Aufrufe
vor 2 Jahren

Heimspiel Nr. 9 Saison 2018/19

  • Text
  • Heidenheim
  • Mannschaft
  • Saison
  • Kiel
  • Holstein
  • Vorbereitung
  • Schmidt
  • Paule
  • Timo
  • Dresden
Stadionmagazin des 1. FC Heidenhein 1846

10 Vorstellung des

10 Vorstellung des Gegners »Hier arbeiten sehr gute Leute mit interessanten Ideen« Johannes van den Bergh, KSV-Linksverteidiger, spricht über die gute Vorbereitung der »Störche« und den Auftakt beim FCH Hallo Johannes, für Euch steht gleich im ersten Spiel des Jahres 2019 eine sehr lange Reise von Kiel nach Heidenheim an – und das abends unter der Woche. Trübt diese Konstellation etwas die Vorfreude auf den Restrundenauftakt? Nein, wir sind froh, dass die Vorbereitung vorbei ist und es wieder losgeht. Für uns als nördlichster Profi-Club beginnen fast alle Auswärts-Touren mit dem Transfer zum Hamburger Flughafen, da ist es eigentlich egal, wohin es geht. Und auch Abendspiele unter Flutlicht sind für uns Fußballer immer besondere Erlebnisse. Von daher freuen wir uns alle auf das Spiel. Ihr seid früh wieder ins Training gestartet, zum Trainingslager ging es in das Beach & Golf Resort Oliva Nova, wo auch der FCH schon einmal seine Zelte aufgeschlagen hatte. Wie ist die Vorbereitung für Dich und für Euch als Team verlaufen? Das Trainingslager in Spanien hätte kaum besser laufen können. Die Bedingungen dort waren perfekt, die Anlage in Oliva ließ kaum Wünsche offen, Trainingsplätze, Wetter und Stimmung waren durchweg posi- 11 Fakten Holstein Kiel 1912 konnten die Kieler zum ersten und einzigen Mal in ihrer Historie die Deutsche Meisterschaft feiern. KSV-Geschäftsführer Wolfgang Schwenke war Handballer beim THW Kiel und lief für die deutsche Handball-Nationalmannschaft auf. Gegründet wurde die Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900 e.V. am 7. Oktober 1900 unter dem Namen „1. Kieler Fußball-Verein“. 23,9 JAHRE 23,9 Jahre ist das Durchschnittsalter des KSV-Kaders. Premiere im deutschen Fußball: Am 26. Oktober 1957 wurde zum ersten Mal im deutschen Fernsehen ein Ligapunktspiel in voller Länge übertragen. Holstein Kiel traf dabei auf Altona 93. Der ehemalige deutsche Nationalspieler Andreas Köpke trug 16 Jahre lang das Trikot der „Störche“. 2017 feierten die Kieler den Aufstieg in die 2. Bundesliga. 10.700 Das Holstein-Stadion zählt zu den 20 ältesten Stadien Deutschlands und es umfasst 10.700 Plätze. 2.345 Störche sind Mitglied bei Holstein Kiel, Stand November 2018. 7x traf der FCH auf die „Störche“: Bei einem Remis gingen 3x die Heidenheimer als Sieger vom Platz, 3x die Kieler 1961 gewannen die Amateure der KSV das Endspiel um die deutsche Amateurmeisterschaft vor mehr als 70.000 Zuschauern in Hannover gegen den Siegburger SV 04 (Endstand: 5:1). In dieser Saison absolvierte der Verteidiger 17 Partien, fehlte nur einmal wegen einer Gelb-Rot-Sperre aus dem Hinspiel gegen den FCH. tiv. Nur die schwere Verletzung von Kapitän David Kinsombi trübt diese Eindrücke ein wenig. Zurück in Kiel waren die Witterungsbedingungen dann natürlich etwas schwieriger, aber wir werden auf den Punkt fit und bereit sein. Du hast erst kürzlich Deinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei den „Störchen“ um ein weiteres Jahr verlängert. Was hat für Dich den Ausschlag gegeben, in Kiel zu bleiben? Ich bin jetzt seit eineinhalb Jahren in Kiel und sehe, dass wir uns gut entwickelt haben. Hier arbeiten sehr gute Leute mit interessanten Ideen. Zudem fühle ich mich mit meiner Familie hier sehr wohl. Die Lebensqualität ist, wenigstens die meiste Zeit im Jahr, sehr hoch. Daher musste ich nicht lange überlegen. Für Euch läuft es wie in der vergangenen Saison, als ihr in der Relegation gegen Wolfsburg nur knapp den Aufstieg in die 1. Bundesliga verpasst habt, wieder sehr gut. Was ist für Holstein Kiel in dieser Spielzeit drin? Wir stehen da, wo wir stehen – und das zu Recht. Wir haben den einen oder anderen Punkt glücklich geholt, aber auch welche liegen lassen. Deshalb lügt die Tabelle nicht, es gleicht sich alles aus. Der Trend geht nach oben. Wir müssen gut aus den Startlöchern kommen, das ist erst einmal das Wichtigste. Gegen den FCH hast Du bislang noch nie verloren – vier Siegen steht ein Unentschieden gegenüber. Welche Partie erwartest Du am Mittwochabend in der Voith-Arena? Ich erwarte eine intensive, umkämpfte Partie. Wir wollen von Beginn an unsere Prinzipien auf den Platz bringen und unser Spiel spielen. Wenn uns das gelingt, bleibt meine Serie gegen den FCH weiterhin so positiv.

