Aufrufe
vor 2 Jahren

22.08.2018 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • August
  • Renault
  • Giengen
  • Akzent
  • Heidenheimer
  • September
  • Unternehmen
  • Vollzeit
  • Informationen

neuewoche. Mittwoch, 22.

neuewoche. Mittwoch, 22. August 2018 2 HEIDENHEIM Ein Zeichen setzen für den Frieden Alle Freunde des Friedens haben beim Kampftag gegen Faschismus und Krieg am Samstag, 1. September die Gelegenheit, sich für den Weltfrieden einzusetzen und den Tag mit einem Infostand und/oder Redeund Musikbeiträgen zu begleiten. Die Veranstaltung auf dem Heidenheimer Eugen-Jaekle-Platz beginnt um 10 Uhr und endet gegen 14 Uhr. Interessierte, die noch teilnehmen möchten, können sich unter Tel. 07321 42424, 07321.955918 oder 07324.988911 informieren und anmelden. HERMARINGEN Abendwanderung plus Meditation Die Wissenschaft belegt heute, was man intuitiv ohnehin weiß: Die Natur tut gut - sie heilt. Am kommenden Freitag, 24. August findet deshalb von 18.30 bis 21.30 Uhr in Hermaringen eine meditative Wanderung mit dem Titel „Erde und Himmel“ statt. Start für die Fünf-Kilometer-Tour mit Naturerfahrung ist am Bahnhof. Durch den Abend führt Naturtherapeutin Esther Varga. Anmeldung ist erforderlich unter Tel. 07322.934152. Weitere Infos online unter www.naturheilerfahrung.de. NOTDIENSTE Überfall-Unfall: Tel. 110 Feuerwehr: Tel. 112 Notarzt: Tel. 112 Giftnotruf Baden-Württemberg: Tel. 0761-1 92 40 Frauen- und Kinderschutzhaus: Tel. 07321.24099 Kinder- und Jugendtelefon: Tel. 0800.1110333 Ökumenische Telefonseelsorge: Tel. 0800-1110111 oder 0800-1110222 APOTHEKEN Apotheken-Notdienstfinder Tel. 0800.0022833. ÄRZTE Landkreis Heidenheim: Von Freitag, 16 Uhr - Montag, 8 Uhr, Tel. 116 117. Notfallpraxis am Klinikum Heidenheim, Samstag und Sonntag 8 - 22 Uhr, Tel. 07321.480050. Bachtal/Wittislingen: Bereitschaftszentrale, Tel. 116117. Sprechstunde im Krankenhaus Dillingen, Freitag, 16 - 21 Uhr, Samstag, Sonntag, 9 – 21 Uhr. Neresheim und Ostalbkreis: Notfallpraxis am Ostalb-Klinikum, Samstag, Sonntag, 8 Uhr - 22 Uhr. – Außerhalb der Öffnungszeiten, Tel. 116117. Oberkochen und Unterkochen: Tel. 0180.6073614. AUGENÄRZTE Notfalldienst, Tel. 0180.50112098. ZAHNÄRZTE Stadt und Kreis Heidenheim Notfalldienst, Samstag und Sonntag, 11 - 12 Uhr und 18 - 19 Uhr, Tel. 0711.7877777. Härtsfeld und Neresheim Notfalldienst, Tel. 0711.7877788 WEITERE NOTDIENSTE SO ODER SO ÄHNLICH SEHEN SIE AUS: Mit diesen Wurfzetteln im Briefkasten fordern unbekannte Sammler Privatleute auf, ausgediente Gegenstände zur Abholung bereitzustellen. Angeblich wird zugunsten einer in Not geratenen Familie in Ungarn gesammelt, in Wirklichkeit steht Profit dahinter. Foto: pm Von wegen Sammlung für einen guten Zweck „Wir nehmen alles, was Sie nicht brauchen“: So steht es auf Wurfzetteln im Briefkasten - und dabei ist eine lange Auflistung von Gegenständen, die gesammelt werden. Das Landratsamt Heidenheim weist darauf hin, dass diese Sammlungen illegal sind, und appelliert an die Bürger, sich nicht daran zu beteiligen. Es handelt sich bei den Sammlern nicht – wie vorgegeben wird - um eine ungarische Familie, die in Not geraten ist, sondern um eine im süddeutschen Raum flächendeckend agierende Organisation, für die der reine Profit im Vordergrund steht. Auf den Wurfzetteln sind keine Angaben von Verantwortlichen oder Kontaktadressen zu finden. Wer dann also die Gegenstände