Aufrufe
vor 2 Wochen

Netzwoche 8/2019

  • Text
  • Kategorie
  • Kubernetes
  • Webcode
  • Devops
  • Schweizer
  • Schweiz
  • Netzmedien
  • Container
  • Swiss
  • Unternehmen

50 Service

50 Service Simap-Meldungen In Kooperation mit DIE SIMAP-MELDUNGEN DER SCHWEIZER IT-, TELEKOM- UND CE-BRANCHE. MEHR SIMAP-MEL- DUNGEN AUF NETZWOCHE.CH, WEBCODE DPF8_135853 Amt für Betriebswirtschaft und Aufsicht Bern entscheidet sich für Nexplore AG Zuschlag 1069841: Beschaffung Dienstleistung Entwicklung System digitale Nutzungsplanung (dNPL). Publiziert am 10.4.2019. Amt für Betriebswirtschaft und Aufsicht der Justiz-, Gemeinde- und Kirchendirektion des Kantons Bern. Ausschreibung vom 12.12.2018. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Kanton. Vergabe: Zuschlag an NEXPLORE AG, C.F.L. Lohnerstrasse 24, 3645 Gwatt. Preis: 799 400 CHF. Begründung: Angebot mit höchster Punktzahl gemäss Bewertung der gewichteten Zuschlagskriterien. Details: 4 Offerten eingegangen. Evaluationsdauer: 118 Tage. Amt für Informatik und Organisation Solothurn entscheidet sich für alphaTrust.ch Zuschlag 1070951: inPoint DMS - Gestaffelte Lizenzbeschaffung. Publiziert am 12.4.2019. Amt für Informatik und Organisation. Ausschreibung vom 1.2.2019. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Kanton. Vergabe: Zuschlag an alphaTrust.ch ag. Industriestrasse 30, 4542 Luterbach. Preis: 1 083 120 CHF. Details: 2 Offerten eingegangen. Evaluationsdauer: 69 Tage. Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen beim Kantonalen Verwaltungsgericht, Amtshaus 1, 4502 Solothurn, Beschwerde erhoben werden. Bernmobil entscheidet sich für Glue Software Engineering Zuschlag 1072689: Betrieb/Erweiterung der Webplattform BERNMOBIL. Publiziert am 18.4.2019. BERNMOBIL. Freihändiges Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Kanton. Vergabe: Zuschlag an Glue Software Engineering AG. Schwarztorstrasse 31, 3007 Bern. Preis: 860 000 CHF. Begründung: Grundlage für den Zuschlag ist ÖBV Art. 7, Abs. f: Ersatz, Ergänzung oder Erweiterung bereits erbrachter Leistungen müssen der ursprünglichen Anbieterin oder dem ursprünglichen Anbieter vergeben werden, weil einzig dadurch die Austauschbarkeit mit schon vorhandenem Material oder die Kontinuität der Dienstleistungen gewährleistet ist. Details: Gegen diese Verfügung kann gemäss Artikel 14 des Gesetzes über das öffentliche Beschaffungswesen (BSG 731.2; ÖBG) innert 10 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland, Poststrasse 25, 3071 Ostermundigen erhoben werden. Eine allfällige Beschwerde muss einen Antrag, die Angaben von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begründung sowie eine Unterschrift enthalten. Die angefochtene Verfügung und greifbare Beweismittel sind beizulegen. Einer allfälligen Beschwerde kommt keine aufschiebende Wirkung zu (Art. 14 Abs. 3 ÖBG). Schule Küsnacht entscheidet sich für Data Quest Zuschlag 1072335: Teilersatz und Ergänzung der bestehenden ICT - Infrastruktur. Publiziert am 16.4.2019. Schule Küsnacht ZH. Ausschreibung vom 14.12.2018. