Aufrufe
vor 10 Monaten

WZ_09.05.2020

  • Text
  • Heidenheim
  • Sucht
  • Wochenzeitung
  • Telefon
  • Giengen
  • Garten
  • Arthrose
  • Wagner
  • Laut
  • Stadt

SAMSTAG, 9. Mai 2020 20

SAMSTAG, 9. Mai 2020 20 Helfer-Lieblinge gesucht! „Meine drei liebsten Damen auf einen Blick“ In Coronazeiten rücken Familien noch einmal näher zusammen. Für den Heldenfinger Bäckermeister Horst Banzhaf (hinter der Kamera) und seine Ehefrau Alexandra gehören die zart-wuschligen Yorkshire Terrierdamen Babsi und Becka zu den festen Größen ihres Familienlebens. Foto: Horst Banzhaf Haustiere bringen nicht nur Freude in unser Leben, sie leisten auch einen wichtigen Beitrag als sozialer Partner des Menschen und können sogar Leben retten. Deshalb möchten wir die Tierbesitzer/innen unter unseren Leser/innen herzlich weiter dazu einladen ein aktuelles gemeinsames Bild oder einen Schnappschuss mit eurem tierischen Helfer-Liebling und ein paar Zeilen dazu an unsere Wochenzeitung per Email unter Maike.Wagner@hz.de oder per Post an die Wochenzeitung Olgastraße 15, 89518 Heidenheim zu senden. Wir veröffentlichen dann in den nächsten Wochenzeitungsausgaben die Einsendungen. Die Zeit mit Kıo stärkt das Vertrauen, dass alles gut wird. Bella, Tyson, Luke und Philip sorgen für ständige Bewegung Lilli (8) und ihre Schäferhündin Kio (3) sind unzertrennlich – auch schon vor Corona. Kuscheln und herumtollen sind im tierfreundlichen Haushalt der Brendles an der Tagesordnung. Das wirkt sich auch motivierend auf neue Herausforderungen wie Online-Lernen aus. Foto: Martina Brendle Miles-Pepper und Tıffany sorgen für Geborgenheit in Krisenzeiten Die beiden Landschildkröten Luke und Phillip leisten Adrian (7) und Marvin (4) beim Spielen im Garten Gesellschaft. Dabei werden sie von den Jungen mit frisch gesammeltem Futter verwöhnt. Mit Jack Russel Terrier Bella und Bulldogge Tyson hat die ganze Familie viel Spaß bei gemeinsamen Spaziergängen. Foto: Sabrina Weick Das ist meine Sonja – sie ist zutraulich, lieb und witzig Lenny und seine Sonja (2) sind ein Herz und eine Seele. Sonja ist sehr zutraulich und lieb, immer hungrig und legt wunderschöne Eier. Die Zeit mit dem außergewöhnlichen und intelligenten Haustier macht gute Laune und sorgt für Ablenkung vom (Corona-) Alltag. Foto: Coma Günzler Die beiden Australian Shepherds Tiffany (7) und Miles-Pepper (11) haben es Hilde Landsperger angetan. Die passionierte Tierfreundin sagt: „Gut, dass wir uns haben. Gut, dass Tiere Corona nicht übertragen. Gut, dass wir kuscheln können...“ Fotos: Hilde Landsperger

SAMSTAG, SamStag, 12. Oktober 9. Mai 2020 2019 21 2 SONDERVERÖFFENTLICHUNG ULRICH GRATH IMMOBILIEN Seit kurzem findet man die Immobilienexperten in der Brenzstraße 30. Mit der Fertigstellung des Wohn- und Geschäftshauses an der Kreuzung der beiden Hauptverkehrsachsen Brenzstraße und Ploucquetstraße ging auch der Einzug des von Uli Grath am 1. Mai 1984 eröffneten Immobilienbüros im Erdgeschoss einher. Bereits im Jahr 2018 nahm Uli Grath seine langjährige Mitarbeiterin Lisa Farnady als Gesellschafterin in sein Unternehmen auf. Im Zuge des Umzugs wurde auch der Einstieg von Jacqueline Grath als Gesellschafterin der weiter unter dem in Heidenheim wohlbekannten Namen Ulrich Grath firmierenden Immobiliengesellschaft vollzogen. Selbstverständlich bleibt der Firmengründer und Immobilienwirt (Dipl. VWA) Grath seinem Geschäft auch nach dem Umzug in die Heidenheimer Innenstadt treu. „Wir wollten schon lange mit dem Büro im Stadtzentrum präsent sein“, so Grath. Nun habe sich die Chance ergeben, zudem habe man personell auf sechs Personen aufgestockt, was wiederum räumliche Probleme am alten Standort mit sich gebracht habe. Neben der klassischen Vermietung und dem Verkauf von Wohneigentum sei man zunehmend auch im Bereich der Miethaus- und Sondereigentumsverwaltung unterwegs. Das wesentliche Tätigkeitsfeld der Ulrich Grath Immobilien ist der Verkauf und die Vermietung von Immobilien, mit dem Fokus vor allem auf der Stadt Heidenheim. „Hier kennen wir uns aus und können den Markt richtig einschätzen“, so Uli Grath. Am neuen Standort in der Brenzstraße 30 ist das Team von Ulrich Grath Immobilien an den Wochentagen von 8:30 bis 17:00 Uhr persönlich vor Ort erreichbar – zumindest in Nicht-Corona-Zeiten. Viele Anfragen laufen mittlerweile über Telefon und E-Mail ab. Vor-Ort-Besichtigungen sind nach wie vor möglich, wenn auch eingeschränkt. most FOTO: ENGELBERT SCHMIDT Ausführung Ausführung der Heizung der - Lüftung Sanitärinstallation - Sanitärinstallation – HEIZUNG – SANITÄR – LUFT- und KLIMATECHNIK – BAUFLASCHNEREI – INDUSTRIELLER ANLAGENBAU Dossenbergerstr. 32 89561 Dischingen Telefon 0 73 27/9 20 34-0 Fax 0 73 27/7 80 info@aufheimer.de www.aufheimer.de

Neue Woche

Heidenheim Sucht Wochenzeitung Telefon Giengen Garten Arthrose Wagner Laut Stadt