UNSER GEGNER Holstein Kiel TOR ABWEHR Kenneth Kronholm 14.10.1985 18 1.620 – – – – Dominik Reimann 18.06.1997 35 90 – – – – Timon Weiner 18.01.1999 1 – – – – – Arne Sicker 17.04.1997 2 – – – – – Dominik Schmidt 01.07.1987 3 1.410 4 – – – Stefan Thesker 11.04.1991 5 179 – – – 1 KAPITÄN David Kinsombi 12.12.1995 6 1.404 2 – – 4 ABWEHR Johannes van den Bergh 21.11.1986 15 1.478 2 1 – – Patrick Herrmann 16.03.1988 19 241 1 – – – Jannik Dehm 02.05.1996 20 1.444 1 1 – – Hauke Wahl 15.04.1994 24 1.620 4 – – – Tobias Fleckstein 24.04.1999 29 – – – – – Yann Aurel Bisseck 29.11.2000 – – – – – MITTELFELD Jae-Sung Lee 10.08.1992 7 1.202 1 – – 3 Alexander Mühling 05.09.1992 8 1.574 3 – – 5 Mathias Honsak 20.12.1986 9 632 – – – 2 Heinz Mörschel 24.08.1997 10 73 – – – 1 Masaya Okugawa 14.04.1996 11 288 1 – – – Philipp Sander 21.02.1998 16 1 – – – – Atakan Karazor 13.10.1996 22 262 1 – – – ANGRIFF Jonas Meffert 04.09.1994 26 1.321 3 – – 1 Kingsley Schindler 12.07.1993 27 1.236 2 1 – 5 Aaron Seydel 07.02.1996 14 108 – – – 1 Janni Serra 13.02.1998 23 1.325 2 – – 8 Noah Awuku 09.01.2000 28 1 – – – – Franck Evina 05.07.2000 – – – – – TRAINERTEAM Tim Walter 08.11.1975 CHEFTRAINER Rainer Ulrich 04.06.1949 CO-TRAINER Patrick Kohlmann 25.02.1983 CO-TRAINER Patrick Borger 19.01.1979 TORWARTTRAINER Timm Sörensen 26.02.1983 FITNESSTRAINER Quelle: transfermarkt.de

Neue Woche

Heidenheim Mannschaft Saison Kiel Holstein Vorbereitung Schmidt Paule Timo Dresden