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Träger kommunaler Aufgaben. Vergabe: Zuschlag an Data Quest AG. Seidenstrasse 4, 8304 Wallisellen. Preisspanne der eingegangenen Angebote von 750 824 bis 817 705 CHF. Begründung: nur 1. Angebot mit 3 Varianten (wie Ausgeschrieben) erhalten. Details: 1 Offerte eingegangen. Evaluationsdauer: 122 Tage. SBB entscheiden sich für Oracle Software, EBP und BearingPoint Zuschlag 1071447: BIM AIM – DIGITALES PLANEN, BAUEN und BETREIBEN. Publiziert am 11.4.2019. Schweizerische Bundesbahnen SBB. Ausschreibung vom 5.9.2018. Selektives Verfahren. Keine GATT/WTO-Ausschreibung. Auftraggeber: Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen. Vergabe: Zuschlag an Oracle Software (Schweiz) GmbH. Täfernstrasse 4, 5404 Baden-Dättwil. Preisspanne der eingegangenen Angebote von 9 300 000 bis 49 800 000 CHF. Zudem Zuschlag an EBP Schweiz AG, Mühlebachstrasse 11, 8032 Zürich. Preis: 9 300 000 CHF. Zudem Zuschlag an BearingPoint Switzerland AG, Pfingstweidstrasse 60, 8005 Zürich. Preis: 9 300 000 CHF. Gesamtpreis: 27 900 000 CHF. Begründung: Wirtschaftlich günstigstes Angebot im Sinne von Art. 21 BöB. Details: 3 Offerten eingegangen. Evaluationsdauer: 218 Tage. Spital Bülach entscheidet sich für Abraxas Informatik Zuschlag 1066725: Service VDI und SSO. Publiziert am 18.4.2019. Spital Bülach AG. Ausschreibung vom 28.8.2018. Selektives Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Träger kantonaler Aufgaben. Vergabe: Zuschlag an Abraxas Informatik AG. St. Leonhard-Strasse 80, 9001 St. Gallen. Preis: 2 092 517 CHF. Begründung: Im durchgeführten Verfahren hat Abraxas die höchste Punktzahl im Preis-/Leistungsverhältnis erreicht und weist somit das wirtschaftlich beste Angebot aus. Die Firma schneidet in vier von fünf einzelnen Grobkriterien am besten ab im Vergleich zu den übrigen Angeboten. Details: 3 Offerten eingegangen. Die Zuschlagsmitteilung inkl. Vergabeverfügung erfolgte am 22.03.2019 an die Anbietenden. Evaluationsdauer: 233 Tage. Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen, von der Zustellung an die Anbietenden an gerechnet, beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Militärstrasse 36, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Die angerufenen Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich. Stadt Winterthur Departement Finanzen entscheidet sich für CYCL Zuschlag 1071685: Migration nicht mehr unterstützte Plattformen und Mein Konto. Publiziert am 16.4.2019. Stadt Winterthur Departement Finanzen. Freihändiges Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Gemeinde/Stadt. Vergabe: Zuschlag an CYCL AG. Malzgasse 7a, 4052 Basel. Preis: 508 900 CHF. Begründung: Die Zuschlagsempfängerin hatte bereits im Rahmen der Ausschreibung des Auftrags für das Projekt Intranet Relaunch im offenen Verfahren im Staatsvertragsbereich den Zuschlag erhalten. Vorliegende Vergabe erfolgt aufgrund von § 10 Abs. 1 lit. c SVO. Die Zuschlagsempfängerin hat im Rahmen der offenen Ausschreibung im Staatsvertragsbereich für den Intranet Relaunch bereits konzeptionelle und technische Grundlagen erarbeitet. In dieser Tiefe könnte der nun freihändig vergebene Auftrag von einer anderen Firma nur unter Leistung von erheblichem Mehraufwand adaptiert werden. Das berücksichtigte Angebot bietet deshalb die wirtschaftlich beste Lösung für die Stadt Winterthur. Details: Gegen diese Verfügung kann innert 10 Tagen beim Verwaltungsgericht des Kantons Zürich, Militärstrasse 36, Postfach, 8090 Zürich, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Der Fristenverlauf beginnt für die Beschwerdeführenden mit der Publikation dieses Vergabeentscheides. Die Beschwerdeschrift ist im Doppel einzureichen, sie muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Die angefochtene Verfügung ist beizulegen. Beweismittel sind genau zu bezeichnen und soweit möglich beizulegen. Swissgrid entscheidet sich für LC Systems Engineering Zuschlag 1070823: Managed Backup, Storage & SAN Services. Publiziert am 