Aufrufe
vor 11 Monaten

Infobroschüre_Spitzbergen_de

  • Text
  • Spitzbergen
  • Bord
  • Tage
  • Plancius
  • Schiff
  • Arktis
  • Reisepreises
  • Longyearbyen
  • Fenster
  • Kategorie

REISEVERLAUF TAG 1

REISEVERLAUF TAG 1 Linienflug nach Oslo, Übernachtung im Flughafenhotel. 2 Weiterflug nach Longyearbyen. Stadtbesichtigung mit Besuch des sehr sehenswerten Museums. Im Anschluss Spaziergang zur Pier und Einschiffung. Bezug der Kabinen und Ablegen des Schiffs aus Longyearbyen. 3 Nordwärts entlang der Westküste zum Krossfjorden mit einer Zodiac-Exkursion am 14. Juli-Gletscher. Am Nachmittag nach Ny Ålesund, nördlichste Siedlung der Welt. 4 Weiter nordwärts und eine Tundra-Wanderung beim Liefdefjorden. Weiterfahrt zum Monaco-Gletscher, mit seiner spektakulären Abbruchkante. 5 – 7 Wir fahren der Packeisgrenze nordwärts entgegen. Seven Island – Spitzbergens nördlichste Inselgruppe. Anlandung auf Phippsøya, fast am 81. Breitengrad gelegen. Weiter zur Hinlopenstrasse, zwischen Spitzbergen und Nordaustlandet und zum Vogelfelsen Alkefjellet, wo Tausende von Dickschnabellummen nisten. Anlandungsversuch in der Augustabukta. 8 Inseln im Südosten: Anlandungen auf Barentsøya oder Edgeøya mit Wanderungen, bei welchen wir hoffentlich viele Tierarten beobachten können. 9 Um die Südspitze, hinein in den Hornsund bis zum Brepollen. 10 Nordwärts entlang der Westküste. Anlandungen bei Ahlstrandhalvøya im van Keulenfjorden und im Recherchefjorden. 11 Rückfahrt durch den Isfjorden nach Longyearbyen, Ausschiffung. Rückflug und ggf. Weiterflug zum gebuchten Zielflughafen. HINWEIS: Der dargestellte Reiseverlauf kann sich aufgrund von Eis- und Wetterbedingungen sowie Tiersichtungen vor Ort laufend ändern. Flexibilität ist angesagt. Der endgültige Routenentscheid liegt beim Expeditionsleiter und beim Kapitän. //////////////////////////////////////////////////

20 – 21 SPITZBERGEN UMRUNDUNG ////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////// MS PLANCIUS Bei einer Spitzbergen-Umrundung entdeckt man am intensivsten die Schönheit des Archipels. Mit unserem Expeditions-Schiff dringen wir im Schein der Mitternachtssonne tief in die Fjorde und Küstengewässer des ursprünglichen Naturparadieses vor. Norwegens nördlicher Aussenposten ist zum grossen Teil von Gletschern bedeckt. Im Süden ragen hohe Bergspitzen hervor, wegen derer ihr Entdecker Wilhelm Barents der Insel wohl ihren Namen gegeben hat. In den Gewässern rund um die Insel tummeln sich Walrosse, Robben und riesige Kolonien von Seevögeln. Und sie sind Heimat des Eisbären, den wir ehrfürchtig von Deck unseres Schiffes aus beobachten können. AUF EINEN BLICK PolarNEWS-Leser-Reise mit deutschsprachiger Reiseleitung Bordsprache: Deutsch / Englisch atemberaubende Gletscherwelten und tiefe Fjorde begeisternde und vielfältige Tierwelt TOURLEISTUNGEN ·· Linienflug inkl. Steuer und Gebühren ·· eine Übernachtung in Oslo ·· PolarNEWS-Reiseleiter ·· Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord ·· alle Landgänge und Zodiacfahrten während der Seereise ·· Gruppentransfers in Spitzbergen ·· erfahrenes Expeditionsteam an Bord ·· Vorträge zu Flora, Fauna & Region ·· Gummistiefel während der Reise ·· Reisehandbuch und Reiserucksack

© 2015 by PolarNEWS • Redaktion Heiner Kubny – Impressum