Aufrufe
vor 2 Jahren

Heimspiel Nr. 9 Saison 2018/19

  • Text
  • Heidenheim
  • Mannschaft
  • Saison
  • Kiel
  • Holstein
  • Vorbereitung
  • Schmidt
  • Paule
  • Timo
  • Dresden
Stadionmagazin des 1. FC Heidenhein 1846

12 Individuell...

12 Individuell... schnell... kostensicher... Heidenheim G I E N G E N Mobile Raumlösungen mitZukunft - ... wir sind Ihr Lösungspartner! www.grinbold-jodag.de Bädergalerie Jetzt PANORAMATOUR starten unter: www.eisenfischer.de WIR MACHEN EUCH ZUM TEAM! Eine der größten Auswahlenan Fußballschuhen und Team-Wear in Süddeutschland. Ausrüstungspartner des 1.FCHeidenheim Hauptstraße 56 / 89537 Giengen/Hohenmemmingen / trisport-giengen.de Eine Welt voller Rasen Unser Leistungsspektrum im Bereich Abbrucharbeiten: • Gebäude- / Industrieabbruch • Brückenabbruch • Mobile Recyclinganlagen • Schutzplanken www.maxwild.com rasenwelt.de Dein Online-Shop für professionelle Rasenpflege www.moebel-mahler.de Bad & Heizung Solar Flaschnerei Zeppelinstraße 19 89555 Steinheim Telefon 0 73 29/9 20 40 · Internationale Neumöbeltransporte · Einrichter v. Boardinghäusern · Umzüge www.spedition-pfleiderer.de Offizieller Umzugspartner des 2. Bundesliga Saison 2017/2018 Thorwart Fleischwaren GV-Zustellservice und C+C-Abholmarkt Professionelle Großküchenplanung Tel. 0 73 61/94 70-1000 | www.omega-sorg.de Intelligente Weblösungen www.junith.de Digitale Markentransformation www.zeroseven.de

FCH intern 13 »Können kaum erwarten, dass es wieder los geht« Maurice Multhaup spricht im Interview über die Vorbereitung, den knackigen Start und die Vorfreude auf den Restrundenauftakt Hallo Multi, am Anfang des Jahres stellt sich gerne schon mal die Frage nach guten Vorsätzen. Stellen wir sie etwas anders: Was nimmst Du Dir und was nehmt Ihr Euch als Team für das Jahr 2019 vor? Wir als Mannschaft nehmen uns vor, an die guten Leistungen aus der ersten Saisonhälfte anzuknüpfen. Wir haben jetzt 30 Punkte, es sollen noch möglichst viele hinzukommen. Außerdem möchten wir den Saisonrekord von 46 Punkten knacken, müssten also mindestens 47 holen. Ich selbst möchte mich weiterentwickeln, weitere Einsätze sammeln und meinen Teil dazu beitragen, dass wir unsere Ziele erreichen. Vor genau einem Jahr bist Du zum FCH gestoßen, allerdings stand für Dich in der Wintervorbereitung und den anschließenden Monaten danach Rehabilitation auf dem Programm. Wie verlief für Dich die aktuelle Vorbereitung? Ich bin erstmal froh, dass ich alles mitmachen konnte und, wie auch schon im Sommer, mit ins Trainingslager gefahren bin. Es ist immer gut für einen Spieler, gerade wenn er lange verletzt war, die Vorbereitung zu absolvieren und sich die Fitness und das Selbstvertrauen zurückholen zu können. Von daher war es für mich selbst auch wichtig zu wissen, dass ich stabil bin und das Tempo mitgehen kann. 39 Tage liegen zwischen dem letzten Ligaspiel 2018 bei Arminia Bielefeld und dem Auftaktspiel 2019 gegen Holstein Kiel. Wie groß ist bei Euch die Vorfreude, dass es wieder losgeht? Die Vorfreude ist immer riesig, wenn die Pause vorbei ist und wieder Spiele anstehen. Die Wintervorbereitung ist zum Glück etwas kürzer als die im Sommer – und es geht etwas weniger um Athletik, da einfach nicht so viel Zeit vergangen ist. Jetzt haben wir viel im taktischen Bereich und an den Abläufen in der Defensive und Offensive gearbeitet. Wir sind optimal vorbereitet und können kaum erwarten, dass es wieder losgeht. Wahrscheinlich geht es Holstein Kiel genauso. Aus diesem Grund wird es sicherlich ein intensives und schönes Fußballspiel. Dieses Thema bleibt natürlich nicht aus: Für Euch stehen in sechs Tagen drei Spiele auf dem Programm. Worauf wird es in dieser Phase ankommen? Es kommt darauf an, den Fokus im- »Steckbrief« Name: Maurice Multhaup Position: Mittelfeld Geb./Sternzeichen: 15.12.1996/Schütze Grösse: 1,74 m Beim FCH seit: Januar 2018 Spiele/Tore für den FCH: 5/0 Frühere Klubs: VfB Kirchhellen, SG Wattenscheid 09, FC Schalke 04, FC Ingolstadt 04 mer nur auf das nächste Spiel zu richten und nicht schon an die anderen Partien zu denken. Dann wird es ebenfalls wichtig sein, gut zu regenerieren. Als Fußballer möchtest du ohnehin immer spielen, deswegen ist es schön, mit vielen Spielen – vor allem Heimspielen – zu starten. Am Mittwochabend kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen dem Tabellenfünften und -sechsten, beide Teams haben 30 Punkte auf dem Konto. Wird das Spiel genauso ausgeglichen? Vollgas in der Vorbereitung: »Wichtig zu wissen, dass ich stabil bin und das Tempo mitgehen kann.« Definitiv. Das Hinspiel war mit einem 1:1-Unentschieden bereits ausgeglichen, eine ähnliche Partie erwarte ich auch im Rückspiel. Mit dem Unterschied, dass wir ein Heimspiel haben. Wir sind zu Hause sehr stark, das haben wir im Verlauf dieser Saison unter Beweis gestellt. Daran soll sich auch am Mittwochabend nichts ändern.

Neue Woche

Heidenheim Mannschaft Saison Kiel Holstein Vorbereitung Schmidt Paule Timo Dresden