12.4.2019. Swissgrid AG. Ausschreibung vom 7.12.2018. Offenes Verfahren. Ausschreibung gemäss GATT/WTO-Abkommen, resp. Staatsvertrag. Auftraggeber: Dezentrale Bundesverwaltung / öffentlich rechtliche Organisationen. Vergabe: Zuschlag an LC Systems Engineering AG. Seestrasse 24, 9326 Horn. Preis: 1 966 726 CHF. Details: 1 Offerte eingegangen. Evaluationsdauer: 125 Tage. Gegen diese Publikation kann gemäss Art. 30 BöB innert 20 Tagen seit Eröffnung schriftlich Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht, Postfach, 9023 St. Gallen, erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren, deren Begründung mit Angabe der Beweismittel sowie die Unterschrift der beschwerdeführenden Person oder ihrer Vertretung zu enthalten. Eine Kopie der vorliegenden Publikation und vorhandene Beweismittel sind beizulegen. NATIONALE VERANSTALTUNGEN 09.05.2019 bis 09.05.2019 Digital Economic Forum Zürich www.digitaleconomicforum.ch 21.06.2019 bis 23.06.2019 Swiss Blockchain Hackathon Zürich www.swissict.ch 25.06.2019 bis 25.06.2019 Swiss Telecommunication Summit Bern events.asut.ch 27.08.2019 bis 27.08.2019 IDC Conference Zürich www.cvent.com 28.08.2019 bis 29.08.2019 Topsoft Spreitenbach www.topsoft.ch 29.08.2019 bis 29.08.2019 IT-Beschaffungskonferenz Bern www.digitale-nachhaltigkeit.unibe.ch 03.09.2019 bis 03.09.2019 Digitaltag Schweiz www.digitaltag.swiss 26.09.2019 bis 29.09.2019 Digital Festival Zürich digitalfestival.ch 01.10.2019 bis 03.10.2019 Business Innovation Week Zürich kmu-zukunft.ch 01.10.2019 bis 03.10.2019 Digital Summit für KMU Zürich Oerlikon kmu-zukunft.ch/de 24.10.2019 bis 25.10.2019 Swiss-ICT Symposium Zürich www.swissict-symposium.ch 14.11.2019 bis 14.11.2019 World Usability Day Rapperswil www.uxschweiz.ch INTERNATIONALE VERANSTALTUNGEN 08.05.2019 bis 09.05.2019 Infoshare Danzig (PL) infoshare.pl 20.05.2019 bis 23.05.2019 Interop19 Las Vegas (USA) www.interop.com 27.05.2019 bis 01.06.2019 Computex Taipei (TWN) www.computextaipei.com.tw 04.06.2019 bis 06.06.2019 Anga Com Köln (D) www.angacom.de 04.06.2019 bis 06.06.2019 Datacloud Global Congress Monaco (MC) www.datacloudcongress.com 04.06.2019 bis 06.06.2019 Aachener ERP-Tage Aachen (D) www.erp-tage.de 04.06.2019 bis 06.06.2019 Infosecurity Europe London London (GB) www.infosecurityeurope.com 08.06.2019 bis 12.06.2019 Infocomm Orlando (USA) www.infocommshow.org 03.07.2019 bis 04.07.2019 Digital Signage Summit Europe München (D) digitalsignagesummit.org 08.10.2019 bis 10.10.2019 It-sa Nürnberg (D) www.it-sa.de 10.10.2019 bis 11.10.2019 Riga Comm Riga (LVA) rigacomm.com 29.10.2019 bis 31.10.2019 IoT Solutions World Congress Barcelona (E) www.iotsworldcongress.com 08 / 2019 www.netzwoche.ch © netzmedien ag

Service Agenda | Event Plus 51 KOMBINIEREN SIE JETZT IHREN EVENTEINTRAG (ONLINE UND PRINT) FÜR NUR CHF 860.– UNTER WWW.NETZWOCHE.CH/EVENTS #NETI19 Digital Breakfast Datum: 16.05.2019 | 22.05.2019 | 23.05.2019 Zeit: 07.30 – 12.00 Uhr Ort: Bern, Luzern, Zürich Kontakt: Andreas Schicker, andreas.schicker@noser.com Veranstalter: Noser Engineering AG Anmeldung: www.noser.com/neti-geht-in-eine-neue-runde Von der 3,5-Zoll-Diskette zur Cloud oder was wir brauchen, um in Bewegung zu kommen und zu bleiben – we know how. So wie sich die Zeit wandelt, so müssen auch wir in Bewegung bleiben. Für Unternehmen wird die Wandlungsfähigkeit überlebenswichtig, weil die Digitalisierung den Innovationswettbewerb vorantreibt. Wir zeigen Ihnen an den diesjährigen «NETI Noser Engineering Technologie-Impulsen», wie Sie in Bewegung