von Forrester als Leader im Bereich Digital Marketing zitiert. DIGITAL TRANSFORMATION 35