Aufrufe
vor 2 Jahren

30.05.2018 Neue Woche

  • Text
  • Heidenheim
  • Juni
  • Renault
  • Kommenden
  • Giengen
  • Heidenheimer
  • Gerstetten
  • Menschen
  • Raum
  • Grandtour

neuewoche. Giengen

neuewoche. Giengen MITTWOCH, 30. Mai 2018 6 Lust auf eine kleine Auszeit? Besuchen Sie doch unser Pressecafé. Pressehaus Heidenheim Olgastraße 15 89518 Heidenheim www.hz-online.de Bild©Subbotina Anna, fotolia.com Stadtstreicher treffen die Musikfreunde Kommenden Sonntag ab 11 Uhr gibt‘s an der Giengener Stadtmauer bildende Kunst und moderne Blasmusik. Und der Eintritt ist wie immer frei. Am kommenden Sonntag, 3. Juni gestalten die Giengener Stadtstreicher mit Herz und die Jugendkapelle der Musikfreunde Hermaringen den Vormittag an der Stadtmauer am Brenzufer Giengen. Die beiden Gruppen präsentieren sich seit vielen Jahren gemeinsam und verbinden Malerei und Musik wunderbar miteinander. Die Besucher können die Kunstwerke auf sich wirken lassen, während moderne Blasmusik den Rundgang untermalt. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr, der Eintritt ist wie immer bei „Kultur an der Mauer“ frei. Foto: pm GIENGEN Termin vereinbaren für die Rentenberatung Die Deutsche Rentenversicherung bietet am kommenden Mittwoch, 6. Juni ihre nächste Sprechstunde im Giengener Rathaus an. Dabei können alle Versicherten Fragen zu Versicherungs-, Beitrags-, Reha- und Rentenangelegenheiten stellen. Zur kostenlosen Beratung sollen Versicherungsunterlagen und Personalausweis mitgebracht werden, Sprechzeiten sind von 8.30 bis 13 Uhr und von 14 bis 16 Uhr. Interessenten werden gebeten, unter Tel. 07361.96849 einen Termin zu vereinbaren. GIENGEN Sprechstunde zum Thema Pflege Der Pflegestützpunkt des Landkreises bietet am Donnerstag, 14. Juni im Giengener Rathaus seine nächste Sprechstunde rund um die Themen Pflege und Betreuung an. Von 9 bis 11.30 Uhr steht ein Gesprächspartner zur Verfügung. Unter Tel. 07321.3212473 können sich Interessierte beim Landratsamt anmelden. Es ist jedoch auch möglich, ohne Terminvereinbarung vorbeizukommen. Während der Sprechstunde selbst ist der Pflegestützpunkt dann unter Tel. 07322.9521153 zu erreichen. suchen finden anrufen Kompetente Firmen bieten den perfekten Service BRANCHEN A – Z DER EINRICHTER DER EINRICHTER BERND TEUFEL BERND TEUFEL Steinwiesenstr. 26 · 89537 Giengen Tel. 07322-919569 · Mobil 0172-8643241 info@der-einrichter.de www.der-einrichter.de PARKETT, BODENBELÄGE, SICHT-, SONNEN- UND INSEKTENSCHUTZ • Zimmerei • Dachdeckerei • Solarstrom vom Dach ermaringen ittelstrae 1 Tel. 0722/2605 a 2609 Oggenhauser Straße 29 89537 Giengen Telefon 0 73 22/13 38 86 bodenbeläge, parkett, polsterarbeiten, neubezüge, autosattlerei, sitzbezüge www.proraum.com

neuewoche. Giengen MITTWOCH, 30. Mai 2018 7 GIENGEN Käserei-Ausflug mit Alphorn und Büffeln Die Evangelische Kirchengemeinde Giengen lädt zum Seniorenausflug am kommenden Dienstag, 5. Juni. Besucht wird die Käserei Rauscher in Hohenstein. Die Abfahrtszeiten: 12.15 Uhr Hürben Museum, 12.30 Uhr Hermaringen Rathaus, 12.45 Uhr Hohenmemmingen Rössle und 13 Uhr Realschulparkplatz Giengen. Vor Ort können Wasserbüffel bestaunt werden, und die Gastgeber machen gerne Alphornmusik. Nähere Information und Anmeldung bis kommenden Montag, 4. Juni bei Diakon Martin Schmidt, Tel. 07324.989378. GIENGEN Neue Bänke vor dem Panscherbrunnen BLICKE IN DIE VERGANGENHEIT: Am kommenden Samstag, 2. Juni öffnet die Alte Mühle Burgberg ihre Tore zu einer Führung, die auch das Maria von Linden-Zimmer beinhaltet. Foto: pm Mühlenromantik und Mittelalter Handwerkstradition und Blicke in die Vergangenheit: Führung in der Alten Mühle Burgberg am kommenden Samstag, 2. Juni. Eine Führung in der Alten Mühle Burgberg findet am kommenden Samstag, 2. Juni in der Alten Mühle Burgberg statt. Mühlenführer Manfred Staudenecker nimmt die Besucher mit auf einen Rundgang durch die Ära alter Handwerkstradition und echter Mühlenromantik. Das zur Schaumühle mit Museum umgestaltete Baudenkmal aus dem Jahr 1344 zeigt eines der größten Mühlräder Deutschlands. Ein Raum ist der in Burgberg geborenen Maria Gräfin von Linden gewidmet: Sie war die erste deutsche Professorin für Naturwissenschaften. Ganz aktuell wird im Rahmen der Führung der neu eingebaute Walzenstuhl in den erweiterten Räumlichkeiten der Mühle zu sehen sein. Zum Abschluss wartet im Mühlencafé ein herzhafter Imbiss auf die Teilnehmer. Die Führung beginnt um 10 Uhr bei der Alten Mühle, um Anmeldung in der Tourist-Information Giengen, Tel. 07322.952-2920 wird gebeten. Wichtige Besucherinformation: Zurzeit ist die Alte Mühle aufgrund von Bauarbeiten im Ortskern Burgberg am besten über Lontal-Hürben und/oder über die Verbindungsstraße von Bergenweiler her erreichbar. Online-Info: www.baerenland.de. Zum Pfingstwochenende wurden um den Panscherbrunnen in der Giengener Fußgängerzone drei von vier neuen Holzbänken aufgestellt. Sie sollen die Aufenthaltsqualität im oberen Bereich der Marktstraße erhöhen. Eine weitere Bank kommt noch vors Rathaus. Die Bänke ersetzen die sehr in die Jahre gekommen Drahtgitterbänke. Falls im Zuge der Sanierung der Marktstraße die Entscheidung für eine andere Möblierung getroffen wird, kommen die Bänke auf die Friedhöfe. suchen finden anrufen Kompetente Firmen bieten den perfekten Service BRANCHEN A – Z Montagebau • Vertrieb und Montage von Garagentoren und Antrieben Werner Wünsch • Rollladen, Jalousien und Service Buchenweg 2, 89537 Giengen/Brenz Alles aus einer Hand Mobil 01 51/14 10 99 62 Tel. 0 73 22/24 05 18 Fax 0 73 22/9 55 76 85 montagebau-w.wuensch@web.de asserschafstr. 957 iengen/ ren einer ac obil 01717562 info rema iesen.de Telefon 90 7 22 955 9 10 .rema iesen.de Telefa 90 7 22 955 9 11 MAYER Containerdienst GmbH • • • • • • • Fliesen, Platten & Mosaik Fachbetrieb für exklusive Fliesenverlegung

Neue Woche

Heidenheim Juni Renault Kommenden Giengen Heidenheimer Gerstetten Menschen Raum Grandtour