kommen und bleiben. Es erwartet Sie Jiri Scherer von Denkmotor mit einem erfrischenden Impulsreferat. Er gehört zu den besten Rednern zum Thema Kreativität, Innovation und Simplicity. Lassen Sie sich von ihm begeistern und inspirieren! Anhand spannender Projekte präsentieren wir Ihnen inspirierende Beispiele, wie man vorgehen kann. Erleben Sie, welche Herausforderungen dahinterstehen und wie diese gelöst wurden. Die NETI-Veranstaltungen finden in Bern (16.5.), Luzern (22.5.) und Zürich (23.5.) im Rahmen eines «Digital-Breakfast» statt. Interessierte erhalten hier die neusten Informationen und knüpfen wichtige Kontakte. Melden Sie sich heute schon an. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. ServiceNow – The Future of Work Tour 2019 Datum: 04.06.2019 Zeit: Ort: Kontakt: Veranstalter: Anmeldung: 08.30 – 18.00 Uhr Zürich, Stage One Tamara Scharf, tamara.scharf@servicenow.com ServiceNow Switzerland GmbH www.servicenow.com/events.html The future is here. Are you ready to listen to Dave Wright, Chief of Innovation at ServiceNow? The Future of Work is a fascinating look at the trends shaping what’s next in the workplace. With emerging technologies driving digital transformation across every corner of the enterprise – from IT to HR, customer service, security, and beyond – this event is made for anyone who wants to get ahead of the game. Join us to learn more about: How AI can help you reduce staff turnover | Why IT is the key to your organization’s successful digital transformation | How next-gen employee experiences can lead to a major productivity boost | How machine learning can make your company more secure | New ways anyone can build enterprise apps – fast | Why customer service must think «digital-first» to deliver satisfaction Agenda: Opening & Welcome by Alain Badoux, VP Sales, AlpsCEE Keynote by Dave Wright, Chief of Innovation Live Demo & Customer Keynotes Breakout Sessions covering Customer Service Management, HR, Security&Risk, IT Transformation and Platform Intelligence Lock Note & Customer Advocacy Apero & Networking ANMELDUNG: Digital Marketing in der ICT-Branche Datum: 18.06.2019 Zeit: 09.00 – 16.15 Uhr Ort: Zürich Kontakt: Corinne Jost, c.jost@msmag.ch Veranstalter: MSM Research AG Anmeldung: www.msmag.ch/ict-marketing An diesem Seminar erhalten Sie kompakt und komprimiert Inputs und Empfehlungen zu Ihrer digitalen Strategie im B2B-Marketing in der ICT-Branche. Das spezifisch auf den ICT-Markt und seine Gegebenheiten ausgerichtete Seminar vermittelt im Einführungsteil ein aktuelles Bild der derzeitigen Situation im Schweizer Markt sowie Empfehlungen zu Strategien im ICT-Business. Im Hauptteil des Seminars erfahren Sie anhand praktischer Beispiele mehr über die wichtigsten Tools und Trends rund um das Thema Digital & Content Marketing, Social Media und die Customer Journey. Themen sind: – Der Schweizer ICT-Markt – Facts & Figures und Einflüsse auf Ihr Business – Die Disintegration (Weltenteilung) im Anbietermarkt und die «Stuck in the Middle»-Gefahr – Grundlagen des ICT-Marketings, Strategien, Zielgruppen und Wachstum – Die aktuellen Trends rund um Digital Marketing – Website & Content Marketing – Onlinewerbung in der ICT-Branche – E-Mail-Marketing und Social Media im B2B-Bereich – Event-Organisation und Event-Marketing – Checklisten und Vorgehen – Onlineumfragen – Tools und Aufbau Zielgruppe des Seminars: Mitarbeiter aus Geschäftsleitung, Marketing & Sales, Business Development von ICT-Anbietern. www.netzwoche.ch © netzmedien ag 08 / 2019

Archiv