vor dem Haus mitnimmt und was damit geschieht, ist völlig unbekannt. Einige der aufgelisteten Gegenstände werden aufgrund ihrer Zusammensetzung sogar als gefährlicher Abfall eingestuft. Somit bräuchten die verantwortlichen und ausführenden Personen Fachkenntnisse über den Umgang mit Abfällen und entsprechende Genehmigungen für das Sammeln und den Transport der überlassenen Gegenstände. Nicht auszuschließen ist, dass die eingesammelten Gegenstände aussortiert werden und nicht Brauchbares in der freien Landschaft oder an Autobahnparkplätzen entsorgt wird. Die Bürger werden aufgerufen, sich nicht an diesen Sammlungen zu beteiligen und den unbekannten Sammlern keine Gegenstände zur Verfügung zu stellen. Beobachtungen, Hinweise und Rückfragen nimmt das Landratsamt unter Tel. 07321.321-1384 und 321-1314 oder per Mail abfallrecht@landkreisheidenheim.de entgegen. VERSORGUNGSUNTERNEHMEN Stadtwerke Heidenheim, Tel. 07321.328-0, Störungsbeseitigung Gas, Tel. 07321.328-111. Stadtwerke Giengen, Störungsbeseitigung Gas und Wasser, Tel. 07322.9621-21; Abwasser, Tel. 0170.8904929. EnBW, ODR AG Ellwangen, Strom-Störungsdienst, Tel. 07961.9336-1401, Gas-Störungsdienst, Tel. 07961.9336-1402. Technische Werke Herbrechtingen, Tel. 07324.985198. neuewoche Heidenheimer Wochenblatt Gegründet 1972 Verantwortlich Redaktion: Andreas Pröbstle, Anzeigen: Klaus-Ulrich Koch Anzeigenpreisliste Nr. 59 vom 1. Januar 2018 Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Gewähr übernommen. Rücksendung erfolgt nur, wenn Rückporto beiliegt. Anonyme Leserzuschriften werden nicht berücksichtigt. Jeder Leserbrief gibt die Meinung des Einsenders wieder. Leserbriefe mit persönlichen Angriffen werden i. a. den Betroffenen zur Stellungnahme vorgelegt. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzung vor. Von uns veröffentlichte Texte, Bilder oder Anzeigen dürfen nicht zur gewerblichen Verwendung durch Dritte übernommen werden. Verlag Heidenheimer Zeitung GmbH & Co. KG, 89518 Heidenheim/ Brenz,Olgastraße 15 Redaktion Tel. 07321.347-175, Fax 347-102, E-Mail redaktion@nw-online.de Anzeigen Tel. 07321.347-131, Fax 347-101 E-Mail anzeigenmarkt@hz.de Zustellung Tel. 07321.347-142, Fax 347-108 E-Mail lesermarkt@hz.de Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben GmbH & Co. Bei dem zur Zeit verwendeten Papier wird ein chlorfrei gebleichter Zellstoff eingesetzt. Zur Herstellung dieses Papiers werden 100 % Altpapier verwendet. Kostenlose Verteilung durch Boten an 71 400 Haushalte. Bei Versand durch Post: EUR 2,00 pro Ausgabe. Das Datenschutzteam ist über die E-Mail-Adresse datenschutz@hz.de erreichbar.

neuewoche. Mittwoch, 22. August 2018 3 neue-woche.de Anzeige Schneller, informativer – und rund um die Uhr verfügbar: Die Neue Woche ist online – und bringt auf neue-woche.de für ihre Leser eine Vielzahl an Möglichkeiten mit sich. Mobiler Zugriff Startseite Facebook: Wohin am Wochenende? Was läuft im Kino? Ratgeber zu aktuellen gesellschaftlichen Themen. Der Facebook-Kanal der Neuen Woche hat die Infos. Mobil optimiert: Die Neue Woche auf dem Smartphone: ganz einfach durch die mobil optimierten, übersichtlich gehaltenen Inhalte scrollen oder in der Bildergalerie nach dem Schnappschuss mit Kollegen von der letzten Firmen- Jubiläumsfeier suchen.

Neue Woche

Heidenheim August Renault Giengen Akzent Heidenheimer September Unternehmen Vollzeit Informationen